Sanierung der Böschung an der K 7
Zufahrt nach Dansenberg gesperrt

Dansenberg. Nach dem Hangrutsch im vergangen Jahr wird der Eigenbetrieb Stadtbildpflege Kaiserslautern am 25. Juni 2018 die Sanierung der Böschung der K 7 nach Dansenberg vornehmen. Aus diesem Grund ist die Zu- und Abfahrt nach Dansenberg (K7) wegen Asphaltarbeiten im Bereich der Serpentinen im Zeitraum zwischen 8.50 Uhr und 16.00 Uhr voll gesperrt.
In diesem Zeitraum können Anlieger die Waldpassage vom Friedhof Dansenberg in Richtung L 503 (Trippstadter Straße) und umgekehrt nutzen. Hierzu wird eine Lichtsignalanlage aufgestellt, die bedarfsgesteuert den Verkehrsfluss regeln wird. Die Nutzer dieses Angebotes müssen sich jedoch darauf einstellen, dass sie hier einiges an Wartezeiten in Kauf nehmen müssen, um die Strecke passieren zu können, da eine wechselseitige Verkehrsdurchführung stattfinden wird.
Der ÖPNV mittels Busverbindung der Linie 103 ist gewährleistet. Die Busse werden am Montag stadtauswärts ab 9.15 Uhr ausnahmsweise zum Davenport-Platz geführt werden. Ab dort haben die Stadtwerke einen Pendelverkehr mit Minibus nach Dansenberg eingerichtet. Ab circa 15.15 Uhr Abfahrtszeit in der Kernstadt sollte der reguläre Linien-Busverkehr ab und nach Dansenberg wieder möglich sein. (ps)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen