Einmündung Richtung Bahnhof nicht befahrbar
K31 zwischen Germersheim und Lingenfeld wird saniert

Der Einmündungsbereich von der K31 zum Bahnhof ist gesperrt. Er ist aber über die andere Seite anfahrbar.
2Bilder
  • Der Einmündungsbereich von der K31 zum Bahnhof ist gesperrt. Er ist aber über die andere Seite anfahrbar.
  • Foto: LBM
  • hochgeladen von Julia Lutz

Germersheim. Am  Mittwoch, 23. Oktober, beginnen die Arbeiten zur Schadstellenbeseitigung auf der K 31 sowie am Einmündungsbereich zur Bahnhofstraße an der Zufahrt zum Bahnhof Germersheim. Die Einmündung K 31/Bahnhofstraße wird hierzu für ca. zwei Wochen voll gesperrt.Die Arbeiten auf der K 31 erfolgen unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung, informiert der Landesbetrieb für Mobilität in Speyer (LBM). Der Verkehr wird in Germersheim über das klassifizierte Straßennetz umgeleitet.

Der ÖPNV bleibt aufrechterhalten. Die Bushaltestelle am Bahnhof muss um wenige Meter verlegt werden.Der Landesbetrieb Mobilität Speyer bittet für die mit der Sperrung verbundenen Behinderungen während der Bauzeit um Verständnis.

Der Einmündungsbereich von der K31 zum Bahnhof ist gesperrt. Er ist aber über die andere Seite anfahrbar.
Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.