Banküberfälle in Unterfranken
Polizei nimmt mutmaßlichen Bankräuber in Bruchmühlbach-Miesau fest

Landkreis Kaiserslautern. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg (Bayern) hat einen Tatverdächtigen identifiziert, dem vorgeworfen wird, im Juni und im Oktober 2019 zwei Banken in Lohr und Klingenberg überfallen zu haben.Unter Vorhalt einer Schusswaffe hatte der Täter in beiden Fällen mehrere tausend Euro erbeutet.

Die Ermittlungen der bayerischen Polizei ergaben, dass es sich bei dem Verdächtigen um einen 56-jährigen Mann aus Bruchmühlbach-Miesau handelte. Am vergangenen Donnerstag (24. Oktober) nahmen ihn Spezialkräfte der Polizei Rheinland-Pfalz an seinem Wohnort fest und übergaben ihn an die Ermittler aus Aschaffenburg. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.