hubwerk01
Hotspot für Digitalisierung und Startups in der Region

Hubwerk-Manager Marc Willems erläuterte Dorothee Bär und Olav Gutting  Aufgaben und Leistungen des Hubwerk im Triwo-Park.
3Bilder
  • Hubwerk-Manager Marc Willems erläuterte Dorothee Bär und Olav Gutting Aufgaben und Leistungen des Hubwerk im Triwo-Park.
  • Foto: Sascha Hauk
  • hochgeladen von Jürgen Scheurer

Olav Gutting und Staatsministerin Dorothee Bär informierten sich im Hubwerk über innovative Unternehmen

Die Staatsministerin im Bundeskanzleramt und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, Dorothee Bär, hat sich aus erster Hand über die Arbeit des Digital Hub Region Bruchsal e.V. im hubwerk01 informiert. Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Olav Gutting besuchte sie die jungen Unternehmen, die im Hubwerk ansässig sind. Bei einem Rundgang ließ sich Dorothee Bär die Vorteile und Arbeitsweise des Hubwerks erläutern und lernte die innovativen, zumeist digitalisierten Geschäftsmodelle der Firmen kennen.

„Bruchsal ist inzwischen ein Hotspot für Digi-talunternehmen und innovative Startups. Das Besondere am hubwerk01 ist nicht nur die besondere Location und ihre Möglichkeiten, sondern auch das Miteinander von Start-ups und traditionellen mittelständischen Unternehmen“, erklärte Olav Gutting.

Vor dem Hubwerk hatte der Begeister-Bus der Auerbach-Stiftung Station gemacht, der zum hier ansässigen Z-Lab gehört. Das Projekt will Kinder und Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) und für eine Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) begeistern. Der Bus gibt an den Schulen der Region Kindern die Möglichkeit, programmieren zu lernen und informiert über den richtigen Umgang mit der digitalen Welt.
Hubwerk-Manager Marc Willems und Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick erläuterten der Staatsministerin die Arbeit des Vereins und die Möglichkeiten im Gebäude sowie die besondere Rolle des Digital Hubs im Rahmen der Wirtschaftsförderung und der Standortpolitik.

Der Digitalstaatsministerin präsentierte Marc Willems einige der innovativen Firmen des Hubwerks. Erste Station des Rundgangs durch das ehemalige Industriegebäude war Urban Lighting Innovations, ein Unternehmen das herstellerunabhängige, individuelle Lösungen zur Digitalisierung öffentlicher Infrastrukturen entwickelt. Alpha Protein züchtet Mehlwürmer und verarbeitet sie in einem digital gesteuerten, geschlossenen Aufzuchtprozess zu Futtermittel.
tech-solute sind die „Erfinder für Startups und Großunternehmen“. Sie bauen Prototypen, statten Geräte mit Sensorik aus oder entwickeln Geräte bis zu Serienreife. Das EU-geförderte Leuchtturmprojekt efeuCampus verteilt Güter auf der letzten Meile mit Fahrzeugrobotern. In Bruchsal entsteht hierfür ein Testfeld auf dem Gelände der ehemaligen Dragonerkaserne. Zusammen mit Vo-locopter wird dort künftig auch der Einsatz von Lieferdrohnen erprobt.
Dorothee Bär wies im Zusammenhang mit dem Lieferprojekt auf die Bedeutung des Projekts „Digitale Identitäten hin. „Digitale Identitäten sind für die Digitalisierung und die Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle entwickeln ein bahnbrechendes Projekt, weil der Aufbau des Systems dafür sorgt, dass Daten der Kunden in Europa bleiben, in der Sphäre der Bürgerinnen und Bürger“, erklärte Bär.

Dorothee Bär und Olav Gutting zeigten sich be-geistert von den vielfältigen und innovativen Geschäftsmodellen und sagten auch Unterstützung zu, insbesondere wenn es um Fragen von rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen geht.
Der Digitalpolitiker und Landtagsabgeordnete Ansgar Mayr, der die beiden Bundespolitiker begleitete, nahm einige Punkte aus der Arbeit des Hubwerks und der vorgestellten Unternehmen auf die Agenda für seine Arbeit in Stuttgart, die er zusammen mit Marc Willems weiterverfolgen will. Das Land hat die Fördermittel für die Finanzie-rung des Bruchsaler Vorzeigeprojekts bereitgestellt.

Autor:

Jürgen Scheurer aus Waghäusel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Eine ganz besondere Hochzeitslocation im Raum Bruchsal / Karlsruhe / Kraichgau ist das Castillo del Mar in Zeutern
24 Bilder

Traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal / Karlsruhe: Castillo del Mar

Karlsruhe / Bruchsal / Kraichgau. Eine besonders traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal, Karlsruhe und Umgebung sowie die Region Kraichgau findet sich im idyllischen Zeutern. Das Castillo del Mar bietet eine romantisch-ländliche Atmosphäre - in dieser Location lässt es sich unbeschwert feiern. Das Castillo und das umliegende Areal ist perfekt für Feiern mit 70 bis 140 Personen geeignet. Der außergewöhnliche Ort und die professionelle Organisation eines Festes bis ins Detail bereit den...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die offerta 2021 ist eine Einkaufs- und Erlebnismesse für die ganze Familie.
Aktion 3 Bilder

Gewinnspiel: offerta 2021 in der Messe Karlsruhe
So schmeckt die offerta-Region

offerta Messe Karlsruhe/Rheinstetten. Es ist wieder Zeit für die offerta: Vom 30. Oktober bis 7. November öffnet die Einkaufs- und Erlebnismesse in der Messe Karlsruhe in Rheinstetten ihre Pforten. Auch in diesem Jahr steht die Einkaufs- und Erlebnismesse offerta 2021 im Zeichen der vier Themen Freizeit, Bauen, Lifestyle und Markthalle. Besucher finden in den verschiedenen Bereichen auf dem Messegelände regionale und überregionale Freizeitangebote, praktische Küchenhelfer, fachkundige Beratung...

LokalesAnzeige
Die digitalen Angebote der Stadtbibliothek Karlsruhe
2 Bilder

Für alle. Digital. Real.
Willkommen in der digitalen Welt der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Karlsruhe hat die Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Lebenswelten einhergehen, stets als große Chance für alle Karlsruher*innen begriffen. Im Zentrum ihres digitalen Engagements stehen vielfältige Angebote, die jeder und jedem eine Teilhabe an Wissen, Bildung und Kultur möglich machen. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein...

LokalesAnzeige
2 Bilder

Café del Rey Stiftung
Nachhaltigkeit und soziales Engagement als Stiftung

Nachhaltigkeit und soziales Engagement als Stiftung Café del Rey geht nächsten Schritt im Engagement Café del Rey, mit Sitz in Bruchsal, wird ab Juli 2021 eine Stiftung. Zwei besondere Themen wurden – schon vor der Firmengründung – niemals aus den Augen verloren: Nachhaltigkeit und soziales Engagement. Und da es dem Gründer Florian Pfeifer so wichtig ist, mit seinem Unternehmen Mensch und Umwelt zu unterstützen, war der Schritt, eine Stiftung aus Café del Rey zu machen, der nächste. Gelebte...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen