Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Turnier in Hambrücken
66. Reit- und Springturnier am 5. und 6. Mai 2018

Hambrücken (jk) Ganz im Zeichen des Reitsports steht am kommenden Wochenende die Veranstaltung des Reit- und Fahrvereins auf der Reitsportanlage am Heuweg. Wie jedes Jahr werden sich Reiterinnen und Reiter aus der Region auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Hambrücken e.V. am Heuweg zusammenfinden, um sich in Springprüfungen der leichten bis mittleren Klasse miteinander zu messen. Die Nachwuchsreiter unter ihnen haben bei einem Stilspring-wettbewerb die Möglichkeit, gegeneinander...

Lokales
Das Archivfoto zeigt den gemeinsamen Start bei "Radel ins Museum" im letzten Jahr.

Aktionstag Radel ins Museum
Kreis Germersheim: Rauf aufs Rad und ab ins Museum

Kreis Germersheim. Rauf aufs Rad und ab ins Museum heißt es wieder am Sonntag, 6. Mai, im Landkreis Germersheim. Zum 21. Mal lockt der Aktionstag „Radel ins Museum“ sowohl viele Aktivurlauber als auch Kulturinteressierte in die Südpfalz. Die Eröffnung findet um 11 Uhr im Ziegeleimuseum in Jockgrim statt. Viele weitere Museen im gesamten Landkreis Germersheim und drei Museen in der Südlichen Weinstraße können an dem Sonntag kostenfrei besichtigt werden. Neben interessanten Ausstellungen...

Lokales
Darüber nachzudenken, muss erlaubt sein: Sollten öffentliche Verkehrsmittel für ihre Nutzer kostenlos sein?

Kommentar
Kostenlos mit Bus & Bahn

Schwarzfahren soll künftig keine Straftat mehr sein, sondern bloße Ordnungswidrigkeit. Zumindest, wenn es nach dem Richterbund sowie Grünen und Linken geht, die die Debatte im Bundestag angestoßen haben. Schwarzfahrer, die für ihre Strafe nicht zahlen und dann ins Gefängnis müssen, kosten den Staat pro Jahr 200 Millionen Euro an Gerichts- und Gefängniskosten. Und: Immer mehr Menschen kommen in Erzwingungshaft (2017 plus 25 Prozent; Quelle: ARD-Magazin Monitor), weil sie ihre Strafe nicht zahlen...

Lokales
Eingang zur aktuellen Moschee in der Karlsruher Oststadt

Droht ein Verkehrschaos in der Karlsruher Oststadt? CDU-Kritik an Verwaltung
Zu wenig Stellplätze für die Karlsruher Moschee in der Planung

Karlsruhe. Die CDU Karlsruhe weist noch einmal darauf hin, dass der Neubau einer „Ditib“-Moschee in der Käppelestraße aufgrund einer viel zu geringen Zahl von Stellplätzen zu einem Verkehrschaos in der Oststadt führen wird. „Es ist zwar als Fortschritt zu sehen, dass das Rathaus, nachdem es monatelang völlig unkritisch verkünden ließ, dass Baurecht gegeben sei, inzwischen zumindest ein Verkehrsgutachten vom Bauherrn ’Ditib’ angefordert hat“, so CDU-Kreisvorsitzende Ingo Wellenreuther und...

Lokales
9 Bilder

Frühlingsfest Hambrücken
Verkaufsoffener Sonntag in Hambrücken

Bei herrlichem Sonnenschein hatten am Sonntag, den 29. April viele Geschäfte in Hambrücken geöffnet. Neben verschiedenen Sonderangeboten, wurde auch für Unterhaltung und nicht zuletzt für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Viele Besucher aus Hambrücken und aus der näheren Umgebung nutzten die Gelegenheit zu einem kleinen Einkaufsbummel, informierten sich über verschiedene Dienstleistungen oder ließen es sich bei schönstem Sommerwetter einfach nur gutgehen.

Lokales
Kunsthandwerk  im Pfarrgarten.
2 Bilder

Kunsthandwerk lockt Menschen an
Rheinzabern: Von Glasbläserei bis zum Blumenstrauß

Rheinzabern.  Bereits zum 14. Mal lud der Kirchenbauverein St. Michael in Rheinzabern im historischen Pfarrgarten rund um die Kirche zum Kunsthandwerkermarkt. Selbstgemachtes kommt nach wie vor an. Das zeigte sich im historischen Pfarrgarten.  Kunsthandwerker der unterschiedlichsten Branchen, von Keramik, über Glas und Metall bis hin zu Stoff und Holz präsentierten eine Auswahl ihrer Produkte und Arbeiten. Dazu zählten unter anderem rostige Gartendeko,  genähte Taschen und Utensilios,...

Lokales
Ganz interessant - dieses Dreirad.

Germersheimer Spezialradmesse und verkaufsoffener Sonntag
Einkaufen und Rad fahren - das kam an

Germersheim. Premiere geglückt: Zum ersten Mal verlegten die Mitglieder der Germersheimer Wirtschafts- und Leistungsgemeinschaft ihren verkaufsoffenen Sonntag vom Frühlingsbeginn auf das Spezialradwochenende. Eine gute Idee, wie sich heute zeigte. In Germersheim war richtig was los! In und rund um die Stadthalle fand die 23. Spezialradmesse (Spezi) statt, die Besucher aus der ganzen Welt in die Rheinstadt zog.   Fachbesucher und Gäste informierten sich über die absoluten Neuheiten rund um...

Lokales
Am 28. April 2018 schlüpfte das erste Küken im Storchennest auf der Otterstadter Grundschule. Per Livestream kann das tolle Spektakel verfolgt werden.
5 Bilder

Storchennest in Otterstadt zum dritten Mal in Folge bebrütet
Update: Rettungsaktion Storchenbabys

Otterstadt. Der im Jahr 1977 gegründete Verein für Heimatpflege und Naturschutz Otterstadt e.V. setzt sich für Naturschutz sowie Landschafts-, Brauchtums- und Denkmalpflege ein. Schon seit Jahren bemüht sich der Verein, Störche wieder nach Otterstadt zu locken. Nun wurde das Nest auf dem Dach der Grundschule zum dritten Mal in Folge bebrütet und gestern, am 28. April 2018, schlüpfte das erste Küken. Bereits 1999 baute der VHNO ein Storchennest und installierte dieses dann mit Hilfe der Gemeinde...

Lokales
Die neuen Domweine sind jeweils ein Weiß- und ein Rotwein. Als Vertreter der Weißweine wurde ein 2017 Herxheimer Kobnert Weißburgunder trocken, mit fruchtigen Aromen wie Birne, Apfel und Ananas vorgestellt. Der Rotwein ist ein 2016 Herxheimer Kobnert, ein trockener Spätburgunder mit Waldbeernuancen.

Dombauverein stellt die Domweinedition 2018 vor
Wein für den Dom

Speyer. Am Donnerstag, 26. April 2018, war es wieder so weit: Der Dombauverein Speyer stellte mit Unterstützung der amtierenden Pfälzischen Weinkönigin Inga Storck die Domweinedition 2018 vor. Begrüßt wurden die Anwesenden im bis auf den letzten Platz besetzten Historischen Ratssaal vom Vorstandsvorsitzenden des Vereins Dr. Gottfried Jung. Ein Grußwort der Stadt Speyer kam von Bürgermeisterin Monika Kabs, die damit das Engagement des Vereins für den Erhalt der romanischen Kathedrale würdigte....

Lokales
Gemeinsam mit Oberbürgermeister Hansjörg Eger laden die SWS zu ihrem Informationsabend über Elektromobilität ein.

Informationsabend am Freitag, 4. Mai
Elektromobilität in Speyer

Speyer. Die Automobilindustrie ist im Umbruch. Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Mobilität rücken alternative Antriebsmodelle wie Elektro- und Erdgasautos in den Fokus. Die Stadtwerke Speyer (SWS) setzen sich für eine zukunftsweisende Ladeinfrastruktur ein und leisten somit einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz in der Domstadt. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Hansjörg Eger laden die SWS ein zu ihrem Informationsabend über die Elektromobilität am Freitag, 4. Mai 2018, um 17...

Lokales

Freiwillige Feuerwehr Unteröwisheim
Frühlingsfest rund ums Feuerwehrhaus

Von Samstag, 5. Mai bis Montag, 7. Mai veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Unteröwisheim wieder ihr traditionelles Frühlingsfest rund ums Feuerwehrhaus. Hierzu ist die ganze Bevölkerung sehr herzlich eingeladen. Der Samstag startet ab 20 Uhr mit einer "Spritzenparty" bei Musik und Barbetrieb. Am Sonntag beginnt das Fest mit Frühschoppen um 10 Uhr. Für alle Kinder steht ab 13 Uhr eine Spielstraße zur Verfügung. Bei verschiedenen Wasser- und Geschicklichkeitsspielen ist dabei viel Spaß...

Lokales
13 Bilder

Natur pur in Ludwigshafen
Maudacher Bruch

Da momentan ganz viel über die Hässlichkeit Ludwigshafens geredet wird, möchte ich hier in lockerer Folge das Augenmerk auf die vielen schönen Seiten unserer Stadt lenken... Wunderschöne, wildromantische und manchmal auch etwas unheimlich anmutende Ecken kann der aufmerksame Spaziergänger im Maudacher Bruch entdecken. In dem ehemaligen Sumpfgebiet, welches so langsam wieder an die einstige Moorlandschaft erinnert, gibt es durch konsequenten Naturschutz mittlerweile wieder eine reichhaltige...

Lokales

Schatzinselgottesdienst in Heidelsheim
Willi will's wissen

Heidelsheim Die Stimmung zwischen Willi und der kleinen Krähe war auch schon besser. Die beiden zoffen sich wegen jeder Kleinigkeit. Anscheinend will Willi wissen, wer denn nun der Chef im Ring ist. Es gefällt ihm nicht, dass die kleine Krähe immer selbstbewusster auftritt. Ob das gut ausgehen wird? Die Antwort gibt es beim nächsten Schatzinselgottesdienst am Sonntag, 06. Mai um 10.30 Uhr in der Katholischen Kirche Heidelsheim, Schwabenstraße. Die Band „Der Weg“ aus Hambrücken, Kinderchor und...

Lokales
(v.l.) Ralf Kappler (50facher Blutspender), Hans-Günther Mitschele (125facher Blutspender), Jürgen Samlenski (100facher Blutspender), Ingrid Balzer (125fache Blutspenderin) mit Bürgermeister Jens Timm (7. v.l.) und örtlichen DRK-Vertretern.
2 Bilder

Bester Beweis für Zusammenhalt in der Gesellschaft
Blutspender in Karlsbad geehrt

Karlsbad. „In der Not rückt die Gesellschaft zusammen“, mit diesen Worten begrüßte unlängst Bürgermeister Jens Timm Mehrfach-Blutspender zu Beginn der Gemeinderatssitzung. Zusammen mit Vertretern des örtlichen DRK ehrte er im Bürgersaal insgesamt 17 stille Lebensretter. Abgestuft nach der Menge der Blutspenden erhielten die Spender unterschiedliche Urkunden, Spendernadeln und Weinpräsente. Mit ihrem Engagement leisten die Blutspender – so Timm – den besten Beweis für den Zusammenhalt in der...

Lokales
Weiter geht’s: Nach der Demontage des Turmdrehkrans wird jetzt die Oberfläche südliche Karl-Friedrich-Straße und Ettlinger Tor hergestellt.
3 Bilder

In der Karlsruher Kriegsstraße entstehen die ersten Tunneldecken
Stück für Stück verschwinden in Karlsruhe die Buddel-Löcher

Karlsruhe. Der Umbau der Kriegsstraße mit einer neuen oberirdischen Gleistrasse und einem darunter liegenden Autotunnel tritt in ein neues Stadium ein: Im "Baufeld W 2" zwischen Lamm- und Ritterstraße beginnen Anfang Mai die Arbeiter mit der Herstellung der Tunneldecken, nachdem die Sohle bereits weit gediehen ist und auch die Betonage der Tunnelwände voranschreitet. Im "Baufeld O 1" in der Ludwig-Erhard-Allee ganz im Osten des Teilprojekts Kriegsstraße entstehen nun, wie schon zuvor in "W...

Lokales
Blick auf das Zeitschriften-Angebot

Gut besuchte kath. öffentliche Bücherei in Linkenheim
Lesen steht hier im Mittelpunkt

Linkenheim. Die kath. öffentliche Bücherei Linkenheim kann auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. Im vergangenen Jahr wurden 204 aktive Leser registriert, die aus dem Angebot aus 3906 Medien eifrig ausgeliehen haben. Immer wieder modernisiert und ergänzt bietet sich dort für Kinder und Erwachsene ein wahres Paradies, um die Freizeit sinnvoll zu gestalten. Dass dieses Angebot für jeden etwas bietet, beweist die Zahl der ausgeliehen Medien. Im letzten Jahr konnte die Marke von 8.864...

Lokales
2 Bilder

Das erste kleine Jubiläum auf der Ponderosa
5. Musikfestival WOODSTICKEL in Wolfartsweier

Beim mittlerweile fünften kostenlosen WOODSTICKEL Festival am 11. Mai ab 16:30 Uhr im Zelt auf dem Festplatz Ponderosa in Wolfartsweier gibt es dieses Jahr anlässlich des kleinen Jubiläums zum ersten Mal zwei Bühnen, auf denen von regionalen Bands und europäischen Gastmusikern viele Stunden handgemachter Rock, Pop, Blues und Folk gespielt wird. Zum ersten Mal dabei ist dieses Jahr Los Catacombos aus dem benachbarten Durlach. Ein wilder Stilmix gepaart mit perfektem Satzgesang und die...

Lokales
6 Bilder

Spielgruppen stehen fest. Auch die Zuschauer können gewinnen
Gruppenpläne für die AOK Mini WM in der Pfalz

Pfalz. Jetzt ist es nicht mehr lange hin, bis die Mini WM startet, die Wochenblatt, Stadtanzeiger und Trifels Kurier mit der AOK organisieren. Am Sonntag, 13. Mai, ab 10 Uhr beginnen die Vorrundenspiele der E-Jugendmannschaften auf den Plätzen des FG 08 Mutterstadt, SV Landau West, TuS Stetten und TuS 1904 Hohenecken. Wie in der vergangenen Woche berichtet, steht nun fest, welche Mannschaften, in welchen Farben und in welchen Gruppen gegeneinander antreten werden. Am begehrtesten war natürlich...

Lokales
Freude über den neuen G-Bau an der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal bei der offiziellen Einweihung: Landrat Dr. Christoph Schnaudigel, Staatssekretärin Bärbl Mielich, Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, Landtagsabgeordnete Andrea Schwarz und Regionaldirektorin Susanne Jansen (v.l.n.r.)

Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal
Neuer Krankenhaustrakt übergeben

Bruchsal. Nach über zweijähriger Bauzeit wurde am heutigen Freitag ein neuer Trakt der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal seiner Bestimmung übergeben. „Nach der zentralen Notaufnahme und der Erweiterung des C-Baus ist der neue G-Bau eine weitere große Maßnahme im Investitionsprogramm für unsere Kliniken“, sagte Landrat Dr. Christoph Schnaudigel anlässlich der Eröffnung. Mit dem Projekt setze der Landkreis ein Zeichen für die Stärkung der Gesundheitsversorgung in der Region. Der neue Bau...

Lokales
Kultrudezernent Ingo Röthlingshöfer, Kulturamtsleiter Wolfgang Dinges und Marina Kammerloh von der Musikschule „Jugendphilharmonie Deutsche Weinstraße“ im lebhaften Gespräch im Zeichen des Zebras.

"Querfälltein"-Festival in Neustadt
Motto "Freiheit" in Szene gesetzt

Neustadt. Nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren lädt die Kulturabteilung der Stadt Neustadt vom 10.-16. September erneut zum „Querfälltein“-Festival ein.„Diesmal passiert was ganz Neues“, erläuterte Kulturdezernent Ingo Röthlingshöfer im Rahmen einer im Roxy-Kino durchgeführten Info-Veranstaltung. „Zebra trifft Matchbox heißt es diesmal“, so Röthlingshöfer in Anspielung auf die Kooperation mit einem Projekt des Kulturbüros der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN), das gemeinsam mit der...

Lokales
Auf dem Schlossplatz gibt es ein kostenloses Begleitprogramm mit Interviews und Hintergrundgeschichten der Comedy-Stars. Foto: Mappes
6 Bilder

Verleihung des "SWR3 Comedy Förderpreises" am 28. April
SWR3 Comedy Festival in Bad Dürkheim gestartet

Bad Dürkheim. Am Donnerstag  eröffnete SWR3 Comedy-Chef Andreas Müller kurz vor 18 Uhr das dritte "SWR3 Comedy Festival" in Bad Dürkheim. Das Publikum begrüßte er mit den Worten: "Dieses Jahr sind aller guten Dinge drei. Die drei im Namen unseres Programms, das `SWR3 Comedy Festival` zum dritten Mal in Bad Dürkheim und diesmal als erster Top-Act eine Frau, die wir bei den `Dreisten Drei` kennen und schätzen gelernt haben". Zum Auftakt spielten "Mirja Boes & die Honkey Donkeys" eine...

Lokales
Das Naturschutzgebiet Berntal, nordöstlich des Stadtteils Leistadt gelegen, gilt als eines der schönsten Täler an der Weinstraße. Foto: Jonas Beckmann

Exkursion ins Bad Dürkheimer Berntal
Das schönste Tal an der Weinstraße

Bad Dürkheim. Das Berntal - sicher das schönste Tal an der Weinstraße - ist Naturschutzgebiet und Teil des „Europäischen Vogelschutzgebietes Haardtrand“, also ein Tal von europäischer Bedeutung. Dank der sei über 30 Jahre aktiven und unermüdlichen Arbeit der POLLICHIA-Ortsgruppe Bad Dürkheim ist die Vielfalt an Strukturen enorm bereichert worden. Streuobstwiesen, Orchideenrasen, Weinbergsmauern, Kalkfelsbiotope, Hecken und Vorwaldstadien wechseln sich harmonisch ab. Eine alte...

Lokales
Die Herzogstraße in Pirmasens gehört nach den Worten von OB Matheis zu den Teilbereichen des Horeb, die eine alte Bausubtanz aufweisen. Foto: Kling

Fördermittel in Höhe von 8 Millionen Euro für Stadtumbauprojekte in Pirmasens
Für City und Horeb naht die Rettung

Pirmasens. Auf diese Nachricht hat man im Rathaus schon seit Herbst 2017 gewartet: Bund und Land fördern von 2018 bis 2021 den Stadtumbau mit der Gesamtsumme von 8 Millionen Euro. Mit dieser Zusage im Rücken sollen zwei Projekte, bei denen erhebliche soziale und städtebauliche Defizite vorherrschen, in Angriff genommen werden, so Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis. Dabei handelt es sich um Teilbereiche des Horebs sowie die zentrale Innenstadt. Mit diesen Maßnahmen könne ein wirtschaftlicher...