Facettenreiche Festungs- und Universitätsstadt Germersheim am Rhein
Erlebnisangebote für Oktober

Die Festungsstadt Germersheim bietet jede Menge Führungen im Oktober.
4Bilder

Germersheim. Im Oktober bietet die Stadt Germersheim wieder jede Menge Festungs- und Stadtführungen an. 

Klassische Stadt- und Festungsführung:
Seit den Römern bekannt fand die Ansiedlung mit der Nennung des Ortsnamens Germersheim bereits 1090 in der Sinsheimer Chronik ihre erste urkundliche Erwähnung. Als Freie Reichsstadt, Oberamtsstadt und Garnisonsstadt erfuhr Germersheim in den nachfolgenden Jahrhunderten eine wechselvolle Geschichte. Mit dem Bau der königlich-bayerischen Festung, deren Anlagen noch heute das Bild der Stadt prägen, erlebte Germersheim einen zukunftsweisenden Höhepunkt und Aufschwung. Auf dem Rundgang durch die Stadt und Festung Germersheim erkunden Sie die eindrucksvollen, gut erhaltenen Militärgebäude, die „Germersheimer Unterwelt“ mit ihren Kasematten und Minengängen sowie verwinkelte Gassen und romantische Plätze.

Termin: 07. Oktober
Gebühr: 4.- Euro (Kinder bis 14 Jahre frei)
Dauer: 2 Stunden
Treffpunkt: 14 Uhr auf der Brücke am Weißenburger Tor, Paradeplatz 10, Germersheim
Ohne Voranmeldung!

Mit den Bauersfrauen die Festung erleben:
Tauchen Sie ein in eine vergangene Zeit und lassen Sie sich von der historischen Bau-ersfrau auf unterhaltsame Weise durch die Stadt und Festung Germersheim führen. Das linksrheinische Gebiet war schon seit der napoleonischen Zeit im Besitz der bäuerlichen Unabhängigkeit und die Bauern erlebten im Laufe des 19. Jahrhunderts zahlreiche wirt-schaftliche und soziale Vorteile. Vor diesem Hintergrund schildert und beleuchtet die selbstbewusste Bauersfrau das Leben in den engen Festungsmauern und berichtet bei ihrem Rundgang über viele interessante Erlebnisse und Ereignisse aus der Zeit um 1880. Lassen Sie sich überraschen von faszinierenden Anekdoten aus der Germersheimer Geschichte. Erleben Sie Geschichte aus der Sicht einer Bauersfrau!

Termin: 14. Oktober
Gebühr: 5.- Euro, (Kinder bis 14 Jahre frei)
Dauer: 2 Stunden
Treffpunkt: 14 Uhr auf der Brücke am Weißenburger Tor, Paradeplatz 10, Germersheim
Ohne Voranmeldung!

Führung für Groß und Klein:
Hallo Kinder! Habt Ihr Lust mehr über Germersheim zu erfahren? Wollt Ihr Euch auf eine spannende Entdeckungsreise begeben und die geschichtlichen Spuren der Festung kennenlernen? Dabei erfahrt Ihr, welche Funktion die alten Gebäude der Stadt damals hatten. Gemeinsam mit unseren Festungsführern unternehmt Ihr eine spannende Tour durch die Stadt, die Tore und geheimnisvollen Wehrgänge der Festung. Ihr bekommt die Gelegenheit, einen Blick in die sonst nicht zugänglichen Minengänge zu werfen und könnt sie mit Taschenlampen erkunden. Außerdem erfahrt Ihr Spannendes über die un-einnehmbare Festung. Bitte kommt mit einer Aufsichtsperson!

Termin: 21. Oktober
Gebühr: 4.- Euro, (Kinder bis 14 Jahre frei)
Dauer: 1-1,5 Stunden
Treffpunkt: 14 Uhr auf der Brücke am Weißen-burger Tor, Paradeplatz 10, Germersheim
Ohne Voranmeldung!

Festungsweinprobe mit Führung und musikalisch – literarischem Programm:
Verbinden Sie Weingenuss mit dem Charme und Flair vergangener Zeiten und erhalten Sie im Rahmen einer unterhaltsamen Führung einen Einblick in das historische Germersheim in Verbindung mit einer besonderen Festungsweinprobe. Ein Winzer führt Sie in die Welt des Weines ein und bietet Ihnen hervorragende Pfälzer Weine und Winzersekt zur Degustation an. Ein heiteres musikalisch-literarisches Rahmenprogramm rundet den geselligen und in-formativen Abend stimmungsvoll ab.

Termin: 27. Oktober
Gebühr: 22,50 Euro
Dauer: ca. 3 Stunden
Treffpunkt: 19 Uhr auf der Brücke am Weißenburger Tor, Paradeplatz 10, Germersheim
Nur nach telefonischer Voranmeldung unter: 07274-960-301,-302 und -303!

Führung kompakt - Fronte Lamotte und Weißenburger Tor mit Besichtigung der Minengänge:
Eine klassische Führung dauert etwa zwei Stunden und man ist die meiste Zeit zu Fuß unterwegs. Das ist Ihnen zu lange? Dann haben wir für Sie das richtige Angebot für Sie! Während eines kurzen Rundwegs im Umfeld Fronte Lamotte und dem Weißenburger Tor besichtigen Sie einen Großteil der wichtigsten Festungsbauwerke mit Kasematten und Minengängen und erfahren, was Germersheim so einzigartig macht.

Termin: 28. Oktober
Gebühr: 4.- Euro, (Kinder bis 14 Jahre frei)
Dauer: 1-1,5 Stunden
Treffpunkt: 14 Uhr auf der Brücke am Weißen-burger Tor, Paradeplatz 10, Germersheim
Ohne Voranmeldung!

Nachenfahrten auf der Altrhein:
Naturerlebnis pur - Erkunden Sie die einheimische Tier- und Pflanzenwelt!
Die durch regelmäßige Überschwemmungen geprägte Auenlandschaft verfügt über eine einzigartige Flora und Fauna. Die vom Wasser aus erlebten Eindrücke geben Aufschluss über die Vielfalt an Tieren und Pflanzen, die in der geschützten amphibischen Land-schaftsform leben. Während der zweistündigen Bootsfahrt in einem Elektroboot werden Sie von fachkundigen Bootsführern nicht nur durch die Flora und Fauna der Pfälzer Rheinauen geleitet, sondern erfahren viel über die Entstehung und Geschichte des Rheines. Abhängig von Jahreszeit, Temperatur oder Wasserstand bietet der zum größten Teil unter Naturschutz gestellte Lebensraum vom Frühjahr bis zum Herbst Platz für neue faszinierende Erlebnisse. Die urtümliche Landschaft bietet bis in den Herbst ein facettenreiches Schauspiel, so dass sich auch mehrere Besuche lohnen. Ein unvergessliches Erlebnis ist garantiert!
Einen ausführlichen Bericht gibt es hier: 

NEU: Imkerfahrt auf dem Altrhein – den Bienen auf der Spur
Mit einem erfahrenen Imker und gleichzeitig sachkundigen Bootsführer können Naturinteressierte während einer zweistündigen Fahrt mit einem Elektroboot (Nachen) die faszi-nierende Flora und Fauna der Pfälzer Rheinauen erleben. Von ihm erfährt man viel Wis-senswertes über die Entstehung und Geschichte des Rheins sowie über die zahlreichen Tiere im Wasser und an Land.
Bei dieser besonderen Nachenfahrt steht ein Insekt ganz besonders im Mittelpunkt: die Honigbiene. Seit dem Mittelalter ist der Auwald ein Lebensraum für die kleinen Honiglie-feranten und wichtigen Bestäubern von Nutz- und Wildpflanzen.
Der Imker erzählt über die Entwicklungsgeschichte und Lebensweise der Bienen und erläutert Gründe, weshalb sie vom Aussterben bedroht sind. Eine kleine Honigverkostung wird die interessante und lebendige Imkerfahrt abrunden.

Chill out – Sonnenuntergangsfahrt
Nach Feierabend relaxen - Natur pur genießen

Wenn eine stressige Arbeitswoche hinter Ihnen liegt, dann starten Sie doch einmal mit einer Chill out – Sonnenuntergangsfahrt auf dem Altrhein in Ihr wohlverdientes Wochen-ende. Lassen Sie Ihren Arbeitstag mit einem besonderen Naturerlebnis ausklingen, kommen Sie zur Ruhe und entspannen Sie sich bei einer Nachenfahrt auf dem Altrhein. Seien Sie mit dabei, wenn sich die Natur auf den Abend vorbereitet und erleben Sie die beruhigende Atmosphäre eines unberührten Naturschutzgebietes. Nehmen Sie teil an einer zweistündigen Nachenfahrt abends um 17:00 Uhr!

Alle Termine:
03.10. (10 Uhr) Imkerfahrt - den Bienen auf der Spur
05.10. (17 Uhr) Chill out - Sonnenuntergangsfahrt
13.10. (14 Uhr)
14.10. (14 Uhr)
Gebühr: 9,50 Euro (Kinder ab 6 Jahren 5,50 Euro)
Dauer: 2 Stunden
Treffpunkt: Bootsanlegestelle, Germersheim
Nur nach telefonischer Voranmeldung unter:
07274 - 960-301,-302 und -303

Information und Buchung:
Tourismus-, Kultur- und Besucherzentrum
Weißenburger Tor
Paradeplatz 10, 76726 Germersheim
Telefon 07274-960-301,-302 und -303
E-Mail: tourist-info@germersheim.de
www.germersheim.eu

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen