Verein "Bujinkan Ninjutsu" Rheinzabern
Neuer Einsteigerkurs für Kampf- und Verteidigungssysteme

Alexander Steinmaier gibt wieder einen Einsteigerkurs in Rheinzabern.
  • Alexander Steinmaier gibt wieder einen Einsteigerkurs in Rheinzabern.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Julia Lutz

Rheinzabern. Der Verein „Bujinkan Ninjutsu Rheinland-Pfalz e.V.“ bietet einen Anfängerkurs für Jugendliche und Erwachsene an. Der Einstieg in die 900 Jahre alte japanische Kampfkunst wird von
Alexander Steinmaier (6.Dan) geleitet und bietet Frauen und Männern gleichermaßen einen Einblick in eine der umfangreichsten Kampf- und Verteidigungssysteme. Der Kurs beginnt am Freitag, 14. September, um 19 Uhr in denTrainingsräumlichkeiten Neun Morgen 12, im Gewerbegebiet Rheinzabern.

Ziel des Anfängerkurses ist die Vermittlung der Grundlagen des Ninjutsu.  Hierzu gehören unter anderem Bewegungsformen sowie Ausweichübungen, Hebeltechniken, grundlegende Schlag- und Abwehrtechniken. In weiterführenden Kursen werden die erlernten Fähigkeiten beständig verbessert und ausgebaut, sowie verschiedene Waffentechniken (Schwert und Stock) erlernt. Seine Wurzeln hat das Bujinkan Ninjutsu in sechs alten Samurai- und drei Ninja-Schulen, deren Wissen seit vielen Jahrhunderten von Generationen von Großmeistern weitergereicht wurde. Das Besondere am Ninjutsu ist sicherlich die gleichsame Eignung für Männer und Frauen, da die angewandten Techniken auf Ausnutzen der Stärken und Schwächen des menschlichen Körpers und nicht auf ein Mehr oder Weniger an Kraft basieren. Teilnehmen kann jeder ab dem 14. Lebensjahr ohne Einschränkung nach oben. Der Kurs dauert zehn Freitage und kostet 50 Euro. Die Teilnahme der ersten drei Treffen ist unverbindlich. Anmeldungen werden telefonisch unter der Telefonnummer 07272 774100, oder per E-Mail verein@bujinkanrheinlandpfalz.de entgegengenommen. Weitere Infos: www.bujinkanrheinlandpfalz.de (ps)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen