Waldorfkindergarten übergibt Spende an den Förderverein in Haßloch
Unterstützung für Kolokani

Die Kinder des Haßlocher Waldorfkindergartens überreichen im Haßlocher Ratssaal die Spende in Höhe von 150 Euro.
  • Die Kinder des Haßlocher Waldorfkindergartens überreichen im Haßlocher Ratssaal die Spende in Höhe von 150 Euro.
  • Foto: Roßmann
  • hochgeladen von Caroline Trapp

Haßloch. Der Haßlocher Waldorfkindergarten unterstützt die Arbeit des Fördervereins Kolokani und hat einen Teilerlös aus dem Martinimarkt in Höhe von 150 Euro jetzt dem Förderverein zur Verfügung gestellt. Stets im November veranstaltet der Waldorfkindergarten mit Kindern und Eltern seinen Martinimarkt. Neben Back- und Bastelangeboten für die Kinder kann allerlei Besonderes für die Advents- und Weihnachtszeit entdeckt und erworben werden. So auch am 23. November des vergangenen Jahres. Die aus dem Erlös generierte Spendensumme war nicht der erste Betrag, den die Kindertagesstätte an den Förderverein gespendet hat. Inzwischen pflegt man einen engen Kontakt und tauscht sich regelmäßig aus.

Zur offiziellen Spendenübergabe wurden die Kinder der Kita durch den Ersten Beigeordneten Tobias Meyer, dem Vorsitzenden des Fördervereins, Gerold Mehrmann, sowie weiteren Vereinsmitgliedern im Ratssaal des Haßlocher Rathauses begrüßt. Anhand einer kurzen Präsentation zeigte Gerold Mehrmann den Kindern, was mit ihrer Spende vor Ort passiert. Zuletzt hatte man beispielsweise 50 Babyerstausstattungen für die Gesundheitsstation in Doubala (Kreis Kolokani in Mali) angeschafft. Auch mit der aktuellen Summe in Höhe von 150 Euro werde man vor Ort einiges bewegen können, so Mehrmann. Er versprach den Kindern, auch zukünftig über den Fortschritt im Kreis Kolokani zu informieren.

Die Unterstützung des Kreises Kolokani in Mali hat inzwischen eine lange Tradition und geht auf das Jahr 1981 zurück. Während in den ersten Jahren hauptsächlich die Groupe Mali aus unserer französischen Partnerstadt Viroflay helfend vor Ort tätig war, stieg im Jahr 2003 auch Haßloch durch die Unterzeichnung eines Kooperationsabkommens in die aktive Entwicklungshilfe mit ein. 2010 gründete sich dann der in Haßloch ansässige Förderverein Kolokani, der gemeinsam mit den französischen Freunden der Groupe Mali in engem Austausch steht und vor Ort bereits verschiedene Projekte angestoßen hat. Dazu zählt unter anderem die Errichtung und Ausstattung der Gesundheitsstation in Doubala. ps

Autor:

Caroline Trapp aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.