Beeindruckende Leistung der Falcons der CCH Cheerleader des 1. FC 08 Haßloch
Europameisterschaften im Cheerleading in Heidelberg

Die Falcons haben sich als Deutscher Vizemeister für die Europameisterschaft qualifiziert.
2Bilder
  • Die Falcons haben sich als Deutscher Vizemeister für die Europameisterschaft qualifiziert.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Archiv

Haßloch. Mit einer beeindruckenden Leistung verteidigten die Falcons der CCH Cheerleader des 1. FC 08 Haßloch ihren Europameistertitel in der Kategorie Senior Cheer Mixed.
Wie bereits im vergangenen Jahr haben sich die Falcons als Deutscher Vizemeister für die Europameisterschaft qualifiziert. Doch mit dem zweiten Platz wollten sie sich in diesem Wettbewerb nicht zufriedengeben. Die Mission Titelverteidigung stand in den letzten Wochen im Fokus des Trainings.
Als erstes Team in dieser Kategorie gingen die Falcons am vergangenen Samstag, 6. Juli, im Olympiastützpunkt in Heidelberg an den Start und im entscheidenden Augenblick vor der Jury konnte das Team die angestrebte Leistung abrufen.
Jeder einzelne Stunt und jede Pyramide wurde wie von den Trainern geplant präsentiert. „Hit Zero“ nennt man das in der Cheerleadersprache, das bedeutet, dass dem Team kein Fehler unterlaufen ist.
„Wir sind unglaublich stolz auf jedes einzelne Teammitglied. Jeder hat in diesen zweieinhalb Minuten sein Bestes gegeben und genau das gezeigt, wofür wir in den letzten Wochen trainiert haben“, berichtet Trainerin Christina Bub stolz.
Die neu einstudierte Pyramide kam nicht nur bei der Jury sehr gut an, auch das Publikum hat das Programm des Haßlocher Teams in der Halle gefeiert.
Direkt nach den Falcons kam der amtierende deutsche Meister, die Dragons aus Tübingen, an die Reihe, gefolgt von den Red Arrows Cheerleader aus Bürstadt. Beide Teams zeigten ein schwieriges Programm, leider nicht ganz fehlerfrei. An der vergangenen deutschen Meisterschaft lagen alle drei Teams punktetechnisch eng beieinander. Deshalb waren die Falcons weiterhin gespannt, ob die gezeigte Leistung zur Titelverteidigung ausgereicht hat.
Um 19 Uhr war es dann soweit und der Moderator verkündete das Juryurteil. Die CCH Falcons erzielten mit 223 Punkten zum zweiten Mal in Folge den Titel des Europameisters im Senior Cheer Mixed. „Wir haben nicht nur zum ersten Mal die 200-Punkte-Marke geknackt, sondern uns im Vergleich zum letzten Wettkampf um 50 Punkte verbessert. Diese Steigerung ist enorm und für uns Trainer immer noch unfassbar“, berichtete Stefanie Rocchia.
Die neuen Trainerkollegen Franziska Korn und Jan Becker sind mit dem erzielten Ergebnis auch mehr als zufrieden. „Wir haben im Pyramiden- und Stuntbereich sowie in der Ausstrahlungswertung neun von zehn möglichen Punkten erreicht. Dieses Ergebnis und das Strahlen im Gesicht der Teammitglieder ist der Lohn für unsere monatelange Arbeit. Damit können wir nun entspannt in die Sommerpause gehen“, ließen die beiden wissen. Der 08-Vorsitzende Jürgen Hurrle, der wie viele Haßlocher Fans ebenfalls in der Halle war, zeigte sich begeistert von der Leistung der Falcons und gratulierte im Namen der gesamten 08-Familie zu diesem großen Erfolg.
Am Sonntag, 28. Juli, werden die Falcons gemeinsam mit dem AllGirl Team, den CCH Fascinations im Rahmenprogramm der Formel 1 auf dem Hockenheim Ring zu sehen sein. Danach geht es dann an das Einstudieren neuer Elemente, denn nach der Meisterschaft ist vor der Meisterschaft.sr/jh

Die Falcons haben sich als Deutscher Vizemeister für die Europameisterschaft qualifiziert.
Es war eine beeindruckende Leistung zu sehen.
Autor:

Wochenblatt Archiv aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Historischer Bahnhof von Beckingen
2 Bilder

Beckingen: Urlaub in bewegter Landschaft
Wandern, Radfahren, Reiten

Beckingen. Bei einem Besuch des historischen Kupferbergwerks Düppenweiler, taucht man ab in die Welt unter Tage und erlebt die Licht- und Toninstallation „Mystallica“. Über Tage locken Attraktionen wie die neue Kupferhütte mit Pochwerk, Schmelzhütte und Maschinenanlagen, die auch außerhalb der Öffnungszeiten frei zugänglich sind. Die Gemeinde Beckingen bietet verschiedene Premium-Wanderwege, wie dem „Litermont-Sagenweg“, der am Historischen Kupferbergwerk Düppenweiler startet, der Traumschleife...

Ausgehen & Genießen
Das neue "Wald/e/mar - das Magazin für draußen"
2 Bilder

Outdoor, Abenteuer, Urlaub
Wer ist Waldemar?

Magazin Waldemar. Waldemar ist ein nordeuropäischer Vorname, der etwas aus der Mode gekommen ist. Gemeint ist hier allerdings kein Mensch sondern „WALD/E/MAR – das Magazin für draußen“, in dem es um Outdoor, Abenteuer und Urlaub geht. Das neue Magazin wird in den nächsten Tagen an über 500 Auslagestellen in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, im Saarland und in ganz Deutschland ausgeliefert. Und Waldemar erlebt man auch online unter www.wochenblatt-reporter.de/waldemar oder als E-Paper. Auch in...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang bei Reichenbach-Steegen

Pfälzer Musikantenweg erinnert an altes Wandergewerbe
Auf den Spuren der Geschichte

Weilerbach. Die Wandermusikanten, bekannt als „Die Mackenbacher“, waren in der ganzen Welt bekannt. Viele Menschen aus dem Pfälzer Bergland zogen hinaus in die Ferne, um ihr Geld als Wandermusikanten zu verdienen, da sie sonst keine Erwerbsmöglichkeiten hatten und die Bauernhöfe meist zu klein waren. Auf allen Kontinenten musizierten sie als Straßenmusikanten, in großen Orchestern oder in bekannten Zirkusunternehmen. Das verdiente Geld reichte, um die Familien zu ernähren, die teils Jahre auf...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Das mit Sonnenkraft betriebene Ausflugsschiff "Neckarsonne" auf dem Neckar in Heidelberg

Solarschiff „Neckarsonne“ in Heidelberg
Kraft der Sonne

Heidelberg. Das ist die Attraktion in Heidelberg: Mit dem Solarschiff „Neckarsonne“ fahren die Gäste lautlos und abgasfrei auf dem Neckar und erleben die Schönheit der Stadt von einer neuen Seite. Die 77 Solarmodule speisen eine Batterie, so dass bei Sonnenschein, Regen und während der Dämmerung gefahren werden kann. Während der 50-minütigen Rundfahrt auf dem Neckar vor der Stadt Heidelberg erhalten die Fahrgäste Infos über das Solarschiff, die Schifffahrt auf dem Neckar und die...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen