Peter-Gärtner-Realschule plus begrüßt die Neuen
Die neuen Fünftklässler

Die 5b mit ihren beiden Klassenleiterinnen Doris Schmidt (links) und Sabine Volz.
3Bilder
  • Die 5b mit ihren beiden Klassenleiterinnen Doris Schmidt (links) und Sabine Volz.
  • Foto: Janine Renker
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Böhl-Iggelheim. Am Dienstag, 13. August, war für 51 frischgebackene Fünftklässler endlich der große Tag gekommen. Im Rahmen einer Willkommensfeier in der Wahagnies-Halle wurden drei fünfte Klassen begrüßt. Endlich erfuhren die Kinder, ob die beste Freundin oder der beste Freund tatsächlich in dieselbe Klasse kommt und wer die neuen Klassenlehrkräfte sind. Dies war gleich doppelt spannend, ist es doch an der Peter-Gärtner-Realschule plus (PGRS+) üblich, den Klassen gleich zwei Klassenleitungen zur Seite zu stellen.
Schulleiter Markus Jung stellte vorab mit Konrektor Thomas Hasenöhrl, Schulsozialarbeiterin Britta Gronbach, Sekretärin Silvia Albrecht, Hausmeister Dietmar Fink und der FSJ-lerin Jo-Ann Heß Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor, die die Kinder in den nächsten Jahren auf ganz unterschiedliche Art und Weise begleiten werden. Außerdem präsentierte er die Schüler- und Unterstufensprecherinnen, die den Neuen ebenfalls alle erdenkliche Hilfestellung und Unterstützung versprachen. Jung versicherte den Kindern und ihren Eltern, dass sie mit so viel Unterstützung einen guten Weg an der Schule gehen werden. Dazu beitragen würden auch die zahlreichen Patinnen und Paten aus den höheren Klassen, die ihren Zöglingen in den nächsten Jahren mit Rat und Tat zur Seite stehen werden.
Der Bürgermeister der Gemeinde Peter Christ gratulierte den Kindern und Eltern zu ihrer Schulwahl. Die PGRS+ sei eine sehr gut geführte und ausgezeichnet ausgestattete Schule, in der die Kinder gut aufgehoben seien. Die 6. Klassen empfingen ihre um ein Jahr jüngeren Gäste ebenfalls herzlich und hießen sie mit einem mehrsprachigen Begrüßungstext, Liedern und Tänzen willkommen. Zum Schluss machten sich die neuen Klassen zusammen mit ihren Eltern und Lehrkräften ganz gespannt auf den Weg, um zu guter Letzt auch noch ihre Klassensäle kennenzulernen. ps

Autor:

Laura Seezer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Flyer, Broschüren, Plakate: Das Designbüro Kommunikat aus Neustadt/Weinstraße optimiert Ihre Firmenkommunikation.
8 Bilder

Qualität ist kein Zufall
Artenschutz für Papiertiger!

Neustadt. Viele Informationen werden heutzutage digital übermittelt. Das kann Zeit und Papier sparen. Aber etwas im Sinn des Wortes zu „begreifen“ hat je nach Einsatz noch ganz andere Dimensionen: wertvoll, wichtig, dekorativ, verkaufsfördernd, aufzubewahren, erfreulich … Sparen Sie Papier, wo man gut darauf verzichten kann. Aber besser nur dort. Wer die Inhalte seiner Firma kommunizieren möchte, hat viele Möglichkeiten. Am naheliegensten scheint derzeit alles, was virtuell geht. Man erreicht...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen