Mitteilung der Stadt
Wasserrohrbruch auf dem Hauptfriedhof

Frankenthal. Wie der Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (EWF) mitteilt, musste im süd-östlichen Teil des Hauptfriedhofes wegen eines Wasserrohrbruchs das Gebiet die betroffene Stelle weiträumig abgesperrt werden. Ein Betreten sei nicht möglich. Um den Schaden zu beheben, sei am 11. September das Wasser auf diesem Teil des Friedhofes (Friedhof I) abgestellt worden. Die Leitung werde in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken fachmännisch repariert und verschlossen. Die Arbeiten würden voraussichtlich bis 14. September andauern. Gefahr für die dort angesiedelten Gräber bestünde nicht. sis/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen