„Interkulturelle Nachbarschaftszentrum Pauluskirche Haßloch“
Fördergelder von 17.000 € durch den „Fonds für innovative Projekte“ der Ev. Kirche der Pfalz für Gemeindezentrum Pauluskirche Haßloch

2Bilder

Vier unterschiedliche Projekte pfälzischer Kirchengemeinden wurden am Freitag 9. Oktober in Frankenthal ausgezeichnet und werden durch den „Fonds für innovative Projekte“ der Evangelischen Kirche der Pfalz unterstützt. Gefördert werden in diesem Jahr ein Rikscha-Projekt der Kirchengemeinden Lutherkirche und Friedenskirche Frankenthal, ein überregional angelegtes Kooperationsprojekt zur Entwicklung eines „Escape-Game“ für Schulklassen, Konfirmanden- und Jugendgruppen in der Pfalz, ökumenische Ausbildungsmöglichkeiten von jugendlichen „Stille-Scouts“ für öffentliche Schulen und das „Interkulturelle Nachbarschaftszentrum Pauluskirche“ der Kirchengemeinde Haßloch. Bei der Preisverleihung würdigte Oberkirchenrätin Dorothee Wüst die vier Projekte. „Ideen, die Aufbruch, Neues, Kreatives signalisieren, die oft nicht am Ende mühsamer Prozesse entstehen, sondern beim gemeinsamen Geschirrspülen in der Küche entwickelt werden“ sollen mit dem Preis eine Chance zur Umsetzung erhalten. Am Ende der Veranstaltung resümierte die designierte Kirchenpräsidentin: „Ich fahre ermutigt nach Hause. Erfüllt von Ideen, die großartig sind, aber noch mehr erfüllt von der Begeisterung der Menschen, denen diese Ideen am Herzen liegen. Keine gezwungenen Programme oder Projekte, sondern Freiheit, Kreativität und Lust daran, lebendig vom Glauben zu erzählen und Glauben zu leben. Und damit ist Kirche zukunftsfähig." Die Kirchengemeinde Haßloch plant ein generationenübergreifendes Projekt. Mit Hilfe der Fördergelder in Höhe von 17.000 Euro soll das „Interkulturelle Nachbarschaftszentrum Pauluskirche“ entstehen. „Als Kirchengemeinde wollen wir Kindern, Jugendlichen, Familien und Alleinstehenden Freiräume bieten, die sowohl Kompetenzen fördern als auch für soziale und spirituelle Erfahrungen zur Persönlichkeitsentwicklung Raum geben“, äußert sich Pfarrer Friedrich Schmidt-Roscher. Neben anstehenden Sanierungsarbeiten soll ein Konzept entwickelt werden, das Menschen aller Generationen verbindet und Raum zur Entfaltung bietet.

Autor:

Ellen Löwer aus Haßloch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Welche Kfz-Versicherung ist günstig und leistungsstark? Diese Frage beschäftigt viele Autohalter jährlich bis zum Stichtag am 30. November. Ob sich ein Wechsel lohnt, hängt vom künftigen Preis und den Leistungen der Police ab.

HUK-Coburg informiert: Jetzt Autoversicherung vergleichen
Versicherungsjahr geht zu Ende

HUK-Coburg. Das Kfz-Versicherungsjahr geht zu Ende. Wird der Vertrag mit dem Versicherer nicht spätestens einen Monat vor Ablauf gekündigt, verlängert er sich automatisch um ein Jahr. Bis wann muss man also seine Kfz-Versicherung kündigen? Wer zum 1. Januar wechseln will, muss seine alte Kfz-Versicherung also bis einschließlich 30. November kündigen. Vor der Entscheidung Fortführung des Vertrags oder Wechsel, stehen zwei Fragen: Stimmt der Preis meiner Auto-Versicherung? Welche Leistungen...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen