ULi-Sprechstunde beim REAL am Wasen in Ettlingen
Christoph Böhm: „Soziale Fragen waren im Mittelpunkt!“

Die ULi Ettlingen hat für die Menschen der Stadt jeden Freitag von 14 bis 15 Uhr ein "offenes Ohr“ für Ihre Anliegen und Anregungen sowie Ihre Fragen und Ihre Kritik, die ULi selbstverständlich vertraulich und diskret behandelt. Am letzten Freitag war ULi beim REAL-Markt am Wasen zu Gast. Die ULi-Vorstände Christoph Böhm und Thomas Fedrow wurden vom REAL-Markt-Geschäftsführer Stefan Kalmbach und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern freundlich begrüßt und erhielten die Erlaubnis sich vor dem Haupteingang zu präsentieren. Kalmbach ist seit 2014 Leiter des Marktes, der rund 95 Menschen beschäftigt. Der Verkäufer der Bäckerei Neff war interessiert am Programm von ULi und man tauschte Erfahrungen zu Problemlagen in Ettlingen aus. Böhm und Fedrow konnten viele Gespräche führen. Anliegen der Einkäufer waren u.a. der Lärm und Autostau in der Innenstadt. Viele Menschen kamen auch mit dem Fahrrad und baten um bessere Radwegeverbindungen. In der Kritik stand erneut der seit Monaten abgesperrte Radweg am Seehof aus Richtung Rüppurr.
Auch wurden sichere Unterkünfte für Flüchtlinge gefordert. Dabei wurde bemängelt, dass die Stadt zu wenig bei Ruhestörungen vermittle. Eine alleinstehende Mutter klagte über eine monatelange Wartezeit für einen Krippenplatz in der Innenstadt. Das städtische Angebot nach Spessart zu fahren, sah sie als „Zumutung“ an. Eine Dame, die Zeit Lebens in Ettlingen wohnt, teilte Böhm mit, dass sie Ende Oktober aus Eigenbedarf gekündigt bekomme und das Ordnungsamt ihr empfohlen, hat in die Obdachlosenunterkunft der Stadt zu geben. Man war sich einig, dass dieser Vorschlag nicht angemessen ist. ULi wird sich helfend einbringen, wie bei allen anderen Anliegen, die keine Hilfe im Rathaus erfahren.

Foto (v.l.n.r.): Christoph Böhm, Thomas Fedrow und Elke Gerhardt von ULi Ettlingen vor dem REAL-Markt Wasen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen