Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
2 Bilder

Erfolg: "Durlacher Selbst" und "Karlsruher Kindertisch" werden unterstützt
"Durlacher Business Golf-Cup" für die gute Sache

Durlach. In unserer Gesellschaft gibt es auch einen nicht unerheblichen Anteil von Menschen, in deren Leben Sorgen, Nöte und Probleme überwiegen. Den beiden Vereinen Durlacher Selbst e. V. und Karlsruher Kindertisch e. V. gelingt es seit Jahren, diesen Menschen mit schnellen, unbürokratischen Unterstützungen wirkungsvoll zu helfen. Die finanzielle Basis hierfür wird durch Einnahmen der Mitglieder, Sponsoren sowie verschiedener Veranstaltungen erzielt. So entstand in Zusammenarbeit beider...

Lokales

Apothekengefäße für den guten Zweck
Erfolgreiche Benefizaktion in Karlsruhe

Benefiz. „Wohin mit den schönen alten Apothekengefäßen?“, fragte sich Beatrice Arker-Maertin, Inhaberin der „Rheinapotheke“ im Ärztehaus in Mühlburg. Ihre Sammlung von faszinierenden Apothekengefäßen aus Porzellan oder Glas, teilweise über 100 Jahre alt, hatten im modernen Apothekenbetrieb keinen Platz mehr. Ihre Idee: zugunsten der „Hanne- Landgraf-Stiftung“ verschenken. Am Ende kamen so 1.000 Euro an Spenden zusammen. ps

Lokales
Ausstellungseröffnung durch Galerist Werner Lauth
37 Bilder

BriMel unterwegs
Zur Eröffnung der Ausstellung Fußmann & Reimer in der Galerie Lauth

Ludwigshafen. Wir hatten von der Galerie Lauth eine Einladung erhalten, am 5. Oktober an der Eröffnung der Ausstellung „Klaus Fußmann & Hermann Reimer“ anlässlich des 70-jährigen Firmenjubiläums teilzunehmen. Beide Künstler waren anwesend. Musikalisch begleitet wurde dieser Abend von Olaf Schönborn und Kollege. Die Gäste wurden bestens versorgt mit Sekt, Wein, Wasser und unterschiedlichen schmackhaften Häppchen. Die Galerie war um 19.30 Uhr sehr gut besucht als Frau Dr. Melanie Klier...

Lokales

Ludwig-Erhard-Allee, Ritterstraße, Lammstraße & Kapellenstraße
Tunnel in Karlsruher Kriegsstraße wächst zusammen

Karlsruhe. Der Umbau der Kriegsstraße erfolgt Abschnitt für Abschnitt in den einzelnen Baufeldern: Begonnen wurde ganz im Osten im Baufeld O 1 in der Ludwig-Erhard-Allee sowie im Baufeld W 2 zwischen Ritterstraße und Lammstraße. Jetzt erhalten die beiden im Rohbau bereits hergestellten Tunnelstücke Zuwachs zwischen sich: Im Baufeld O 2, das sich von der Einmündung der Kapellenstraße in die Ludwig-Erhard-Allee bis auf Höhe der an der Kriegsstraße liegenden Heinrich-Hübsch-Schule erstreckt,...

Lokales
2016 haben deutschlandweit mehr als 120.000 Bürgerinnen und Bürger mitgemacht und die Situation in über 500 Städten beurteilt.

Familienfreundlichkeit im Radverkehr im Fokus des Fahrradklima-Tests
Wie fahrradfreundlich ist Schifferstadt?

Schifferstadt. Noch bis zum 30. November läuft die Abstimmung zum ADFC-Fahrradklima-Test 2018 und jeder, der möchte kann für Schifferstadt abstimmen. Der Fahrrad-Club ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium hunderttausende Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. Schwerpunktthema in diesem Jahr: Familienfreundlichkeit im Radverkehr. Die Ergebnisse gibt es im Frühjahr...

Lokales

ULi Ettlingen kümmert sich: Neue Hundestation in Ettlingen-West
Christoph Böhm: „Ein Vorschlag aus der ULi-Sprechstunden wurde praktisch umgesetzt!“

ULi Ettlingen hat für die Menschen der Stadt jeden Freitag von 14 bis 15 Uhr ein "offenes Ohr“ für deren Anliegen und Anregungen. In der Bürgersprechstunde beim Penny-Markt Ettlingen-West kam die Anregung von Frau Gregorio und einem Akteur des Kleingartenvereins zu einer Hundestation mit Kunststoffbeuteln. Diese Station wurde auf Bitten des ULi-Vorstandsmitglieds Christoph Böhm als Kümmerer vor Ort am verlängerten Lindenweg platziert. Der Ettlinger Bauhofleiter Norbert Ruml hat schnell reagiert...

Lokales
5 von 110 Ehrenamtlichen beim HospizbegleiterInnentag in Ludwigshafen:
Eberhard Mittnacht, Judith Fuchs, Sabine Stauffer-Werner, Christine Christmann, Martina Finking.
5 Bilder

Ehrenamtliche Hospizbegleiter/innen
5 von 110

Stimmengewirr, freudiges Begrüßen – im Heinrich-Pesch-Haus in Ludwigshafen summt es. Die Ökumenische Hospizhilfe Pfalz/Saarpfalz hat zum HospizbegleiterInnentag eingeladen und 110 Ehrenamtliche aus der ganzen Pfalz und dem Saarland sind gekommen, um sich einen Tag lang auszutauschen. Mit dabei: Fünf ehrenamtliche HospizbegleiterInnen vom Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Donnersberg-Ost in Kirchheimbolanden. Sie nutzen die Gelegenheit, einmal über den „Tellerrand“ zu schauen...

Lokales
Ein Hubschrauber der ADAC Luftrettung.
9 Bilder

BG Klinik Ludwigshafen feiert
Tag der offenen Tür mit tollem Programm

Jubiläum.  Am Samstag,  6. Oktober,  feiert die BG Klinik Ludwigshafen ihr 50-jähriges Jubiläum.  Das große Fest für Groß und Klein bietet von 11 bis 16 Uhr spannende Einblicke in die Arbeit der Klinik.  Besucher können Blicke in Bereiche werfen,  die sie sonst nicht zu sehen bekommen.  In verschiedenen Themenwelten kann man sich informieren und auch selbst Hand anlegen. Der Neubau des Hubschrauber-Hangars wird eingeweiht und kann besichtigt werden.  Ex-Profiboxer Axel Schulz zeigt vor Ort, ...

Lokales
Umleitung

Waldstadt: Straßensanierung sorgt für neue Route
Umleitung der Buslinien 30 und 39 in Karlsruhe

Karlsruhe. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe leiten ab kommenden Dienstag, 9. Oktober, die beiden Buslinien 30 und 39 (KIT-Shuttle um). Grund sind Straßenbauarbeiten. Das städtische Tiefbauamt beginnt am Dienstag mit dem vierten Bauabschnitt der Fahrbahnerneuerung der Theodor-Heuss-Allee. Betroffen ist dieses Mal der Bereich zwischen der Breslauer Straße und der Kreuzung der L604 Richtung Eggenstein-Leopoldshafen. Deshalb wird die Theodor-Heuss-Allee zwischen Insterburger Straße und Elbinger...

Lokales
Ein Landrat für die Bürgerinnen und Bürger: Dietmar Seefeldt.

Landrat Dietmar Seefeldt ein Jahr im Amt
Für alle da sein und Bürgernähe zeigen

Landau. Ein Landrat für die Bürgerinnen und Bürger sein: Mit diesem Ziel vor Augen ist der Kreischef Dietmar Seefeldt am 1. Oktober 2017 zu neuen Ufern aufgebrochen. Nach einem Jahr im Amt zieht er Bilanz und gibt einen Ausblick in die Zukunft. In seinem ersten Jahr als Landrat hat er viele Antrittsgespräche geführt und ist mit Menschen im Landkreis ins Gespräch gekommen: „Als Landrat ist es mir wichtig, gemeinsam mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Bürger und für die Menschen...

Lokales
Entspannend oder stressig: Wie Menschen bestimmte Orte erleben, untersuchen Stadtplaner des KIT
3 Bilder

"Urban Emotions" am KIT entwickelt Methoden, Gefühle messbar zu machen
Karlsruher Forscher sind "Angst-Räumen" auf der Spur

Karlsruhe. Radler spüren den kalten Angstschweiß, wenn ihnen ein Lkw zu nahe kommt, Fußgänger fühlen sich in der Unterführung mulmig, eine Straßenecke weiter genießen sie das entspannte Flanieren. Die räumlichen und sozialen Strukturen einer Stadt lösen individuell, aber auch kollektiv unterschiedliche Empfindungen aus. Das Projekt "Urban Emotions" am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelt Methoden, diese Gefühle messbar zu machen, um sie bei der Stadt- und Raumplanung zu...

Lokales
Alexander Weindel (2.v.l.) vom verantwortlichen Planungsbüro überraschte Bürgermeister Thomas Ackermann, Andreas Bensching, Rektor der Pfarrer Graf-Schule, und Stephan Walter, Rektor der Gemeinschaftsschule, (v.l.) mit einem Tischfußballspiel für die frisch sanierte Schule.

Hambrücken schlägt ein neues Kapitel Schulgeschichte auf
"Nicht in Geld aufzuwiegen"

Hambrücken. Die neuen Schulräume in Hambrücken sind jetzt auch offiziell ihrer Bestimmung übergeben worden. Am Freitag traf man sich zur Feierstunde im Forum, um ein neues Kapitel der Hambrücker Schulgeschichte aufzuschlagen. Mehr als fünf Millionen Euro hat die Gemeinde Hambrücken in die Sanierung der Schule gesteckt, um sowohl den Grundschülern der Pfarrer Graf-Schule als auch den Klassen 8 bis 10 der Lußhardt-Gemeinschaftsschule Forst-Hambrücken das Lernen in neuen, hellen und modern...

Lokales

ULi-Sprechstunde beim REAL am Wasen in Ettlingen
Christoph Böhm: „Soziale Fragen waren im Mittelpunkt!“

Die ULi Ettlingen hat für die Menschen der Stadt jeden Freitag von 14 bis 15 Uhr ein "offenes Ohr“ für Ihre Anliegen und Anregungen sowie Ihre Fragen und Ihre Kritik, die ULi selbstverständlich vertraulich und diskret behandelt. Am letzten Freitag war ULi beim REAL-Markt am Wasen zu Gast. Die ULi-Vorstände Christoph Böhm und Thomas Fedrow wurden vom REAL-Markt-Geschäftsführer Stefan Kalmbach und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern freundlich begrüßt und erhielten die Erlaubnis sich vor dem...

Lokales
Foto: I. Schüler

Pfälzerwald Verein OG Hochspeyer e.V.
Mittwochswanderung "Ue15"

Hochspeyer: Die nächste Wanderung der Mittwochswandergruppe „Ue15“ findet am 17. Oktober 2018 statt. Abfahrt um 09:37 Uhr am Bahnhof Hochspeyer. Mit dem Zug nach Maikammer und von dort hoch zum Haardtrand über St.Martin vorbei. Mittagsrast im „Pfälzerwaldhaus zu den Fichten“. Ca. 13:30 Uhr geht es von dort zurück über das Friedensdenkmal nach Edenkoben. Wanderführer Reiner Bauer führt über eine Gesamtwanderstrecke von 16,5 km. Zu dieser Wanderung sind Gäste wie immer herzlich...

Lokales
Exzellente Musiker mit purer Spielfreude
24 Bilder

BriMel unterwegs
Zur Jam-Session im Rahmen des Kultursommers

Neustadt/Weinstraße. Im September war ich von Günther Weinerth zur Session Werkstatt des Mehrgenerationenhauses der Stadt Neustadt eingeladen.Im Rahmen der Mehrgenerationenhaus-Aktionen ist eine Jam-Session entstanden, wo sich Musiker und solche, die es werden wollen, einmal im Monat zum gemeinsamen jammen treffen. Die Teilnehmerzahl ist oft unterschiedlich von fünf bis auch schon mal 18 Musikern. Die Stilrichtungen sind weitläufig von Blues, Rock, Jazz und Folk usw. je nach...

Lokales
Der neue Chef der Bad Dürkheimer Park-Klinik: Dr. med. Oleg Turovets. Foto: privat

Personalien: Dr. med Oleg Turovets ist neuer Chefarzt der Park-Klinik
Ein Fachmann mit vielen Perspektiven

Bad Dürkheim. Dr. med. Oleg Turovets heißt der neue Chefarzt der MEDIAN Park-Klinik Bad Dürkheim. Der erfahrene Mediziner wird künftig die beiden Fachabteilungen Kardiologie und Innere Medizin an der Klinik leiten und verantworten. Darüber hinaus wird er für die fachbereichsübergreifende Medizin an der Klinik zuständig sein.„Mein Vorgänger Dr. Hubert Piontek hat mir zwei gut aufgestellte Fachbereiche hinterlassen und ich freue mich darauf, an seine erfolgreiche Arbeit anzuknüpfen“, so Dr....

Lokales
Pedro Peñafiel, Sarah Stöhr und Ruben Dürr beim Bau einer Wurmzucht im "Umweltzentrum Mindo Lindo".
3 Bilder

Einsatz in Ecuador für Projekt der "Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe"
Kolibris füttern und Lehrpfade pflegen: Karlsruher sind engagiert

Karlsruhe. Das Großprojekt der "Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe" ist in Ecuador angesiedelt. Dort gibt es jetzt zwei freiwillige Helfer: Sarah Stöhr und Ruben Dürr. Sie arbeiten ein Jahr im Umweltzentrum Mindo Lindo. Der "Internationale Bund", unterstützt durch die "Organisation Weltwärts", ermöglicht diesen Auslandseinsatz. "Unsere ersten Wochen in Ecuador haben wir wunderbar überstanden und uns gut eingelebt. Die Tier- und Pflanzenvielfalt ist beeindruckend", berichtet Ruben Dürr, der zuvor...

Lokales

Der Beirat für Migration und Integration informiert
Bedarfsgerechte Beratung

Bad Dürkheim. Der Beirat für Migration und Integration im Landkreis Bad Dürkheim bietet eine Sprechstunde auf Abruf an. Wer sich mit Beiratsmitgliedern treffen möchte, um beispielsweise ein Problem zu besprechen, der meldet sich unter 06359 946589 (Olivier Farge) oder 06322 63868 (Anna Breier) an. In den darauffolgenden acht Tagen wird dann ein gemeinsamer Termin vereinbart. Treffpunkt ist im Kreishaus, Philipp-Fauth-Straße 11 in Bad Dürkheim. uba

Lokales
Der Landauer Seniorentag bot wieder viele Informationen.

Beim 7. Landauer Seniorentag
Vielfältige Beratung und Information

Landau. Auch in diesem Jahr lockte es wieder viele Besucherinnen und Besucher ins Kulturzentrum „Altes Kaufhaus“ in Landau - zum siebten Mal fand dort unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Hirsch der Landauer Seniorentag statt, der von der Stadholding Landau in der Pfalz GmbH und der Seniorenbeauftragten der Stadt Landau organisiert wurde. Mit musikalischer Untermalung durch den Singkreis des Seniorenbüros begrüßte Oberbürgermeister Thomas Hirsch gemeinsam mit Dr. Thomas...

Lokales

Landräte zeigen sich enttäuscht
Gesetzesänderung sorgt für knappe Kassen in den Landkreisen

Am 19. September 2018 hat der Landtag Rheinland-Pfalz das Landesgesetz zur Änderung des Landesfinanzausgleichsgesetzes (LFAG) beschlossen. „Leider hat es der Gesetzgeber versäumt, für eine ausreichende Finanzausstattung durch das Land Rheinland-Pfalz zu sorgen“, äußern sich die Landrats-Kollegen Ihlenfeld (Landkreis Bad Dürkheim) und Seefeldt (Landkreis Südliche Weinstraße) zur Gesetzesänderung. Die kommunalen Spitzenverbände fordern bereits seit Längerem gemeinsam die Aufstockung des...

Lokales

„Happy New Year“

Südwestpfalz. Die Kreisverwaltung Südwestpfalz bietet vom 2. bis 4. Januar in Walshausen zum Start ins neue Jahr eine Ferienaktion für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren an. Im Dorfgemeinschaftshaus stehen täglich von 9 bis 16 Uhr jede Menge Spiele, Kreativangebote und Spaß auf dem Programm. Als richtiges Erlebnis lernen die Kinder das DRK Contwig kennen und erhalten dort besondere Einblicke wie beispielsweise in den Rettungswagen. Bei Bedarf kann ab 7.30 Uhr eine Frühbetreuung genutzt werden....

Lokales

Gebäudechecks im Grübentälchen
Terminvereinbarung ab sofort möglich

Kaiserslautern. Die Stadtverwaltung Kaiserslautern bietet in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz noch bis November 2018 Gebäude-Checks für Hauseigentümer im Grübentälchen an. Bei einem Gebäude-Check erfahren Interessierte alles über die energetische Situation ihres Hauses oder ihrer Wohnung, beispielsweise intelligenter Hitzeschutz oder sinnvolle Wärmedämmung. Erfahrene, unabhängige Energieberater der Verbraucherzentrale beurteilen dazu den Strom- und Wärmeverbrauch und...

Lokales
Wissenschaftliche Zeichnung eines Tyrannosaurus-Schädels – eines der vielen Motive, die zur Auswahl stehen.  Zeichnung: Frank Wieland

Wissenschaftliches Zeichnen am Pfalzmuseum für Naturkunde Bad Dürkheim
Saurier, Geckos und fleischfressende Pflanzen

Bad Dürkheim. Am Mittwoch, 17. Oktober, findet von 14 bis 18 Uhr im Forum des Pfalzmuseums für Naturkunde ein Kurs zum wissenschaftlichen Zeichnen statt. Die Teilnehmenden werden in die Welt der wissenschaftlichen Illustration entführt. Unter Anleitung er-stellen sie ihre eigenen wissenschaftlichen Zeichnungen. Die Grundlagen der Technik sind leicht zu erlernen und liefern beeindruckende Bilder. Auch vermeintlich zeichnerisch wenig begabte Menschen müssen sich keine Sorgen machen - sie gehen...