Spargelerlebnis auf dem Kübelmarkt
Bruchsal feiert den Genuss

Schmeckt lecker, taugt aber auch als Tischdeko: der Bruchsaler Spargel.
  • Schmeckt lecker, taugt aber auch als Tischdeko: der Bruchsaler Spargel.
  • Foto: Needham
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Bruchsal. Spargel und Genuss - das sind zwei Begriffe, die mit der Spargelstadt Bruchsal fest verbunden sind. Am Wochenende, 9. und 10. Juni, wird beides gefeiert, denn dann findet auf dem Kübelmarkt das Bruchsaler Spargelerlebnis statt.

Bruchsal feiert den Genuss - und das bereits zum sechsten Mal. Dieses Jahr sind die Verantwortlichen spät dran: „Von der Lust auf Spargel her, wäre früher sicher besser gewesen, dafür hoffen wir jetzt auf stabiles Wetter und kollidieren nicht mit anderen Veranstaltungen“, erklärt Margit Csiky vom Bruchsaler Stadtmarketing.

Es geht um mehr, als nur ums Spargelessen. Das Interesse der Beschicker war dieses Mal so groß, dass die Stadt weit mehr als 36 Stände hätte vergeben können. Entschieden hat man sich für einen Mix aus Altbewährtem und Neuem. Mit dabei: Der Hofladen Schäffner aus Büchenau, der Spargel und Erdbeeren direkt vom Feld verkauft, aber auch mit dem Lieblingsgericht der Büchenauer Spargelkönigin, einem Spargeltoast, und Spargelsalat aufwartet.

Erstmals gibt es Zelte nicht nur für die Beschicker des kleinen, aber feinen Marktfestes, sondern auch für die Besucher. Als Regenschutz - noch lieber allerdings als Schutz vor Sonne. Neben reichlich Anregungen und Köstlichkeiten zu Spargel und Erdbeeren darf man sich auf Kunsthandwerk, schöne Accessoires und Geschenkartikel freuen.

Genusshandwerker präsentieren beste Lebensmittel aus der Region und alles vereint sich zu einer Genussmeile mit leckeren Gerichten und kleinen Schlemmereien rund um Spargel & Co. Straußeneier, Baumstriezel, Dinnete und Backwaren aus dem Holzofen warten auf die Besucher.

Unterhaltung gibt es auf gleich zwei Bühnen. Auf der einen finden am Samstag und Sonntag AOK-Kochshows mit Angelika Schroff und Guy Graessel statt. Am Samstag, 9. Juni, wird von 13.30 bis 15 Uhr gekocht, am Sonntag, 10. Juni, von 13.30 bis 15.30 Uhr. Die zweite Bühne gehört am Samstag, 9. Juni, von 12.30 bis 13.30 Uhr dem Jazzclub mit Anatomisch komisch. Den Auftakt hier übernimmt um 10.30 Uhr die Stadtkapelle, bevor Bürgermeister Andreas Glaser die Veranstaltung um 11.30 Uhr eröffnet. Um 15 und um 17 Uhr übernimmt die Trampolin-Showtanzgruppe Flying Legs. Um 16 Uhr ist Die Koralle an der Reihe. Es gibt Gute Laune-Musik sowie einen kleinen Ausblick auf das Stück „Pension Schöller“, das am 16. Juni Premiere im Freilichttheater am Belvedere hat. Ab 18 Uhr spielen Simbly Rodhaus, um 20 Uhr übernimmt Right Time.

Der Sonntag startet mit Mangold um 11.30 Uhr. Um 16 Uhr spielen die Suburban Divas. Die Oldtimer-Freunde Bruchsal präsentieren ihre geliebten Schätze ab 11.30 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen