Unfall auf der B9 bei Germersheim
50.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Germersheim. Am Freitag, 31. August,  gegen 14.30 Uhr ereignete sich bei Germersheim-Süd ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und rund 50.000 Euro Sachschaden. Ein 31-jähriger Audi-Fahrer war in Höhe der Anschlussstelle Germersheim-Süd auf der B9 in südliche Richtung unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und mit der Mittelleitplanke kollidierte. Das Fahrzeug schleuderte zurück auf die Fahrbahn und prallte dort mit einem Mazda zusammen. Beide Fahrzeuge kamen im angrenzenden Grünstreifen zum Stehen. Der Fahrer des unbeteiligten PKW wurde dabei leicht verletzt. Für die Zeit der Verkehrsunfallaufnahme gab es Verkehrsbeeinträchtigungen. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen