Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz
Drogenlabor entdeckt und Betäubungsmittel sichergestellt

Ludwigshafen.  Am Sonntag, 15. Dezember, gegen 7.23 Uhr, wurde die Polizei über einen Einbruchalarm in einem Gebäude in der Wöllnerstraße in Ludwigshafen informiert. Bei der Überprüfung des Gebäudes wurden unter anderem circa 1,2 Kilogramm synthetisch hergestellte Betäubungsmittel gefunden. Darüber hinaus wurde eine große Menge an Chemikalien sichergestellt, die möglicherweise der Herstellung von synthetischen Betäubungsmitteln dienen können. Im Gebäude wurden neun Personen im Alter von 20 bis...

Polizei Frankenthal informiert
Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Bobenheim-Roxheim. Am 17.12.2019 gegen 16:45 Uhr befährt ein 19-Jähriger mit seinem Seat Leon die L523 in Richtung Bobenheim-Roxheim. Aus bisher unbekannten Gründen fährt der Mann nahezu ungebremst auf den VW-Golf einer 32-jährigen Frau. Durch den Aufprall wird der VW Golf auf einen VW-Polo eines 19-jährigen geschoben. Der Seat-Leon-Fahrer und die 32-jährige Frau müssen mit Schmerzen ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Schaden von insgesamt ca. 15000EUR entsteht.

Polizei Frankenthal informiert
PKW gestohlen

Frankenthal. Im Zeitraum vom 14.12.19, 07:30 Uhr bis 16.12.19, 17:00 Uhr entwenden bisher unbekannte Täter den Pkw eines 28-jährigen Mannes in der Eisenbahnstraße in Frankenthal. Bei dem Auto handelt es sich um eine silberne Mercedes E-Klasse (Bj. 2006) mit getönten Heckscheiben und Ludwigshafener Kennzeichen. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf...

  2 Bilder

Traktorunfall in Otterberg
Feuerwehr Otterberg befreit eingeklemmten Traktorfahrer

Otterberg. Am Dienstag, 17. Dezember, gegen 18 Uhr rückte die Feuerwehr Otterbach-Otterberg aus, weil eine Person unter einem Traktor eingeklemmt war. Im Bereich des Tennisplatzes Mühlwoog hatte sich der Unfall ereignet. Mit dem Frontlader eines weiteren Traktors wurde das landwirtschaftliche Fahrzeug angehoben. Die Feuerwehr unterbaute mit Rüsthölzern und sicherte zusätzlich den umgestürzten Traktor. Nach der Rettung brachte der Rettungsdienst den verletzten Fahrer in ein Krankenhaus. Ein...

Symbolfoto

Einbruch in Wohnhaus in Kaiserslautern-Nord
Hoher Wert der Beute

Kaiserslautern. Unbekannte sind in der Nacht zum Sonntag im nördlichen Stadtgebiet in ein Wohnhaus eingestiegen und haben Diebesgut im Wert von mehr als 10.000 Euro erbeutet. Die Täter schlugen an dem Wohnhaus eine Fensterscheibe ein, um in das Anwesen einzudringen. Sie stahlen teure Handtaschen, eine wertvolle Uhr und hochwertiges Parfüm. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf über 15.000 Euro. Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Um einen Zusammenstoß mit einem auf sie zu fahrenden Auto zu vermeiden, seien die Kinder zur Seite in eine Hecke gesprungen, berichtet die Polizei.

Zeugen gesucht
Mannheim: Kinder retten sich durch Sprung in Hecke

Mannheim. Am Montagmorgen, 16. Dezember, gegen 7.45 Uhr waren zwei Kinder auf dem Weg zur Schule, als ihnen ihnen in der Max-Joseph-Straße ein Fahrzeug entgegenkam, das direkt auf sie zu fuhr, berichtet die Polizei. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, seien die Kinder zur Seite in eine Hecke gesprungen. Das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt bittet nun Zeugen oder Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und oder Hinweise geben können, sich bei ihnen unter 0621 3301-0 zu melden....

Viel Durst hatte eine Dame, die von Frankreich nach Deutschland vor. 84 "Sixpacks" hatte die Frau im Auto.

Einkaufstouristin bei Wörth gestellt
Fahrzeug mit Wasser überladen

Lauterburg/Wörth.  Am Montag, 16. Dezember, wurde um 11.15 Uhr eine Verkehrsteilnehmerin am Grenzübergang Neulauterburg kontrolliert. Schon bei der äußeren Kontrolle zeigte sich eine deutliche Überladung des Fahrzeugs, da die Karosserie deutlich im Heckbereich runter drückte. Die Fahrerin war kurz zuvor in einem französischen Einkaufsmarkt und hat nach ihrer Angabe privaten monatlichen Wasservorrat (!) eingekauft. Da die 84 Sechser Packs à 1,5 Liter jedoch deutlich zu viel waren. Musste die...

Die Mautsäule überfahren hat dieser Sprinter. Anschließend kippte das Fahrzeug. Der Schaden ist beachtlich.

75.000 Euro Schaden auf der B9
Sprinter überfährt bei Kandel eine Mautsäule

Kandel. Am 16. Dezember gegen 8 Uhr befuhr  ein Verkehrsteilnehmer die B9 von der französischen Grenze in Richtung Kandel. Kurz vor der Einmündung zu L554 kam der Fahrer aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und "überfuhr" eine Mautsäule der Firma Toll-Collect. Durch den Zusammenstoß kippte der Sprinter auf die Seite. Die Insassen blieben jedoch unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 75.000 Euro. ps

Unfallflucht bei Scheibenhardt
Unfall nur knapp verhindert

Scheibenhardt. Am 16.Dezember befuhr um 6:30 Uhr ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Audi A5 die L545 von Scheibenhardt in Richtung Neulauterburg. In Höhe der Brücke über die B9 kam dem Fahrer mittig auf der Fahrbahn ein weiterer PKW entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Fahrer nach rechts aus. Hierbei kam es zu einem Kontakt mit der Leitplanke. Der anderer Verkehrsteilnehmer fuhr jedoch ohne anzuhalten weiter.

Unfall zwischen Wörth und Jockgrim
Zwei Tote bei schwerem Verkehrsunfall auf der B9

Jockgrim/Wörth. In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es auf der B9 bei Wörth am Rhein, zwischen den Anschlussstellen Jockgrim und Wörther Kreuz, Richtungsfahrbahn Karlsruhe, zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Kenntnisstand kam ein PKW, besetzt mit zwei Personen, aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Derzeit gibt es keinerlei Hinweise auf ein weiteres, beteiligtes Fahrzeug. Die beiden Fahrzeuginsassen aus dem Kreis Germersheim, 39...

19-Jähriger in Hütschenhausen angefahren
Pkw auf Feldweg gesehen - Fahrer könnte wichtiger Zeuge sein

Hütschenhausen. In Zusammenhang mit den Ermittlungen nach dem Autofahrer, der am Sonntag (8. Dezember 2019) auf der Kreisstraße 3 zwischen Hütschenhausen und Hauptstuhl einen damals 19-jährigen Fußgänger angefahren hat (wir berichteten zuletzt: https://s.rlp.de/hQuks) ging der Hinweis auf einen Pkw ein, der am Sonntagmorgen im Bereich der Unfallstelle auf einem Feldweg gesehen wurde. Der Fahrer des Fahrzeugs könnte wichtige Hinweise zum Unfall geben. Nach den bislang durchgeführten...

Symbolfoto

Paketzusteller ohne gültigen Führerschein auf A6 unterwegs
Gleich zwei Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Kaiserslautern. Am gestrigen Montag fiel einer Funkstreife der Autobahnpolizei im Bereich der BAB 6 Anschlussstelle Kaiserslautern West ein Kleintransporter eines Paketdienstleisters mit Beleuchtungsmängeln am Fahrzeug auf. Bei einer Überprüfung des 40-jährigen Fahrers stellte sich dann heraus, dass die von ihm ausgehändigte Fahrerlaubnis in Deutschland ungültig ist und er somit keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge führen darf. Der Führerschein wurde von den Beamten sichergestellt und der...

Radarkontrollen in Ludwigshafen vom 16. bis 22. Dezember
Fotos für die Verkehrssünderdatei

Ludwigshafen. Die Stadt Ludwigshafen macht Fotos für die Verkehrsünderdatei. Wer darauf verzichten möchte, sollte immer angepasst fahren. Radarkontrollen gibt es nichtsdestotrotz in folgenden Stadtteilen:  Montag, 16. Dezember: Edigheim, Pfingstweide und Oppau;Dienstag, 17. Dezember: Friesenheim, Oggersheim und Ruchheim; Mittwoch, 18. Dezember: Mitte, Süd und Gartenstadt; Donnerstag, 19. Dezember: Mundenheim, Rheingönheim und Maudach; Freitag, 20. Dezember: Oggersheim, West und...

Pritschenwagenfahrer verursacht Unfall und flüchtet
Bislang keine Hinweise auf den Unfallverursacher

Rülzheim. Zirka 10.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen gegen 11 Uhr im Bereich der Bundesstraße 9 in Höhe von Rülzheim. Ein 53-jähriger Autofahrer war in Richtung Germersheim unterwegs, als ein bis dato unbekannter Pritschenwagenfahrer von der Einfädelungsspur in Höhe der Auffahrt Rülzheim - Süd direkt auf die Überholspur zog. Der Autofahrer, der ebenfalls auf der Überholspur unterwegs war, konnte einen Zusammenstoß der Fahrzeuge durch ein...

Kranarbeiten am Stadthaus Nord in Ludwigshafen
Rechter Eingang am 17. und 18. Dezember gesperrt

Ludwigshafen. Wegen eines Kraneinsatzes vor dem Stadthaus Nord ist der rechte Eingang von Dienstag, 17., bis Mittwoch, 18. Dezember, gesperrt. Alternativ kann in dieser Zeit der linke Eingang oder der barrierefreie Zugang über den Hof in der Limburgstraße genutzt werden. Der Kran wird für den Gerüstumbau am Stadthaus Nord benötigt, da dort seit August energetisch saniert wird. Die Maßnahme umfasst den Austausch der Fenster sowie die Sanierung des Daches und der Fassade. Sie wird im laufenden...

Symbolfoto

Zwei Schwerverletzte nach Unfall bei Frankenstein
Mit Rettungshubschrauber in Klinik

Frankenstein. Zwei Autos sind am Montag auf der Bundesstraße 37 zwischen Frankenstein und Hochspeyer zusammengestoßen. Ein Autofahrer kam mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen wollte ein 55-jähriger Autofahrer von der Straße nach Diemerstein in die Bundesstraße nach Frankenstein einbiegen. Offensichtlich achtete er dabei nicht auf den bevorrechtigten Verkehr. Mit seinem Wagen krachte er mit dem Kleintransporter eines 37-Jährigen zusammen....

Einbruch in Mehrfamilienhaus in Münzesheim
Die Diebe kamen durch das Kellerfenster

Kraichtal. Bargeld im unteren dreistelligen Bereich haben Diebe am Montag in einem Mehrfamilienhaus in Münzesheim erbeutet. Dabei richteten sie einen Sachschaden von 1.800 Euro an. Die Langfinger verschaffte sich zwischen 16.30 Uhr und 18.25 Uhr über ein Kellerfenster gewaltsam Zutritt in das Mehrfamilienhaus in der Gerhard-Hauptmann-Straße. Im Erdgeschoss hebelten die Eindringlinge die verschlossene Wohnungstür auf und gelangten so in das Innere der Wohnung. Dort öffneten sie nahezu...

Symbolfoto

Falsche Polizeibeamte kontrollieren Passanten
Polizei Landstuhl bittet um Hinweise

Hütschenhausen. Am frühen Sonntagabend wurden in Hütschenhausen drei Fußgänger einer Personenkontrolle unterzogen. Gegen 19.50 Uhr hielten zwei junge Männer, etwa im Alter von 20 bis 30 Jahren, in einem neueren, schwarzen 1er BMW drei Jugendliche an, die in der Zehntenscheuerstraße liefen. Die beiden Männer zeigten einen vermutlich gefälschten Dienstausweis vor und forderten einen der drei Passanten zu einem Drogentest auf. Sie ließen dann aber von ihrem Vorhaben ab und fuhren ohne weitere...

Hinweise gesucht
Neue Erkenntnisse nach Einbruch in Metallbaufirma

Dirmstein. Am 16. Dezember berichteten wir über einen Einbruch in eine Metallbaufirma in Dirmstein. Zwischenzeitlich wurde eine Videoaufzeichnung ausgewertet. Demnach näherten sich zwei unbekannte Täter um 01:25 Uhr mit einem hellen PKW mit Fließheck dem Objekt Am Altbach. Für ihre "Arbeit" nahmen sie sich Zeit: nach 1,5 Stunden wurde der Tatort erst wieder verlassen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat zwischen 01:00 und 03:00 Uhr verdächtige Wahrnehmungen gemacht?...

Trau, schau, wem: Aufpassen, wer sich so meldet!
Enkeltrickbetrüger in Stadt- und Landkreis Karlsruhe aktiv

Karlsruhe. In der vergangenen Woche kam es im Stadt- und Landkreis Karlsruhe wieder vermehrt zu betrügerischen Anrufen bei älteren Menschen. Bis zum Freitagnachmittag zählte die Polizei insgesamt 36 solcher Fälle. Da nicht alle Anrufe der Polizei bekannt werden, dürfte die tatsächliche Anzahl der Anrufe höher gewesen sein. Das Vorgehen der Täter war im Wesentlichen immer gleich: Der Anrufer oder die Anruferin gaben sich gegenüber den Opfern stets als naher Verwandter oder Bekannter aus....

Zeugen in Edenkoben gesucht
Arbeitsmaschinen gestohlen

Edenkoben. Im Zeitraum vom 13. Dezember, 23.30 Uhr und dem 14.Dezember, 16 Uhr, entwendeten Unbekannte mehrere Arbeitsmaschinen von einem Firmengelände im Industriering in Edenkoben. Wie die Täter auf das Gelände kamen, ist derzeit noch unbekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die PI Edenkoben und 06323 955-0 oder per Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de entgegen. pol

Fall von Tierquälerei in Harthausen
Tote Tiere im Wald am Gommersheimer Weg gefunden

Harthausen. Am Sonntag, 15. Dezember,  wurden der Polizei eine tote Ziege und mehrere tote Hühner und Wachteln auf einem Waldstück unweit des Hundesportvereins Harthausen im Gommersheimer Weg in Harthausen mitgeteilt. Die Polizei hat aufgrund der ungeklärten Gesamtumstände Ermittlungen hinsichtlich des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gegen Unbekannt aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise zu den toten Tieren geben können. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter  06232 1370...

Einbruch in Speyerer Friseursalon
Bargeld entwendet und Mitarbeiterspinde durchwühlt

Speyer. Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Sonntag auf Montag in einen Friseursalon ein, der in einem Einkaufsmarkt an der Anschrift Am Rübsamenwühl untergebracht ist. Hierzu entfernten sie zunächst ein Fenstergitter und hebelten dann das dahinterliegende Fenster auf. Im Friseurgeschäft wurde ein Bargeldbetrag aus einer Kasse entwendet und mehrere Mitarbeiterspinde durchsucht. Durch das Aufhebeln von Gitter und Fenster entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro. Derzeit liegen keine...

Mögliche Giftköder bei Wiesental gefunden
Mit Tabletten gespickte Wurststücke

Waghäusel. Mit weißen Tabletten gespickte Wurststücke wurden am Samstagmorgen an einem Weg bei Wiesental aufgefunden. Ob es sich dabei um für Mensch oder Hund gefährliche Tabletten handelt, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Nach den bisherigen Erkenntnissen war ein 30-jähriger Mann mit seinem Hund gegen 9 Uhr auf einem geteerten Weg von der Bahnhofstraße in Richtung Grabener Feld unterwegs. Dabei spürte der Hund die am Wegesrand liegenden Wurststücke auf und verschlang einige, bevor der...

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.