Ein Tanzprojekt mit Jugendlichen aus Bruchsal
Suchtgefühle

Welche Prozesse laufen in uns ab, wenn wir süchtig nach etwas sind? Fünf Jugendliche aus Bruchsal haben sich mit dieser Frage auseinandergesetzt und bringen ihre Antworten aus selbstverfassten Texten, persönlichen Erfahrungen und viel Tanz auf die Bühne
  • Welche Prozesse laufen in uns ab, wenn wir süchtig nach etwas sind? Fünf Jugendliche aus Bruchsal haben sich mit dieser Frage auseinandergesetzt und bringen ihre Antworten aus selbstverfassten Texten, persönlichen Erfahrungen und viel Tanz auf die Bühne
  • Foto: BLB
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Bruchsal. Die Rakete startet in wenigen Sekunden: 5, 4, 3, 2, 1 ... Du tauchst ein in den Rausch. Voller Glücksgefühle, ohne Hemmungen. Willst einfach endlos tanzen, tanzen, tanzen. Nie wieder weg, nie wieder ohne. Wachst auf – falls du überhaupt geschlafen hast –, fällst in ein tiefes, schwarzes Loch, das alles verschlingt. Du bist wieder allein, verspürst SehnSUCHT und alles beginnt wieder von vorn: Der Kreislauf der Sucht in Endlosschleife. Brich, brich! Aber wenn die Sucht zu deiner großen, einzigen und wahren Liebe wird, fällt der Bruch schwer …

Welche Prozesse laufen in uns ab, wenn wir süchtig nach etwas sind? Fünf Jugendliche aus Bruchsal haben sich mit dieser Frage auseinandergesetzt und bringen ihre Antworten aus selbstverfassten Texten, persönlichen Erfahrungen und viel Tanz auf die Bühne.Premiere ist am Mittwoch, 27. März, 19.30 Uhr, im theater treppab.

Das Projekt „Suchtgefühle“ wird durch Mittel des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ermöglicht. Das Projekt findet im Rahmen von „Tafel macht Kultur“ mit den Bündnispartnern Die Badische Landesbühne, Caritasverband Bruchsal e. V. und dem Haus der Begegnung statt. Karten: 07251 72723 und ticket@dieblb.de

Vom 27. bis 30. März  findet zum dritten Mal theater treppab – das Festival statt. Die Badische Landesbühne rief das Festival in der Spielzeit 2016/2017 ins Leben, um die Eröffnung ihrer Spielstätte für die junge BLB und das Bürgertheater zu feiern. Seitdem zeigt das Festival in  vier Tagen, was im Kinder- und Jugendtheater alles möglich ist.

Auch zur dritten Ausgabe hat die Landesbühne befreundete Theater zu Gastspielen eingeladen, es gibt die Premiere „Suchtgefühle“ im Rahmen von Tafel macht Kultur sowie ein Rahmenprogramm der Theaterpädagogik und der Bürgertheater der BLB. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen