Anzeige

Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau
Vinylboden überzeugt mit zahlreichen Vorteilen

Die Verlegung von Vinyl geht für den Bodenleger schneller und leichter von der Hand als bei echten Bodenfliesen und der Designboden sorgt sogar für eine bessere Raumakustik
3Bilder
  • Die Verlegung von Vinyl geht für den Bodenleger schneller und leichter von der Hand als bei echten Bodenfliesen und der Designboden sorgt sogar für eine bessere Raumakustik
  • Foto: Anselm/stock.adobe.com
  • hochgeladen von Jessica Bader

Verlegung von Vinylboden durch Profis im Landkreis Kaiserslautern. Wenn es um das Verlegen von Vinylböden im Raum Kaiserslautern geht, ist das Team von Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau der richtige Ansprechpartner. Ob Fliesen-, Holz-, Stein- oder Metalloptik - dank der Vielfalt an Designs gibt es für nahezu jeden Wohnstil den geeigneten Vinylboden. Den individuellen Einrichtungsideen sind hier keine Grenzen gesetzt.

Darüber hinaus übernimmt Andreas Schulz, Inhaber des Betriebs aus Bruchmühlbach-Miesau im Landkreis Kaiserslautern, natürlich auch das Verlegen weiterer Bodenbeläge, zum Beispiel von Fliesen oder Parkett. Und auch die barrierefreie Badgestaltung sowie die Wand- oder Bodengestaltung mit Spachtelbeton gehören zum Leistungsspektrum von Andreas Schulz. Wichtig dabei für den Profi: Sein Netzwerk mit anderen Handwerksbetrieben, um Kunden die Koordination verschiedener Gewerke abzunehmen und alles aus einer Hand liefern zu können.

Vinyl auf dem Boden:
schallschluckend, wärmedämmend und pflegeleicht

Design-Böden aus Vinyl stehen aktuell wie kaum ein anderer Boden für ein modernes Wohnen. Als elastischer Bodenbelag punktet Vinyl bei einer Renovierung oder im Neubau mit gleich mehreren Vorteilen: Er ist mit einer integrierten Trittschalldämmung nicht nur schallschluckend und wirkt wärmedämmend, sondern ist darüber hinaus auch noch leicht zu pflegen. Bei Vinylböden handelt es sich um Kunststoffbeläge, die durch einen Mehrschichtaufbau gekennzeichnet sind. Meist dient eine Rückenschicht aus Kunststoff als Basis, auf der sich zur Stabilisierung eine Trägerschicht befindet. Auf dieser ist wiederum die Druckschicht aufgebracht. Sie ist das eigentliche Dekor.

Vinyl aus Kaiserslautern zu besonders guten Konditionen

“Unsere Vinylprodukte beziehen wir nicht vom Großhandel, sondern direkt von der Fabrik. Dadurch können wir unseren Kunden besonders gute Konditionen bieten”, erklärt Andreas Schulz. Als Profi mit seiner jahrelangen Erfahrung erledigt er die Verlegearbeiten mit größter Sorgfalt, der notwendigen Professionalität und Zuverlässigkeit. Freundliche und kompetente Beratung sind bei Andreas Schulz im Handwerk selbstverständlich.

Design-Böden in unterschiedlichsten Varianten

Ein Bodenbelag aus Vinyl verbindet wohnliche Atmosphäre mit faszinierenden Designs. Ob Fliesen-, Holz-, Stein- oder Metalloptik - die Dekors von Vinylboden werden in einer schier endlosen Designvielfalt angeboten. Ein Vinylboden bietet damit mehr Designvielfalt als die meisten anderen Bodenbeläge. Hier sind den individuellen Einrichtungsideen keine Grenzen gesetzt.

Für den Industrial Style in den eigenen vier Wänden eignet sich besonders gut ein Vinylboden in Metalloptik. Von Stahlgrau, über Rostoptik bis hin zu Kupferrot sind die Hersteller heute in der Lage, die vielfältigen Farbnuancen von Metall realistisch nachzubilden. Zu den kühlen und dunklen Farbtönen der Metall-Designs passen am besten helle Möbel und Wände in warmen, intensiven Farben. Und wer sich die Pflege von Echtholzböden ersparen will, für den eignet sich wunderbar ein Vinylboden in Holzoptik - ob Landhausdiele, Vinylparkett in hell oder dunkel oder doch lieber der Look von Eiche - dank der ästhetischen Vielfalt gibt es für nahezu jeden Wohnstil den passenden Vinylboden. Mit seiner jahrelangen Erfahrung steht Andreas Schulz gerne zur Verfügung, um über die Vielzahl an Möglichkeiten zu informieren.

Wer sich für einen Vinylboden entscheidet, hat die Qual der Wahl, denn die Designvielfalt ist groß
  • Wer sich für einen Vinylboden entscheidet, hat die Qual der Wahl, denn die Designvielfalt ist groß
  • Foto: schulzfoto/stock.adobe.com
  • hochgeladen von Jessica Bader

Vinylboden in Küche und Bad

Klick Vinyl eignet sich zum Beispiel ideal für stark beanspruchte Räume, wie Küche und Bad. Der Designbelag kommt nämlich auch in vielfältiger Fliesenoptik in unterschiedlichsten Farben daher. Kühles Grau, warmes Braun oder doch klassisches Weiß? Die Auswahl an Farben ist groß. Und auch auf eine Fußbodenheizung im Bad muss man mit dem robusten Fußbodenbelag nicht verzichten. Da Vinyl, ähnlich wie Bodenfliesen, Wärme grundsätzlich gut aufnehmen und weitergeben kann, muss eine Fußbodenheizung sogar weniger stark beheizt werden als mit einem Laminat- oder Parkettboden.

Welche Vorteile bieten Vinylböden?

Der Hauptunterschied zwischen Laminat und Vinyl ist ihre Zusammensetzung: Laminat besteht zu 99 Prozent aus Holz, während Vinyl aus 100 Prozent Kunststoff zusammengesetzt ist. Hinter PVC und Vinyl Designboden steckt im Prinzip dasselbe Material. Bei beiden handelt es sich um elastische Bodenbeläge auf Basis von auf Polyvinylchlorid Basis, kurz PVC. In unserem allgemeinen Sprachgebrauch hat es sich etabliert, gerollte Beläge als PVC und die meist rechteckigen Planken, die meist in einem Klick-Verfahren verlegt werden, als Vinyl zu bezeichnen.

Elastische Bodenbeläge wie Vinyl erfüllen höchste Ansprüche an die Hygiene, bei geringstem Pflegeaufwand. Zudem besitzen sie eine außergewöhnlich lange Lebensdauer. Dadurch werden Ressourcen schonender sowie langfristiger genutzt. Ein Vinylboden ist sehr widerstandsfähig und wasserfest. Als Vollvinyl kann er also nicht aufquellen wie etwa Laminat. Außerdem ist er leicht zu pflegen und kann sogar nass gewischt werden. Ein weiterer Pluspunkt: Er ist vergleichsweise leise und "schluckt" Gehgeräusche besser als andere Böden. Eine zusätzliche Trittschalldämmung, wie bei Laminat oder Parkett, ist deshalb nicht nötig.

Die Funktionalität eines Vinyl Bodenbelags ist ausgesprochen hoch. Das ist gerade bei einer Renovierung oder einem Neubau wichtig. Die Verlegung des PVC-Bodens geht für den Bodenleger schneller und leichter von der Hand als bei echten Bodenfliesen und der Designboden sorgt sogar für eine bessere Raumakustik. Massiv- oder Voll-Vinyl ist nur zwischen zwei und fünf Millimeter dick und damit dünner als konventionelles Laminat. Der Designboden ist mit und ohne Klick-System erhältlich und sowohl zur schwimmenden Verlegung als auch zur verklebten geeignet. Der Kleber muss hierbei auf die Stärke und das Gewicht der Vinylböden abgestimmt sein. Klick-Vinyl kann unkompliziert auf verschiedenem Untergrund verlegt werden. Nur uneben darf der Untergrund nicht sein.

Die Verlegung von Vinyl geht für den Bodenleger schneller und leichter von der Hand als bei echten Bodenfliesen und der Designboden sorgt sogar für eine bessere Raumakustik
  • Die Verlegung von Vinyl geht für den Bodenleger schneller und leichter von der Hand als bei echten Bodenfliesen und der Designboden sorgt sogar für eine bessere Raumakustik
  • Foto: Anselm/stock.adobe.com
  • hochgeladen von Jessica Bader

Hochwertiger Fußboden vom Profi

Ein Vinylboden ist aufgrund seiner Beschaffenheit strapazierfähig und kann viel aushalten. Die robuste Oberfläche verkratzt nicht so schnell wie das zum Beispiel bei Laminat oder Parkett der Fall ist. Für den privaten Wohnbereich zu Hause reicht in der Regel ein Vinylboden mit einer Nutzschicht von 0,3 Millimetern aus. Genauso wie Korkboden oder Parkett gilt auch Vinylboden als fußwarm. Das bedeutet, dass der Bodenbelag beim Betreten warm wirkt. Ob ein Bodenbelag als fußwarm wahrgenommen wird, hängt davon ab, wie schnell die Körperwärme an den Boden abgegeben wird. Vinyl überträgt den Schall von Schritten, herabfallenden Gegenständen und anderen Geräuschen weniger als beispielsweise Laminat. Die Geräuschentwicklung im Raum selbst und in angrenzenden Zimmern ist bei Vinylböden daher geringer als bei Laminatböden. Ein hochwertiger Vinylbodenbelag hat eine Nutzungsdauer von etwa 15 Jahren und einige Hersteller geben eine Garantie von 20 Jahren. Vom Preis her sind die Designböden günstiger als Eiche-Massivholzdielen oder Bodenfliesen.

Umfassendes Angebot:
Mehr als nur Vinylböden bei Fliesen Schulz

Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau ist nicht nur kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Vinylböden geht. Auch das Verlegen von Fliesen oder Parkett übernimmt Fliesenleger Andreas Schulz fachmännisch und zuverlässig. Darüber hinaus gehören auch die Bereiche Komplettbäder, barrierefreie Badgestaltung sowie die Sanierung von Wasserschäden zum Angebot.

Modernes und stilvolles Wohnen mit Béton Ciré

Auch wenn es um die Wand- oder Bodengestaltung mit Sichtbeton geht, ist das Unternehmen Fliesen Schulz im Landkreis Kaiserslautern kompetenter Ansprechpartner. Die Gestaltung mit Beton liegt voll im Trend. Galt er bis vor einigen Jahren noch als schmuckloser Baustoff, so dient Beton heute in vielen Innenräumen als modernes und ästhetisches Gestaltungselement in der Raumausstattung. Sowohl für Wände, Böden als auch Gegenstände wird Beton heute ganz bewusst und variantenreich verwendet und schafft so eine tolle Atmosphäre. Unter der Bezeichnung Béton Ciré wird Spachtelbeton mit einer geringen Materialstärke auf Wand oder Boden aufgebracht, durch Schleifen und Versiegeln erhält er seinen außergewöhnlichen Look. Jeder Belag entsteht in Handarbeit und ist daher ein Unikat. Durch Beimischung von Farbpigmenten sind verschiedene Farbvariationen möglich und auch die Oberfläche kann durch spezielle Versiegelungen variiert werden – von matt über seidenmatt bis hin zu glänzend. "Béton Ciré überzeugt außerdem mit vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten: Der Spachtelbeton ist wasserfest und somit auch für den Einsatz im Nassbereich geeignet. Er kann sowohl für Wände als auch für Böden in Badezimmer, Küche, Flur oder Wohnzimmer eingesetzt werden. Die fugenlosen Oberflächen schaffen einen zeitlosen, individuellen und modernen Look und sorgen für eine tolle Atmosphäre", erklärt Fliesenleger Andreas Schulz.

Bei Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau ist man beim Thema Bodenbeläge - egal, ob Fliesen, Parkett, Laminat oder Vinyl - gut beraten
  • Bei Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau ist man beim Thema Bodenbeläge - egal, ob Fliesen, Parkett, Laminat oder Vinyl - gut beraten
  • Foto: Fliesen Schulz
  • hochgeladen von Jessica Bader

Ob Renovierung oder Neubau -
Planung und Umsetzung aus einer Hand

Egal, ob Sanitär- oder Elektrobereich - in der Region Saarland und Kaiserslautern in der Pfalz arbeitet die Firma Fliesen Schulz bereits seit Jahren in einem starken und zuverlässigen Netzwerk mit zuverlässigen Partnerbetrieben aus der Umgebung zusammen. Fliesenleger Andreas Schulz übernimmt dabei die Koordination der einzelnen Gewerke, sodass der Kunde bei einem neuen Auftrag alles aus einer Hand bekommt.

Gerne erstellt Andreas Schulz auf Wunsch ein Angebot oder vereinbart mit dem Kunden einen Termin für ein Beratungsgespräch. baj

Kontakt, Vereinbarung eines Termins und weitere Informationen zu unseren Leistungen in Ihrer Nähe:

FLIESEN SCHULZ

Inh. Fliesenleger Andreas Schulz

St. Wendeler Straße 77

66892 Bruchmühlbach-Miesau, Landkreis Kaiserslautern

Rheinland-Pfalz

Telefon:06372 619767

Mobil:0179 7393684

Fax: 06372 619768

E-Mail-Adresse:info@fliesen-schulz.com

Online:www.fliesen-schulz.com

Autor:

Fliesen Schulz Bruchmühlbach aus Bruchmühlbach-Miesau

St. Wendeler Strasse 77, 66892 Bruchmühlbach-Miesau
+49 6372 619767
info@fliesen-schulz.com
Webseite von Fliesen Schulz Bruchmühlbach
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Ausgezeichnet als "Innovation des Jahres 2021"
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur drei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie Ihr...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.