Ratgeber
Folgen Sie der Schritt für Schritt-Anleitung zur Erstellung einer Veranstaltung auf wochenblatt-reporter.de. Folgen Sie der Schritt für Schritt-Anleitung zur Erstellung einer Veranstaltung auf wochenblatt-reporter.de. Folgen Sie der Schritt für Schritt-Anleitung zur Erstellung einer Veranstaltung auf wochenblatt-reporter.de.
21 Bilder

Neue Funktion: Veranstaltung veröffentlichen
Anleitung für Wochenblatt-Reporter

Mitmachportal. Bereits knapp drei Jahre ist das Mitmachportal wochenblatt-reporter.de online. Neben der steigenden Reichweite des Nachrichtenportals wächst auch die Community und immer mehr Privatpersonen, Vereine, Organisationen und Verwaltungen nutzen das Portal, um effektiv Pressearbeit zu betreiben. Nach einer kurzen Registrierung hat jeder die Möglichkeit, unter seinem Namen redaktionelle Inhalte zu veröffentlichen. Neben der Möglichkeit, Beiträge und Schnappschüsse online zu stellen, gibt...

Lokales
Anmelden, mitmachen und Wochenblatt-Reporter werden. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!Anmelden, mitmachen und Wochenblatt-Reporter werden. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!Anmelden, mitmachen und Wochenblatt-Reporter werden. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!
Video

Pfalz und Baden: Mein Leben – Meine Leidenschaft – Mein Wochenblatt
Mitmachen und Wochenblatt-Reporter werden

Mitmachportal. Sie engagieren sich in Ihrem Heimatort, Ihrer Kommune oder Ihrem Verein? Sie haben ein außergewöhnliches Hobby oder teilen eine besondere Leidenschaft? Sie sind immer mitten im Geschehen und möchten sich mit anderen Gleichgesinnten austauschen? Sie schreiben und fotografieren gerne? Dann machen Sie mit und werden Wochenblatt-Reporter. Berichten Sie über Ereignisse und erzählen Sie Ihre Geschichten. Die spannendsten Beiträge und schönsten Fotos werden regelmäßig in Ihrer...

Buchlesung: "Guck mal, die Asis"

Buchlesung "Guck mal, die Asis" mit der Autorin Wendy Nikolaizik

Der Debütroman „Guck mal, die Asis“ ist ein Buch für Jugendliche und junge Erwachsene, das die Themen Vorurteile, Freundschaft, Liebe, Erwachsenwerden aber auch Verlust und Suchtverhalten behandelt.

Die Geschichte erzählt von Debby, einer jungen Frau, die kurz vor ihrem Abitur steht und ein durchschnittliches Leben mit ihren beiden besten Freundinnen und ihrem festen Freund Thomas an der Seite führt.

In einer kalten Nacht am Bahnhof lernt sie den Punk Farin und durch ihn auch seine beiden Freunde kennen. Während ihr Umfeld sie vor den Jungs warnt, ihr sagt, sie seien gefährlich und asozial und sie solle sich von ihnen fernhalten, lernt Debby einen neuen Blickwinkel kennen.

Sie merkt, dass das Leben mehr zu bieten hat als Serien und shoppen gehen und erfährt, was wahre Freundschaft bedeutet.
Während sie Farin näher kommt, merkt sie allerdings auch, dass hinter seiner Leichtlebigkeit mehr zu stecken scheint und möchte herausfinden, was los ist.

Im Anschluss an die Buchvorstellung gibt es Platz dazu, euch mit der Autorin über das Buch, sowie die darin verarbeiteten Themen auseinander zu setzen.
Die Buchvorstellung wird in etwa eine Stunde dauern. Die anschließende Diskussion wird den Bedürfnissen des Publikums angepasst.

Der Eintritt ist frei. Über eine kleine Spende freuen wir uns immer.
Euer Café Noir

www.cafenoirka.wordpress.com

Autor:

Carla König aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Weitere Veranstaltungen zu den Themen

LesungKarlsruheBuchvorstellung

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen