Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Hoher Sachschaden - lächerliche Beute
Einbrecher wenden brachiale Gewalt an

Winnweiler. Unbekannte Täter sind am Dienstagabend zwischen 18 und 21 Uhr mit brachialer Gewalt in ein Einfamilienhaus in der Donnersbergstraße eingebrochen. Sie hebelten, so die Polizei Rockenhausen in ihrem Bericht, eine äußere Stahltür auf und drangen so in den Keller ein. Dort schlugen sie eine weitere Stahltür, die zusätzlich mit einem Panzerriegel gesichert war, mit einem vorgefundenen Spalthammer ein. Danach durchsuchten sie alle Räume im Keller und im Erdgeschoss. Nach ersten...

Das ist eine Sauerei
Polizeiposten in Karlsruhe mit Eiern beworfen

Karlsruhe. Unbekannte haben am Montagnachmittag den Polizeiposten in Karlsruhe-Oberreut mit Eiern beschmutzt und hierdurch einen Schaden in noch  unbekannter Höhe verursacht. Eigentum von anderen beschmutzt Nach bisherigen Erkenntnissen warfen die Täter zwischen 13:50 und 15 Uhr mehrere Eier auf den Polizeiposten Oberreut in der Wilhelm-Leuschner-Straße und verschmutzten hierdurch den Eingangsbereich sowie Teile der Fassade. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem...

  3 Bilder

Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall auf der A6 ziehen sich hin
Autobahn stundenlang gesperrt

Kaiserslautern. Nach dem Lkw-Unfall auf der A6 am frühen Dienstagmorgen ist die Autobahn in Fahrtrichtung Saarbrücken zwischen Enkenbach-Alsenborn und KL-Centrum immer noch gesperrt (Stand: 16 Uhr). Der umgekippte Lkw konnte zwar inzwischen geborgen, aufgerichtet und verladen werden, aktuell laufen aber noch die Reinigungsarbeiten auf der verschmutzten Fahrbahn. Diese dauern voraussichtlich noch bis etwa 16.30 Uhr. Danach soll zumindest der linke Fahrstreifen wieder freigegeben werden,...

Kleine Kalmit Landau
Spuktreiben zu Halloween falsch verstanden

Landau. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag entwendeten unbekannte Täter an einer Baustelle im Goethepark Landau einen gelben Radlader, warfen mit dem Radlader einen im Goethepark stehenden Bagger um, beschädigten eine am Weg stehende Laterne und setzten ihre Fahrt in Richtung Ilbesheim fort. In Ilbesheim beschädigten die unbekannten Täter auf der kleinen Kalmit das Dach der Kapelle und setzten ihre Verwüstungstour weiter in Richtung Arzheim fort. Auf dem Weg nach Arzheim wurden...

Aufgefahren und dann geflüchtet
Und plötzlich war es ein anderer Fahrer

Landau. Am 2. November gegen 15 Uhr wollte eine 30-jährige Citroen-Fahrerin von der L512 aus kommend auf die B10 in Fahrtrichtung A65 auffahren. Im Baustellenbereich ist die Auffahrt auf die B10 derzeit mittels Stopp-Schild geregelt. Die Citroen-Fahrerin musste verkehrsbedingt an diesem halten. Ein hinter ihr fahrender Mercedes-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf die Citroen-Fahrerin auf. Nachdem die Citroen-Fahrerin dem Mercedes-Fahrer mitteilte, dass sie zwecks Unfallaufnahme die...

Tarnung schnell aufgeflogen
Gut getankt und Unfallflucht

Landau. Ein 42-jähriger Unfallbeteiligter aus dem Kreis Bad Dürkheim wurde durch den im Gegenverkehr befindlichen Unfallverursacher gestreift und versuchte  zunächst selbstständig und ohne Erfolg die Verfolgung aufzunehmen. Kurz nach der Unfallzeit meldete sich jedoch ein Zeuge, der einen Pkw-Fahrer beobachtete, welcher mit überhöhter Geschwindigkeit auf den Parkplatz des DRK Landau einbog. Der Fahrer stellte sein Fahrzeug in eine dortige Parklücke und schaltete zügig den Motor ab. Als der...

Dealer in Bruchsal festgenommen
Rauschgift und Verkaufsutensilien in Wohnung gefunden

Bruchsal. Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung bei einem 36-Jährigen am Montagvormittag in Bruchsal konnte die Polizei Rauschgift und weiteres Beweismaterial auffinden. Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens geriet der Beschuldigte ins Visier der Beamten des Bezirksdienstes beim Polizeirevier Bruchsal. Er soll unerlaubt mit Betäubungsmitteln gehandelt haben. Die seit Anfang Juni geführten intensiven Ermittlungen führten dann zur Durchsuchung der Wohnung des Verdächtigen. Es konnten rund 350...

Überfall auf Tankstelle

Ludwigshafen. Am Dienstag, 5. November, gegen 3 Uhr, betraten zwei vermummte Männer in grauen Kapuzenpullovern den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Prälat-Caire-Straße und verlangten unter Vorhalt einer Schusswaffe den Kasseninhalt. Der 33-jährige Angestellte gab den beiden unbekannten Tätern mehrere hundert Euro. Danach verließen die beiden unbekannten Täter das Tankstellengelände zu Fuß. Sie waren beide kräftig, der eine etwa 1,75 Meter groß, der andere etwa 1,80 Meter groß. Wer hat etwas...

Ein Tipp für die "ganz Schlauen": man die leeren Behälter dort abgeben, wo man die vollen gekauft hat!

Ein Fall für die Kriminalpolizei
Ölkanister am Friedhof entsorgt

Obermoschel. Ein Unbekannter hat auf dem Friedhofsparkplatz einen gelben Sack mit insgesamt 17 leeren Ölbehältern entsorgt. Der Sack wurde einfach bei einem Glascontainer abgestellt. Die Polizei Rockenhausen gibt den Tatzeitraum in ihrem Bericht auf die Zeit zwischen Freitagnachmittag und Samstagnachmittag an. Da auch die unsachgemäße Entsorgung leerer Ölbehälter wie in diesem Fall aufgrund einer potentiell bestehenden Gefahr für die Umwelt einen strafbaren unerlaubten Umgang mit Abfällen...

Betrunkener Autofahrer rammt Roller
Zwei verletzte Teenager bei Unfall in Bruchsal

Bruchsal. Ein 15-jähriger Rollerfahrer und dessen 16-jähriger Beifahrer wurden am Montagabend bei einem Unfall in Bruchsal verletzt. Gegen 21.15 Uhr fuhr ein 29-jähriger Mitsubishi-Fahrer auf der Kammerforststraße in Richtung Bruchsal. Hierbei übersah er den vor ihm fahrenden, mit zwei Personen besetzten, Roller und fuhr auf diesen auf. In der Folge stürzt der 15-Jährige und sein Mitfahrer prallte gegen die Motorhaube sowie die Windschutzscheibe des Mitsubishis. Er musste schwer verletzt in...

Baustellenradio aus Auto gestohlen

Ludwigshafen. In der Zeit zwischen dem 3. November, gegen 15 Uhr und dem 4. November, gegen 6.15 Uhr, stahlen unbekannte Täter aus einem schwarzen Skoda, der im Osloer Weg geparkt war, ein Baustellenradio. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621 963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen. ps

Um Zeugenhinweise wird gebeten
Versuchter Einbruch in Gaststätte

Bad Bergzabern. In der Nacht von Sonntag auf Montag, 03./04.11.2019, versuchten bislang unbekannte Täter durch stumpfe Gewalt in eine Gaststätte in der Weinstraße einzudringen. An der Eingangstür entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Bergzabern unter Telefon 06343/93340 oder per Email unter pibadbergzabern@polizei.rlp.de entgegen. ots

Um Zeugenhinweise wird gebeten
Weiterer versuchter Wohnungseinbruch

Birkenhördt. Vermutlich in den Nachmittagsstunden des 02.11.19 kam es in der Schwarzerdstraße zu einem zweiten Wohnungseinbruch. Die Täter versuchten sich über ein Fenster Zugang zu dem Wohnanwesen zu verschaffen. Dies gelang allerdings nicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 150.- Euro. Bei Hinweisen wenden sie sich bitte an die Polizeiinspektion Bad Bergzabern unter der 06343/93340 oder per E-Mail pibadbergzabern@polizei.rlp.de. ots

Der Sachschaden wird auf circa 3000 Euro geschätzt.

Mannheim-Feudenheim: Verursacher geflüchtet - Zeugen gesucht!
VW Polo auf Supermarktparkplatz beschädigt

Mannheim. Am Montag, 4. November, zwischen 16.30 Uhr und 17 Uhr, wurde nach Angaben der Polizei dem Edeka-Parkplatz in der Hauptstraße ein VW Polo beschädigt. Ein bislang unbekannter Autofahrer hatte den VW am Heck touchiert und war dann geflüchtet, obwohl der PKW nicht unerheblich beschädigt worden war. Der Sachschaden wird auf circa 3000 Euro geschätzt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier...

Die Unbekannten sollen sich auf ukrainischer Sprache unterhalten haben, berichtet die Polizei. Sie trugen alle dunkle Arbeitskleidung.

Attacke in der Friedrich-Dürr-Straße
Mannheim-Schönau: Trio geht auf 51-Jährigen los

Mannheim. Ein 51-jähriger Mann wurde am Montagabend, 4. November, gegen 19 Uhr, von drei unbekannten Männern in der Friedrich-Dürr-Straße attackiert. Das Trio ging nach Angaben der Polizei aus unbekannten Gründen auf den Geschädigten los und traktierte diesen mit Faustschlägen am ganzen Körper. Hierbei fiel dem 51-Jährigen sein Geldbeutel zu Boden, was einer der Täter nutzte und daraus über hundert Euro entwendete. Anschließend ergriffen die Unbekannten die Flucht. Der Geschädigte erlitt...

Die freiwillige Feuerwehr Mutterstadt informiert
Einsätze im Oktober 2019

Die Freiwillige Feuerwehr Mutterstadt wurde im Oktober erfreulicherweise nur zu insgesamt 5 Einsätzen gerufen. Wegen eines medizinischen Notfalls wurde die Feuerwehr am 14.10. um 18:10 Uhr zur Türöffnung in eine Wohnanlage in der Schlesierstraße alarmiert. Beim Eintreffen war die Tür zur betreffenden Wohnung bereits offen, so dass nur eine Betreuung der Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes notwendig war. Die automatische Brandmeldeanlage eines Gemüsegroßmarktes in der Neustadter...

Der verunglückte Lkw kippte die Böschung hinab

Unfall eines Gefahrgut-Lkw bei Kaiserslautern
A6 teilweise gesperrt

Kaiserslautern. Am frühen Dienstagmorgen kam es zu einem Lkw-Unfall auf der A6 bei Kaiserslautern in Fahrtrichtung Saarbrücken. Der Lastwagen kam gegen 5.15 Uhr in Höhe des Rastplatzes "Am Langen Berg" von der Fahrbahn ab, krachte in die Leitplanke und kippte die Böschung hinab. Dort kam er auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer blieb unverletzt, gab jedoch an, dass es ihm kurz vor dem Unfall schwindelig wurde. Da der Lkw Gefahrgut geladen hatte, wurde die Feuerwehr hinzugezogen. Derzeit ist der...

Polizei Frankenthal informiert
Sachbeschädigung und anderes an Pkw

Frankenthal. In der Zeit von 03.11.2019, 18.00 Uhr bis 04.11.2019, 09.15 Uhr, werden in der Johann-Klein-Straße, in einem dort ansässigen Pkw-Handel, insgesamt 7 Pkw durch Beklettern an der Motorhaube und am Dach beschädigt. Weiterhin werden zwei Pkw und eine Mauer mittels Filzstift beschmiert. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder...

Sowohl einzeln als auch in Gruppen können Wildschweine gefährlich werden, wenn sie unvermittelt die Straße überqueren.

Wildschweinrotte überquert unvermittelt die Straße
Wildsau kontra Auto

Medard. Eine Begegnung der "wilden" Art hatte am Sonntagabend ein 18 Jahre alte Autofahrer auf der B 270 zwischen Odenbach und Medard: Eine Rotte Wildschweine überquerte vor ihm die Straße und zwang ihn zum Bremsen. Dennoch, so schreibt die Polizeiinspektion Lauterecken in ihrem jüngsten Bericht,  kollidierte eines der Tiere frontal mit dem Fahrzeug des 18-Jährigen. Das Tier erlag seinen Verletzungen. Der junge Fahrer hatte einen tüchtigen Schrecken erhalten, blieb jedoch ansonsten unverletzt....

Auswirkungen auf den Straßen der Region
Schwerer Unfall auf der B10 endet tödlich

Karlsruhe. Tödliche Verletzungen erlitt am Montagmittag ein 27-jähriger Autofahrer, als er auf der Südtangente bei Karlsruhe auf einen langsam fahrenden Lkw auffuhr. Unfall Richtung Pfalz Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 40-jährige Fahrer eines Lkws kurz nach 12 Uhr die Südtangente von Karlsruhe kommend in Richtung Pfalz. Auf Höhe der Mülldeponie musste er sein Fahrzeug aufgrund eines Rückstaus abbremsen. Der ihm nachfolgende 27-jährige Fahrer eines VWs fuhr...

Kriminelle überraschten 64-Jährige und 80-Jährigen im Schlaf
Erneut Senioren nachts in Karlsruher Wohnung überfallen

Karlsruhe. Ein älteres Paar wurde am frühen Sonntagmorgen in einer Wohnung in der Wichernstraße überfallen. Drei bislang unbekannte männliche Täter überraschten die 64-Jährige und den 80-Jährigen gegen 03.35 Uhr im Schlaf und fesselten sie. Unter Androhung von körperlicher Gewalt wurden sie zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Neben Bargeld nahmen die Diebe noch zwei hochwertige Uhren und ein defektes Mobiltelefon an sich. Glücklicherweise wurden die beiden Geschädigten bei dem Überfall...

Die Polizei sucht dringend Zeugen
Versuchter Raub in Östringen

Östringen. Das Kriminalkommissariat Bruchsal sucht nach einem mutmaßlichen Raubversuch in der Nacht zum Montag in der Östringer Thomas-Howie-Straße zur Klärung des Geschehens noch Zeugen. Nach bisherigem Kenntnisstand sei am Montag gegen 3.15 Uhr in unmittelbarer Nähe einer Pension bei einem Supermarkt ein 30-jähriger Slowene von zwei Unbekannten angehalten worden, als er dort mit seinem Pkw unterwegs war. In englischer Sprache habe eine Person mit den Worten "give me" wohl etwas gefordert....

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.