Rheinbrücke Karlsruhe: Fahrplanänderung bis zur Sanierung
S52 fährt ab Montag Mittags zwischen Wörth und Germersheim normal

Die S52 fährt bis zum Beginn der Rheinbrücken-Sanierung doch wieder regulär.
  • Die S52 fährt bis zum Beginn der Rheinbrücken-Sanierung doch wieder regulär.
  • Foto: Lutz
  • hochgeladen von Julia Lutz

Karlsruhe/Kreis Germersheim. Ab Montag, 30. Juli,  fahren die Züge der S52 mit Abfahrt in Wörth 16.18, 17.18 und 18.18 Uhr bis auf Weiteres im Regelfahrplan, das heißt ohne Halt in Rheinzabern „Alte Römerstraße“ und Rülzheim Freizeitzentrum sowie in der Taktlage mit Abfahrt zur Minute 18 in Wörth und Ankunft zur Minute 44 in Germersheim. Dies teilte der Zweckverband am Sonntag in einer Pressemitteilung mit. Damit nimmt die Stadtbahn um 17.18 Uhr den Anschluss aus dem RE 6 aus dem Karlsruher Bahnhof weiter auf, alle drei Stadtbahnen haben in Germersheim planmäßig Anschluss an die S 3.

Grund für diese sehr kurzfristige Änderung ist das Verschieben der Rheinbrücken-Sanierung, teilte das Unternehmen mit. Die Halte in Rheinzabern „Alte Römerstraße“ und Rülzheim Freizeitzentrum werden der Anbindung der zusätzlichen P&R-Plätze dienen, allerdings mit dem Nachteil, dass der Anschluss nach Speyer /Ludwigshafen nicht von den Mitfahrern der S-Bahn erreicht wird. Bis die Sanierung startet, kehren DB Regio und AVG gemeinschaftlich zurück zum ursprünglichen Fahrplan. Alles zum Thema Rheinbrücke gibt es hier. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen