Mittelaltermarkt in Germersheim über Fronleichnam
Germares: So schön war das mittelalterliche Treiben

Kurzeweyl auf dem Germares.
  • Kurzeweyl auf dem Germares.
  • Foto: Lutz
  • hochgeladen von Julia Lutz

Germersheim. Der Germares  über das Fronleichnamwochenende lockte Tausende Besucher in den alten Wehrgraben Fronte Beckers sowie den Unicampus. Bereits zum dritten Mal veranstaltete der Verein Die Sperrmaechtigen e.V. einen Mittelaltermarkt.

Der Germares besticht durch ein vielseitiges Programm mit Gauklern, Spielleuchten, Edelleuten, Rittern und Fabelwesen. Ritterkämpfe, Lagervorführungen, Gaukelei und ein buntes Kinderprogramm sorgten für viel Spaß. Die kulinarische Vielfalt - von Baumstriezeln über Schupfnudeln, Bauerfladen und Metbier -  wurde sehr gut genutzt. Die Hitze und weite Anfahrtswege sorgten dafür, dass viele Lager schon am frühen Sonntagmittag abgebaut wurden.

Einen ausführlichen Bericht gibt es am Mittwoch in Ihrem Wochenblatt. jlz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen