Umzug, Kerwebaumstellen, Gesang, Blasmusik, Freiwein, Gaumenfreuden und mehr
Sommerliches Kerwevergnügen

Zentraler Treffpunkt ist der Kerweplatz in der Dorfmitte mit großem Festzelt.  Foto: hs
10Bilder
  • Zentraler Treffpunkt ist der Kerweplatz in der Dorfmitte mit großem Festzelt. Foto: hs
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Gommersheim. Vom 12. bis 16. Juli lädt Gommersheim zum nun mehr 15. Mal zu seiner beliebten Sommerkerwe ein.

Eröffnet werden die fünf Festtage am Freitag, 12. Juli, ab 18 Uhr mit dem Kerweumzug, der durch Storchenweg, Röderstraße, Gartenstraße, Kirchstraße und Hauptstraße verläuft.
Wie immer treffen sich alle Teilnehmer zur Aufstellung um 17.45 Uhr am Parkplatz der Kindertagesstätte.

Vor der Kirche dürfen sich die Gäste gegen 18.15 Uhr unter Mitwirkung der Kindergartenkinder den Ökumenischen Segen Gottes abholen und im Anschluss mit den Vertretern der Kirchen zusammen weiter zum Dorfplatz ziehen, wo gegen 19 Uhr von den Konfirmanden der Kerwebaum gestellt und die Kerwe zusammen mit dem Gemischten Chor des Männergesangsvereins und den Dorfmusikanten feierlich eröffnet wird.

Während die Erwachsenen dann den „Freiwein aus Goise“ bei einem kleinen Umtrunk genießen, können die Kinder wieder am traditionellen Ballonwettbewerb teilnehmen. Die jungen Kerwegäste kommen nicht zu kurz, denn es erwartet sie an allen Tagen ein buntes Kinderprogramm.

Auch für das leibliche Wohl der Festbesucher wird an allen Tagen bestens gesorgt. Die Landfrauen haben ihr Café im Gemeindehaus geöffnet. Im Kerwezelt schenkt die Feuerwehr und der MGV Getränke aus und fürs Essen ist die Metzgerei Wenz aus Kandel zuständig.
Auch Familie Manger „Zum Postmichel“, Jakob Silbernagel in Silbernagels Kerwehof und die Sportler vom SVG sind bestens gerüstet, um die Kerwebesucher mit vielen Leckereien satt zu bekommen.
Zudem öffnet der Gospelchor „Vocel Spirit“ wieder seine Cocktail & Beach Bar in der Wiegehalle.

Im Rahmen der Sommerkerwe finden auch in diesem Jahr wieder die Tage der offenen Gärten statt. Am Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr gewähren zahlreiche Gommersheimer Familien Einblicke in ihre Gärten. Dabei können unter anderem Ziergärten, Nutzgärten und Teiche bewundert werden, näheres hierzu siehe Flyer bei den Ausschankstellen. Schmuck- und Kunsthandwerk wird ebenso vertreten sein wie handgefertigte Liebhaberobjekte aus Glas, Feinsilber, Ton und Holz.

Am Samstagabend gibt es auf dem Dorfplatz ab 21 Uhr Rockmusik mit der Band „The Synergy“ (Funk, Soul, Rock und Jazz). Auch laden Sibylle und Peter Frei, Hauptstr. 107, in ihren Hofgarten ein, wo am Samstagabend ab 18 Uhr in privater Atmosphäre Leon Frei Livemusik spielt. Dazu gibt es kleine Spezialitäten zum essen und trinken.

Sonntags ist um 10.15 Uhr Kirche im Zelt und anschließend Frühschoppen mit den Gommersheimer Dorfmusikanten. Ab 11 Uhr öffnen die Pfarrerin und das Presbyterium ihren Los Stand.

Eine Traktor-Oldtimer-Ausstellung für Schlepperfreunde bei Familie Göring und Zweiräder für die Zweiradbegeisterten bei Familie Schleicher sowie 20 bis 25 nostalgische Automobile in der Hauptstraße lassen die Herzen aller Oldtimerfans höher schlagen. Dazu laden zahlreiche Hofflohmärkte zum gemütlichen Stöbern ein.

Das Heimatmuseum in der Hintergasse öffnet seine Türen am Sonntag von 13 bis 18 Uhr und Montag von 15 bis 18 Uhr. Im Rathaus ist im Erdgeschoss eine Bilderausstellung von Frau Lambert zu sehen.
Bei den Schaustellern, die der Sommerkerwe Gommersheim schon seit Jahren die Treue halten, hat sich nichts geändert und somit sind die Freifahrten am Dienstag, um 16.30 Uhr für die Kita-Kinder wieder gesichert.

Die Hauptstraße wird an vier Tagen zeitweise gesperrt sein, Umleitungen über die Wirtschaftswege sind ausgeschildert. Am Sonntag wird die Hauptstraße von 8 bis 19 Uhr zugunsten der Oldtimer und des Bauern- und Heimwerkermarktes, komplett für den Verkehr gesperrt.

Aus gegebenem Anlass „15 Jahre Sommerkerwe“ enden die Festivitäten am Dienstag um 22 Uhr mit einem schönen Feuerwerk.

Ortsbürgermeister Lothar Anton bittet alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, ihre Häuser mit den Ortsfahnen zu schmücken, um die Kerwegäste aus nah und fern gebührend zu empfangen und wünscht eine schöne sonnige Gommersheimer Sommerkerwe. ps/bev

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen