Neue Beschilderung im Bestattungswald RuheForst Kaiserslautern
Beigeordneter Peter Kiefer stellt neues Informations-und Leitsystem vor

2Bilder

Kaiserslautern. Seit 2012 besteht der Bestattungswald RuheForst Kaiserslautern. Mittlerweile ist er nicht nur bei den Lauterer Bürgern gut etabliert, er erfreut sich auch bei Menschen aus dem Umkreis großer Beliebtheit. Aufgrund der großen Resonanz wurde der RuheForst in den letzten sechs Jahren mehrfach erweitert, das Wegenetz von ursprünglichen 2,2 km hat heute eine Länge von 3,6 km erreicht. Seit diesem Jahr weisen nun dezente Holzschilder den Weg und führen die Besucher sicher an ihr Ziel.„Um auch Gästen, die den RuheForst nur gelegentlich besuchen, die Orientierung zu erleichtern und sie sicher zu den markanten Punkten zu leiten, hat das RuheForst-Team ein neues Besucherleit- und Informationssystem auf der Fläche installiert“, so Grünflächendezernent Peter Kiefer.
Dabei wurden neben den Orientierungsschildern auf der Fläche auch die Zugänge zum RuheForst informativer gestaltet. So stehen jetzt an jedem Parkplatz und Eingang neue Informationstafeln. „Hier können sich Besucher einen ersten Überblick verschaffen und auch mit den Regeln dieses besonderen Ortes vertraut machen. An einer zweiten Informationstafel werden Gäste über tägliche Termine wie Führungen und Trauerfeiern sowie deren Treffpunkte informiert“, berichtete Kiefer weiter. Er dankte dem gesamten RuheForst-Team. „Sie zeigen immer wieder großes Engagement und großen Einsatz hier im RuheForst“, lobte er auch den Einsatz nach den starken Unwetterereignissen, bei dem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schnellstmöglich schlimme Wegschäden reparierten und so den Bestattungswald RuheForst wieder zugänglich machten.
Mit dem RuheForst verbinden viele Menschen ein besonderes, naturnahes Umfeld, welches den Besuchern losgelöst von der reinen Friedhofsumgebung den nötigen Raum zum Trauern und Verweilen ermöglicht. Aber auch als Ort der Stille oder zum Spazierengehen wird der Ort mittlerweile genutzt. Im September plant das RuheForst-Team einen Bestattertag und am letzten Sonntag im Oktober findet wie jedes Jahr die Veranstaltung „HerbstwalderLEBEN“ im RuheForst statt. (ps)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen