Akustische Gitarrenmusik mit Jacques Stotzem
Kulturtage Ruppertsberg

Gitarrist Jacques Stotzem kommt nach Ruppertsberg.
3Bilder
  • Gitarrist Jacques Stotzem kommt nach Ruppertsberg.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Laura Braunbach

Ruppertsberg. Eine Mischung aus Eigenkompositionen und Arrangements von Rockklassikern wie von den Rolling Stones, U2 oder auch Jimi Hendrix gibt es am Freitag, 22. Februar, ab 20 Uhr im Traminerkeller in Ruppertsberg.
Im Rahmen der „Kulturtage Ruppertsberg“ kommt der belgische Gitarrist Jacques Stotzem mit seiner akustischen Gitarre zu Besuch. 1959 in Verviers geboren, hat der Gitarrist inzwischen 15 CDs eingespielt und gehört für viele Fans der akustischen Gitarrenmusik zu den Favoriten. Seine Konzerttourneen führen ihn mit seinem sensiblen Gespür für Melodik und seinem Temperament durch Europa, Amerika und Asien.  Stotzem hat über die Jahre einen eigenen Sound auf der akustischen Gitarre entwickelt und zeigt dies in den für ihn typischen, stimmungsvollen Balladen als auch in heftig rockenden Adaptionen von Hendrix- oder Gallagher-Stücken. laub/ps

Weitere Informationen:
Tickets und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kulturtage-ruppertsberg.de

Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.