Mann stirbt bei Verkehrsunfall
Beim Überholen den Gegenverkehr übersehen

Dettenheim. Tödliche Verletzungen erlitt am Montagnachmittag ein 47-jähriger Autofahrer auf der Bundesstraße B36 bei Dettenheim, als er beim Überholen frontal mit einem entgegenkommenden Tanksattelzug kollidierte.
Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 47-jährige Fahrer eines VWs gegen 15.00 Uhr die B36 von Karlsruhe kommend in Richtung Graben-Neudorf. Laut Zeugenaussagen wollte er etwa auf Höhe Hochstetten einen vor ihm fahrenden Lkw überholen.
Dabei übersah er aber offenbar den entgegenkommenden Tanksattelzug eines 39-Jährigen, weshalb es zur frontalen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der 47-Jährige lebensgefährliche Verletzungen, an denen er noch an der Unfallstelle verstarb.
Der Fahrer des Tanksattelzugs wurde leicht verletzt. Er wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt und betreut.
An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von insgesamt 50.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen