Vortragsreihe der Frauenklinik in Bruchsal
Vorsorge in der Frauengesundheit

Die Referentin Oberärztin Dr. Ute Felten wird deutlich machen, dass jeder für seine Gesundheit selbst verantwortlich ist, aber in vielen Bereichen vorsorgen kann, um seine Gesundheit zu erhalten.
  • Die Referentin Oberärztin Dr. Ute Felten wird deutlich machen, dass jeder für seine Gesundheit selbst verantwortlich ist, aber in vielen Bereichen vorsorgen kann, um seine Gesundheit zu erhalten.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Bruchsal. Im nächsten Vortrag der Reihe „Moderne Gynäkologie“ geht es am Mittwoch, 28. November, um Vorsorge in der Frauengesundheit. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Beginn ist um 19 Uhr im Kasino der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal.

Die Referentin Oberärztin Dr. Ute Felten wird deutlich machen, dass jeder für seine Gesundheit selbst verantwortlich ist, aber in vielen Bereichen vorsorgen kann, um seine Gesundheit zu erhalten. So geht es an dem Vortragsabend unter anderem um regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen, den Umgang mit Befunden, die nicht immer bösartig sein müssen, sowie um verschiedene Untersuchungsmethoden wie Kolposkopie, Selbstuntersuchung der Brust, Mammografie, Ultraschall und Abstrich. ps

Autor:

Cornelia Bauer aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.