5000 Euro Sachschaden
Zu schnell auf der B9 unterwegs: 41-Jährige landet im Graben

Germersheim. Eine leicht verletzte Person und 5000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Dienstagmittag auf der B9. Eine 41-jährige Autofahrerin befuhr die B 9 in Fahrtrichtung Speyer, als sie um 14.35 Uhr auf Höhe der Ausfahrt Germersheim Süd vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam. Die augenscheinlich leicht verletzte Fahrerin wurde zur weiteren Untersuchung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme wurde der rechte Fahrstreifen für die Dauer von 45 Minuten gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen