Guide Michelin mit Überraschung im Kreis Germersheim
Stern für Neupotzer Gastronomie

Kerstin und Faysal Bettioui nahmen die Glückwünsche von Ortsbürgermeister Roland Bellaire und Verbandsbürgermeister Karl Dieter Wünstel entgegen. Bettioui ist erst der zweite Marokkaner überhaupt, der einen Michelin-Stern erhält.
2Bilder
  • Kerstin und Faysal Bettioui nahmen die Glückwünsche von Ortsbürgermeister Roland Bellaire und Verbandsbürgermeister Karl Dieter Wünstel entgegen. Bettioui ist erst der zweite Marokkaner überhaupt, der einen Michelin-Stern erhält.
  • Foto: Hoffmann
  • hochgeladen von Wochenblatt Archiv

Pfalz. In Deutschland können sich mehr Restaurants denn je mit Sternen des Gourmetführers Guide Michelin schmücken. In der neuen Ausgabe des Hotel- und Restaurantführers werden 309 ausgezeichnete Restaurants aufgeführt, neun mehr als im Vorjahr. 42 Restaurants beziehungsweise Hotels wurden erstmals erwähnt. 
Zehn Häuser erhalten drei Sterne, das ist eins weniger als 2018, weil das La Vie in Osnabrück aufgegeben hat. Fünf Restaurants werden neu mit zwei Sternen ausgezeichnet, sechs verlieren einen oder beide Sterne. Von den 261 Restaurants mit einem Stern sind 37 neu in der Liste. Der größte Sprung gelang dem Purs in Andernach – es ist von null auf zwei Sterne gestiegen.

Insgesamt acht Restaurants in der Pfalz haben einen Stern vom "Guide Michelin" erhalten. Neu dabei ist das Lokal "Zur Krone" in Neupotz.  
In Deidesheim sind das "L.A. Jordan" und der "Schwarze Hahn" ausgezeichnet, in Pirmasens die "Die Brasserie", in Kallstadt das "Intense", in Kirchheim das "Schwarz Gourmet", in Neuleinigen die "Alte Pfarrey" und in Neustadt das "Urgestein" im Steinhäuser Hof. Überraschend hat die "Krone" in Herxheim-Hayna ihren Stern nach vielen Jahren verloren. 

Im Restaurantführer „Guide Michelin Deutschland 2019“ sind insgesamt sechs weitere Restaurants aus dem Landkreis Germersheim aufgeführt.
Der „Bib Gourmand“ kennzeichnet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für Genuss aus. Mit dieser Kategorie versehen wurden die Restaurants „Zum Riesen“ in Kandel sowie die Restaurants „Zum Lamm“ und „Gehrlein’s Hardtwald“ in Neupotz.
Der „Michelin Teller“ kennzeichnet Restaurants, in deren Küchen vor allem Qualitätsprodukte fachkundig zubereitet werden. In diese Kategorie schafften es „Steverdings Isenhof“ in Knittelsheim, sowie die „Zeiskamer Mühle“ in Zeiskam. ps/jlz

Kerstin und Faysal Bettioui nahmen die Glückwünsche von Ortsbürgermeister Roland Bellaire und Verbandsbürgermeister Karl Dieter Wünstel entgegen. Bettioui ist erst der zweite Marokkaner überhaupt, der einen Michelin-Stern erhält.
Acht Pfälzer Restaurants- und Hotelbetriebe erhalten für ihre Küche wieder den Michelin-Stern.
Autor:

Wochenblatt Archiv aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.