Feuerwehr sichert gesplittertes Glas vor Herabstürzen
Vandalismus an der Shopping-Mall

Feuerwehreinsatz an der Shopping-Mall
3Bilder
  • Feuerwehreinsatz an der Shopping-Mall
  • Foto: ps / Feuerwehr Kaiserslautern
  • hochgeladen von Jens Vollmer

Die Berufsfeuerwehr Kaiserslautern wurde am Dienstagabend um 19.20 Uhr zur Shopping-Mall „K in Lautern“ alarmiert. Ein Mitarbeiter teilte über Notruf mit, eine circa 300 Kilogramm schwere und circa zehn Quadratmeter große Scheibe sei gesplittert und drohe aus circa acht Metern abzustürzen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war die Scheibe komplett zersplittert, befand sich allerdings noch im Rahmen.Zum Schutz der Passanten wurde der gesamte Bereich großräumig abgesperrt. Über die nachgeforderte Drehleiter konnte die Scheibe kontrolliert zum Absturz gebracht werden.
Im Anschluss beseitigten die technischen Mitarbeiter des Einkaufszentrums die Glassplitter.

Trotz der unangenehmen Temperaturen verfolgten zahlreiche Zuschauer das Einsatzgeschehen.

Die Berufsfeuerwehr Kaiserslautern war mit drei Fahrzeugen und sechs Kräften über eine Stunde im Einsatz. Während dieser Zeit war die Straße „Fackelrondell“ voll gesperrt, der Busverkehr musste umgeleitet werden. Die ebenfalls anwesende Polizei unterstützte die Absperrmaßnahmen.

Ursache für die defekte Scheibe war vermutlich ein Wurfgeschoss (Vandalismus). 
Der geschätzte Sachschaden liegt bei 15.000 Euro. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen