Führerscheine sichergestellt
Mehrere Fahrten unter Alkoholeinfluss in Kaiserslautern

Kaiserslautern. Gleich mehrmals vermeldet das Polizeipräsidium Westpfalz Fahrten unter Alkoholeinfluss am Abend und in der Nacht von Samstag auf Sonntag. 

Fahrt unter Alkoholeinfluss
Am Samstag, 20. Juli 2019, um 17.45 Uhr wurde ein 56-jähriger Mann aus Bad Kreuznach in dem Brunnenring, Kaiserslautern einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser wurde festgestellt, dass der Mann unter deutlichem Einfluss von Alkohol stand. Da er sich gegenüber den Polizeibeamten aggressiv verhielt wurde er letztlich gefesselt und zur Polizeiinspektion 2 Kaiserslautern verbracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Am Samstag, 20. Juli 2019, gegen 21.45 Uhr befuhr ein 77-jähriger Mann aus Kaiserslautern mit seinem PKW die Dansenberger Straße, Kaiserslautern aus Richtung Friedhof kommend. Aufgrund alkoholischer Beeinflussung kam der 77-jährige Mann nach links von seiner Fahrspur ab und kollidierte mit dem PKW eines 27-jährigen Mannes aus Kaiserslautern, welcher ihm entgegenkam. Der 77-jährige Mann war mit 1,48 Promille erheblich alkoholisiert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Fahrt unter Alkoholeinfluss
Am Sonntag, 21. Juli 2019, um 2.45 Uhr wurde ein 23-jähriger Mann aus Kaiserslautern in der Pariser Straße, Kaiserslautern einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser wurde festgestellt, dass der Mann mit 0,50 Promille alkoholisiert war. Der Führerschein des Mannes wurde bis zu seiner Nüchternheit sichergestellt. Auf ihn kommt nun eine nicht unerhebliche Geldbuße und ein Fahrverbot zu.

Fahrt unter Alkoholeinfluss
Am Sonntag, 21. Juli 2019, um 3.30 Uhr wurde ein 31-jähriger Mann in der Zollamtstraße, Kaiserslautern einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser wurde festgestellt, dass er mit 1,19 Promille deutlich alkoholisiert war. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Auf ihn kommt nun eine Geldstrafe und der Verlust der Fahrerlaubnis zu.

Fahrt unter Alkoholeinfluss in der Probezeit
Am Sonntag, 21. Juli 2019, um 4.15 Uhr wurde ein 45-jähriger Mann aus Sembach in der Logenstraße, Kaiserslautern einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser wurde festgestellt, dass der Mann mit 0,56 Promille alkoholisiert war. Dem Mann musste eine Blutprobe entnommen werden. Der Führerschein wurde bis zur Nüchternheit des Mannes sichergestellt. Auf ihn kommt nun eine nicht unerhebliche Geldbuße zu. Da der Mann sich noch in der Probezeit befindet, kommt auch eine Verlängerung dieser in Betracht.

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.