BriMel unterwegs
Zickenalarm, Bocksprünge und Jungbullen

Ziegennachwuchs im Stall von Böhl-Iggelheim
28Bilder
  • Ziegennachwuchs im Stall von Böhl-Iggelheim
  • Foto: Brigitte Melder
  • hochgeladen von Brigitte Melder

Böhl-Iggelheim. Mich erreichte die erfreuliche Nachricht, dass es in einem Stall in Böhl-Iggelheim Nachwuchs bei den Anglo Nubier gibt, das ist eine Ziegenrasse. Wie es bei „Babys“ öfter am Tag noch üblich ist, schliefen die fünf knuddeligen Zicklein als ich eintraf. Die Drillinge kamen von 6. auf 7. Februar gesund zur Welt, dabei handelt es sich um zwei Mädels und einen Bub; die Zwillinge sind männlich und weiblich und kamen am 7. Februar zur Welt. Die beiden Ziegenmütter haben nun alle Zitzen voll zu tun, ihre Zicklein gut mit der „Brust“ zu nähren bis sie so nach und nach zur normalen Kost übergehen.

Während meines Besuches wurden sie auch munter und zickten herum. Nun weiß ich auch, wo das Wort Zickenalarm herkommt. Die kleinen Böcklein machten freudige Bocksprünge und ärgerten ihre Geschwister. Die Mamas waren darauf bedacht, dass nur ihre eigenen Kinder bei ihnen saugten, die anderen stupsten sie weg.

Die Ziegen teilen sich den großen Stall mit den Schwalben, aber erst wenn sie im Frühling wieder einfliegen. Noch ist es ihr alleiniges Reich. Der Ziegenbock, der das mit dem Nachwuchs verbockt hat, wurde in einen separaten Stall verbracht, da er sonst vielleicht gleich wieder decken würde, die Mamas sich aber erstmal erholen und um die Kleinen kümmern müssen. Der Nachwuchs wird zum größten Teil an Züchter abgegeben.

Damit die Ziegen wieder zu Kräften kommen gibt es leckeres Heu, Grünkohl, Karotten, bis vor kurzem noch Kürbis, Kraftfutter und getrocknetes Brot.

Ab August werden die Ziegen alle 3 Wochen bockig und können gedeckt werden. Es dauert ca. 5 Monate bis zur Geburt. Deshalb gibt es im Frühjahr vermehrte Geburtstage.

Wie alt die Kälbchen auf der Weide sind, die ich außerdem erblickte, konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Sie waren ebenfalls noch jung und schauten mich wachsam an, da sie mich noch nie gesehen hatten, fühlten sich aber inmitten der Herde sicher. (mel)

Autor:

Brigitte Melder aus Böhl-Iggelheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen