Corona im Landkreis Germersheim * Update 15. Januar
Inzidenz steigt wieder an

Symbolbild Corona
6Bilder

Landkreis Germersheim. Am Freitag, 15. Januar, gibt es nach Angaben der Kreisverwaltung im Landkreis Germersheim  367 bestätigte positive Corona-Fälle, die Gesamtzahl der Infizierten seit Beginn der Pandemie beläuft sich damit auf 2.853 Infizierte (plus 42), 2.405 (plus 26) Menschen sind bereits wieder genesen oder virenfrei getestet, 81 (plus/minus 0) mit/an dem Virus verstorben. Die vom Land errechnete 7-Tage-Inzidenz (Corona-Fälle pro 7 Tage und 100.000 Einwohner) liegt damit am 15. Januar, bei 122,5.
Die Verteilung der bekannten aktuellen Corona-Infektionen
VG Hagenbach: 19 (plus 2)
Wörth: 42 (minus 2)
VG Kandel: 39 (plus 2)
VG Jockgrim: 41 (minus 6)
VG Rülzheim: 43 (minus 2)
VG Bellheim: 32 (minus 2)
Germersheim und Sondernheim: 57 (plus 9)
VG Lingenfeld: 94 (plus 4)

Corona-Statistik Landkreis Germersheim vom 15. Januar 2021
  • Corona-Statistik Landkreis Germersheim vom 15. Januar 2021
  • Foto: Kreisverwaltung Germersheim
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Die Verbandsgemeindeverwaltung Jockgrim hilft
Viel Lob für das Impfzentrum Südpfalz in Wörth

Update 14. Januar: Aktuell gibt es im Landkreis Germersheim 351 bestätigte positive Corona-Fälle, wie die Kreisverwaltung Germersheim am Donnerstag, 14. Januar,  mitteilt. Die Gesamtzahl der Infizierten seit Beginn der Pandemie beläuft sich damit auf 2.811 (plus 12), bereits wieder genesen/virenfrei getestet sind 2.379 (plus 43), mit/an Corona verstorben sind 81 Menschen (plus 1) - das neue Todesopfer ist nach Angaben der Kreisverwaltung eine Person aus Kandel.
Die vom Land errechnete 7-Tage-Inzidenz (Corona-Fälle pro 7 Tage und 100.000 Einwohner) liegt damit am Donnerstag, 14. Januar, bei 116,2

Die Verteilung der bekannten aktuellen Corona-Infektionen
VG Hagenbach: 17 (minus 8)
Wörth: 44 (minus 1)
VG Kandel: 37 (minus 4)
VG Jockgrim: 47 (plus 5)
VG Rülzheim: 45 (minus 5)
VG Bellheim: 34 (plus/minus 0)
Germersheim und Sondernheim: 48 (minus 4)
VG Lingenfeld: 90 (minus 5)

Corona-Statistik vom Donnerstag, 14. Januar
  • Corona-Statistik vom Donnerstag, 14. Januar
  • Foto: Kreisverwaltung Germersheim
  • hochgeladen von Heike Schwitalla
Keine Gottesdienste im Januar

Welche Regeln gelten
Judo im Wohnzimmer

Update 13. Januar: Im Landkreis Germersheim gibt es am Mittwoch, 13. Januar, 383 (plus 14) bestätigte positive Corona-Fälle, die Gesamtzahl der Infektionen beläuft sich seit Beginn der Pandemie nun auf 2799 (plus 22). 2.336 (plus 7) Menschen sind bereits wieder gesundet oder virenfrei getestet, 80 Personen (plus 1) sind mit/an dem Virus verstorben.
Die Verteilung der bekannten aktuellen Corona-Infektionen
VG Hagenbach: 25 (plus1)
Wörth: 45 (plus 2)
VG Kandel: 41 (plus 2)
VG Jockgrim: 42 (plus 5)
VG Rülzheim: 49 (minus 1)
VG Bellheim: 34 (plus 1)
Germersheim und Sondernheim: 52 (plus2)
VG Lingenfeld: 95 (plus 2)

Die Zahlen vom 13. Januar
  • Die Zahlen vom 13. Januar
  • Foto: Kreisverwaltung Germersheim
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

___________________________________________________________________________
Im Landkreis Germersheim gibt es am Dienstag, 12. Januar,  369 (minus 11) bestätigte positive Corona-Fälle, die Gesamtzahl der Infektionen beläuft sich seit Beginn der Pandemie nun auf 2.777 (plus 22). 2.329 (plus 31) Menschen sind bereits wieder gesundet oder virenfrei getestet, 79 Personen (plus 2) sind mit/an dem Virus verstorben. Zu den Todesfällen kam es in Bellheim und Lingenfeld. Die vom Land errechnete 7-Tage-Inzidenz (Coronafälle pro 7 Tage und 100.000 Einwohner) liegt damit am Montag bei 136,3.
Die Verteilung der bekannten aktuellen Corona-Infektionen
VG Hagenbach: 24 (minus 2)
Wörth: 43 (plus 5)
VG Kandel: 39 (plus 1)
VG Jockgrim: 37 (minus 2)
VG Rülzheim: 50 (plus/minus 0)
VG Bellheim: 33 (plus/minus 0)
Germersheim und Sondernheim: 50 (minus 4)
VG Lingenfeld: 93 (minus 9)

Corona-Statistik - Landkreis Germersheim - 12. Januar 2021
  • Corona-Statistik - Landkreis Germersheim - 12. Januar 2021
  • Foto: Kreisverwaltung Germersheim
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Betroffene Einrichtungen
Seniorenheim Haus Edelberg Lingenfeld : Im Rahmen einer Reihentestung sind weitere Fälle bekanntgeworden. Aktuell sind insgesamt 42 Personen positiv.

Zum Thema

Verbandsgemeinde Kandel hilft Senioren
Die Kreisvolkshochschule stellt Kurse ein
Rülzheimer Narren verteilen Fastnachtstüten

Update 11. Januar: Am Montag, 11. Januar, gibt es im Landkreis Germersheim 380 (minus 8) bestätigte positive Corona-Fälle, die Gesamtzahl der Infektionen seit Beginn der Pandemie beläuft sich damit auf 2.755 ( plus 70 Fälle seit der Fallzahlmeldung am vergangenen Freitag). Aktuell sind damit 380 Menschen mit dem Virus infiziert, 2.298 ( plus 77) sind bereits wieder genesen oder virenfrei.  Es ist übers Wochenende eine weitere Person an oder mit Covid-19 verstorben, es handelt sich dabei um eine Person aus Neupotz. Insgesamt steigt die Anzahl der Todesfälle damit auf 77 (plus 1). Die vom Land errechnete 7-Tage-Inzidenz (Coronafälle pro 7 Tage und 100.000 Einwohner) liegt damit am Montag bei 141,8.

Die Verteilung der bekannten aktuellen Corona-Infektionen

VG Hagenbach: 26 (minus 10)
Wörth: 38 (minus 11)
VG Kandel: 38 (plus 2)
VG Jockgrim: 39 (minus 6)
VG Rülzheim: 50 (minus 2)
VG Bellheim: 33 (plus 1)
Germersheim und Sondernheim: 54 (minus 8)
VG Lingenfeld: 102 (plus 30)

Corona-Statistik vom 11. Januar 2021
  • Corona-Statistik vom 11. Januar 2021
  • Foto: Kreisverwaltung Germersheim
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Anmeldung zur Corona-Impfung
Hilfe bei der Online-Anmeldung

Die Zahlen der Vortage

30 neue bestätigte Infektionen mit dem Virus
Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

46 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen