Ausstellung in der Gemeindebücherei
Aquarelle, Gouachen und Acrylmalerei

Von Jutta Meyer

Haßloch. Das Treppenhaus in der Gemeindebücherei Haßloch wird traditionell zu Ausstellungen genutzt, so bereichern Bilder und Fotos die kahlen Wände und ziehen die Blicke der Bücherei-Besucher auf sich. Gerne verweilen die Liebhaber des Buches auf den Absatzstufen, um sich an den Kunstwerken zu erfreuen.

Bis Ende August zeigt Günter Hornung unter dem Titel „Sportbilder 2009 bis 2019“ Aquarelle, Gouachen und Acryle. „Den Augenblick in Bildern festzuhalten, das ist meine Intension“, erklärt Günter Hornung. Der Künstler ist 1958 in Köln geboren, war Schüler des Mannheimer Kunstpädagogen und Performance-Künstlers Tom Feritsch. Nach seinem Jura-Studium an den Universitäten Mannheim und Heidelberg setzte Günter Hornung seine Malausbildung bei Friedhelm Boomers, Dozent in Karlsruhe und Stuttgart, fort. Seit einigen Jahren arbeitet er in seinem Atelier in Gerolsheim in der Pfalz an seinen großen Themenzyklen Urbanity-Mobility-Sport inside.

Ausdrucksstark sind seine Kunstwerke, die im Treppenhaus zu sehen sind. Er setzt die Themen stark in den Mittelpunkt und fasziniert das Auge des Betrachters – eine sehenswerte Ausstellung. jm

Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.