Am Freitag Premiere von Herrndorfs literarischem Fragment
BILDER DEINER GROSSEN LIEBE

4Bilder

Ein Mädchen steht im Hof einer Irrenanstalt. Das Tor geht auf. Das Mädchen huscht hinaus, und Isa beginnt eine Reise, auf der aber immer unklar bleibt, ob das alles real ist, was ihr da passiert. Mit ihren schrägen (?) An- und Draufsichten bringt sie ganz schön Unruhe in das Leben der Menschen, denen sie auf ihrer „Reise“ begegnet. Und am Ende steht die Frage, wer denn hier der/die Bekloppte ist. „Komisch, dass man als Idiot nicht mehr vernünftig sagen kann, wie idiotisch vernünftige Menschen sind.“ Denn Herrndorf stellt seiner Isa zwei Clowns gegenüber - einen klassischen Tollpatsch, der lacht, wenn ihm zum Heulen ist und einen tiefsinnigen Pierrot, dessen Melancholie zum Lachen ist.
So entsteht in „Bilder deiner großen Liebe“ eine Art Jakobsweg für Außenseiter. Aber einer ohne Wegweiser, ohne Erweckungserlebnis. Einer, der mit Augenzwinkern die Höhen und Tiefen menschlichen Seins durchwandert und den Boden unter unseren Standpunkten aufzuweichen vermag.

Premiere ist am kommenden Freitag 22. März. Weitere Aufführungen sind am 29. und 30. März sowie am 5. und 6. April jeweils um 20 Uhr. Paula Weinobst spielt die Isa, Benedikt Geißler und Simon Bernhardt werden sie szenisch und musikalisch unterstützen, Regie führt Bernhard Wendel. Karten sind im Vorverkauf (Buchhandlung Carolin Wolf und Hirsch-Apotheke Bruchsal) erhältlich oder können unter www.exiltheater.de reserviert werden.
Die Eintrittspreise sind bei freier Platzwahl 10, ermäßigt 6 Euro (Schüler, Studenten, Azubis, Senioren, Behinderte und Empfänger von Sozialhilfen). Wer sich die Eintrittskarte nicht leisten kann, kann sich an info(at)exiltheater.de wenden. Der Verein verspricht, eine Lösung zu finden!

Autor:

exil theater - Bernhard Wendel aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.