Bahnhofsfest in Bruchsal
Postkarte mit alten Bahnhofsansichten

Die Bahn hat zum Jubiläum eine Postkarte mit alten Ansichten des Bruchsaler Bahnhofs herausgegeben.
  • Die Bahn hat zum Jubiläum eine Postkarte mit alten Ansichten des Bruchsaler Bahnhofs herausgegeben.
  • Foto: Deutsche Bahn
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Bruchsal. Mit einem Bahnhofsfest am Sonntag, 15. April, erinnern die Deutsche Bahn und die Stadt Bruchsal an ein für die Region bedeutungsvolles Jubiläum: Im April 1843, vor genau 175 Jahren, erreicht die Eisenbahn als innovatives neues Verkehrssystem die Stadt Bruchsal.
Eines der ersten Teilstücke der badischen Staatsbahn, die Linie zwischen Heidelberg und Karlsruhe, schließt die einstige Residenzstadt der Speyerer Fürstbischöfe an den Schienenstrang an und gibt der Stadt erhebliche wirtschaftliche Impulse.

Aktionen für Groß und Klein

Im Rahmen des verkaufsoffenen Frühlingsfestes in Bruchsal sind im und am Bahnhof zwischen 13 und 18 Uhr Aktionen für Jung und Alt geplant, für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Der Modelleisenbahn-Club Bruchsal und die Eisenbahnfreunde Karlsdorf-Neuthard präsentieren ihre Miniaturanlagen, die Briefmarken-Sammlergilde Bruchsal zeigt eine Ausstellung mit historischen Dokumenten und gibt eine Themenpostkarte heraus.

Sonderstempel zum Jubiläum

An einem Info-Stand der Deutschen Post ist dazu passend ein Sonderstempel zum Jubiläum erhältlich. Von der Sammlergilde angeboten wird auch die neu erschienene, von Michael Hofmeister verfasste Broschüre „175 Jahre Bruchsaler Eisenbahn. Ein geschichtlicher Abriss aus drei Jahrhunderten“.
Dazu gibt es Musik – so haben sich ein Ensemble des Bruchsaler Sinfonieorchesters sowie die Bruchsaler Museums-Drehorgler angesagt, Backen für Kinder in der Bahnhofshalle, einen Pantomimen als Walking Act, Erinnerungen für die Besucher und einige Überraschungen auch der im Bahnhof ansässigen Geschäfte.
Eine Säulenfotobox ermöglicht es, Porträts mit individuellem Hintergrund anzufertigen; hierzu können einige historische Ansichten von Bruchsal ausgewählt werden. Die fotografierten Personen werden von der Software automatisch in den gewählten Hintergrund integriert.

Autor:

Cornelia Bauer aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.