Gäste aus aller Welt kommen in die Festungsstadt
Stadt Germersheim richtet mit Forte Cultura eine Fachtagung aus

Um die Vermarktung der Germersheimer Festung voranzutreiben, ist die Stadt Forte Cultura  beigetreten.
  • Um die Vermarktung der Germersheimer Festung voranzutreiben, ist die Stadt Forte Cultura beigetreten.
  • Foto: Lutz
  • hochgeladen von Julia Lutz

Germersheim. Unterstützt vom Europäischen Festungstourismus und Festungsmarketing Netzwerk e.V. will die Stadt Germersheim in ihrer dritten Fachtagung am 14. Juni den Ausbau der grenzübergreifenden Festungskooperation am Oberrhein vorantreiben.
Die Region Oberrhein besitzt beiderseits der deutsch-französischen Grenze ein überaus bedeutendes Kulturerbe aus über 2000 Jahren Festungsbaugeschichte. Es reicht vom Römischen Limes über die Festungsbaukunst Vaubans bis zu den Bunkern des Kalten Krieges und ist teilweise als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt. Um bestehende Festungsmonumente auch langfristig als stabilen Wirtschaftsfaktor zu etablieren, müssen touristische Festungsangebote optimal am Markt platziert und vorhandene Chancen und Partnerschaften genutzt werden.

Während der 3. Fachtagung in Germersheim werden zahlreiche Fachleute, Gästeführer und Vertreter von Festungsmonumenten der Grenzregion Oberrhein über neue Chancen für den Festungstourismus, einem koordinierten Festungsmarketing sowie einer nachhaltigen Festungskooperation diskutieren und sich über die weitere Zusammenarbeit verständigen.  Das Netzwerk unterstützt die Oberrheinregion dabei und bietet die Möglichkeit, mit anderen Festungen in Deutschland, wie etwa Mainz, Kronach oder Ulm, und in Europa, wie etwa Diest in Belgien oder Burg Eger in Ungarn, in Erfahrungsaustausch zu treten und zu lernen, das Festungserbe angemessen touristisch zu nutzen und nachhaltig intensiver zu vermarkten.
Im Anschluss an die Tagung sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fachtagung zur Eröffnung des 10. Germersheimer Festungsfestes eingeladen. Bereits seit 2001 feiert die Stadt Germersheim alle zwei Jahre ihre wechselvolle Geschichte und ihre beeindruckende Festungsanlage mit dem großartigen und mittlerweile weit bekannten Festungsfest.  Vom 14. bis 16. Juni werden innerhalb der Festungsanlage zahlreiche Events und Attraktionen, wie der traditionelle Kunsthandwerkermarkt, eine Vielzahl an kulturellen Veranstaltungen, internationale Livemusik, originalgetreue historische Festungsmanöver und der große Festumzug, angeboten. Ausführlich werden wir über das Festungsfest noch online und in unserer gedruckten Sonderbeilage berichten. ps/jlz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen