Noch sind Anmeldungen möglich
Neue Umzugsstrecke für den Germersheimer Faschingsumzug

Am Fasnachtssamstag findet der nächste Umzug in Germersheim statt. Dieses Mal mit einer neuen Strecke.
3Bilder
  • Am Fasnachtssamstag findet der nächste Umzug in Germersheim statt. Dieses Mal mit einer neuen Strecke.
  • Foto: Lutz
  • hochgeladen von Julia Lutz

Germersheim.  In diesem Jahr beschreitet der Karnevalverein „Die Rhoischnooke“ 1960 e.V. beim Faschingsumzug in Germersheim sprichwörtlich neue Wege. Nachdem sich der Verein in den vergangenen Jahren auf Grund der Baumaßnahmen rund um die neuen Stadträume am Paradeplatz immer wieder neue orientieren musste und es in Folge dessen zu teils sehr engen Passagen im Zugverlauf kam, hat man sich nun seitens des Vereins in diesem Jahr für eine neue und zugleich etwas längere Wegstrecke ausgesprochen.

Umzug passiert neuen Paradeplatz

Die Aufstellung erfolgt demnach in der August-Keiler-Straße zwischen dem Kreisel an der Richard-von-Weizsäcker-Realschule plus und der Einmündung zur Ritter-von-Schmauß-Straße. Der Kontrollpunkt mit Ausgabe der Zugnummern wird sich in Höhe der Kreiselausfahrt befinden. Von der Ritter-von-Schmauß-Straße zieht der Umzug dann vorbei am Weisenburger-Tor und entlang des Paradeplatzes weiter in die Hauptstraße. Von dort biegt der Zug in die Marktstraße, wo er entgegen der Einbahnstraßenregelung in die Klosterstraße weiterzieht. Nach einem kurzen Stück durch die Straße „An Fronte Beckers“ lenkt der Zug dann schließlich in die Straße „An der Hochschule“ ein und folgt dieser bis zum Ende. Die Auflösung erfolgt im Anschluss in der Zeppelinstraße. Die Marktstraße soll sich im diesjährigen Zugverlauf übrigens auf Wunsch des Karnevalvereins in eine familienfreundliche Festmeile verwandeln, wo gerade Familien mit kleinen Kindern etwas ab dem großen Trubel auf Ihre Kosten kommen können. Der Karnevalverein bittet alle Anlieger an der neuen Umzugsstrecke die Gelegenheit zu nutzen um durch kräftigen Straßenfasching den Zug zu begrüßen und zu unterstützen.

Es hat sich bereits eine respektable Anzahl an mitwirkenden Gruppen angemeldet, so dass der Karnevalverein in seinen derzeitigen Prognosen von einem stattlichen und für die Rheinstadt durchaus repräsentativen Umzug ausgeht. Selbstverständlich findet im Anschluss an den Umzug auch wieder der schon traditionelle Ausklang mit Kehraus bei freiem Eintritt auf dem Tournuser-Platz statt.
Falls noch interessierte Gruppen oder Vereine an dem Faschingsumzug in Germersheim teilnehmen möchten, können sich diese gerne direkt über die Homepage des Karnevalvereins (www.rhoischnooke.de) anmelden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen