Preisverleihung an die Gewinner der Besucheraktion
Kunst trifft Naturgarten

Höhepunkt war die Übergabe des 1. Preises, ein Acrylspray-Bild von  Dr. Karin Ertel aus Schifferstadt.
  • Höhepunkt war die Übergabe des 1. Preises, ein Acrylspray-Bild von Dr. Karin Ertel aus Schifferstadt.
  • Foto: Gabath
  • hochgeladen von Markus Pacher

Böhl-Iggelheim. Eine Bereicherung für die Gemeinde, nannte Bürgermeister Peter Christ (CDU) die zum vierten Mal durchführte Veranstaltung „Kunst trifft Naturgarten“.
Der große Erfolg, natürlich auch durch das herrliche Sommerwetter begünstigt, sollte Anlass sein, die Veranstaltung in den festen Veranstaltungskalender der Gemeinde aufzunehmen.
Tina Krauß vom Kreativhaus h6 hatte, gemeinsam mit Martina Eisel, diese Veranstaltung aus der Taufe gehoben und gemeinsam mit dem Kunstkreis Böhl-Iggelheim und engagierten Gartenbesitzern durchgeführt. Nachdem überwältigenden Erfolg in diesem Jahr wird es nach den Worten von Tina Krauß bestimmt eine Fortsetzung geben. Die Veranstaltung soll im Rhythmus von zwei Jahren wiederholt werden. Neben den bisherigen Gartenbesitzern haben schon Weitere ihr Interesse bekundet, ihre Gärten zu öffnen und Künstlern die Gelegenheit zu geben ihre Werke zu präsentieren.
Mittlerweile bringen viele Stammbesucher der Veranstaltung auch ihre Gäste mit. So konnten sich die Veranstalter sogar über eine Familie aus Finnland freuen und viele weitere Besucher, die Anfahrtswege von über einer Stunde in Kauf genommen haben, um die Gärten und die Kunst zu besichtigen.
Auch in diesem Jahr konnten die Besucher an einem Gewinnspiel teilnehmen. Wer sechs verschieden Stempel, in jedem Garten erhältlich, auf einem Lageplan richtig zugeordnet hatte, nahm an der Gewinnauslosung teil. 140 richtig ausgefüllte Gewinnspielkarten wurden abgegeben, geprüft und kamen in den Los-Topf. 34 hochwertige Preise hatten die Künstler zur Verfügung gestellt. Die Preise wurden von der Glücksfee, der ältesten aktiven ausstellende Künstlerin Gerda Böhmer (88 Jahre) aus Iggelheim, am 4. Juli um 12 Uhr im Kreativhaus unter Aufsicht von einem der Gartenbesitzern, Hermann Fass, Tina Krauß vom Kreativhaus h6 und ihrer Mitarbeiterin gezogen.
Die feierliche Gewinnübergabe erfolgte am 8. August bei der Gemeindeverwaltung in Böhl-Iggelheim vor über 60 Besuchern. Die Visitación Sánchez Perez-Klemens, auch eine Gartenbesitzerin, hatte in ihrem Garten ein von den Besuchern ein Kunstwerk anfertigen lassen. Auf einer Leinwand konnten sich alle Besucher ihres Gartens darauf verewigen. Es entstand eine farbenprächtige Erinnerung an Kunst trifft Naturgarten 2018, welch die Künstlerin an Bürgermeister Peter Christ überreichte und die ab sofort im Rathaus zu bewundern. ist.
Die Künstler übergaben die gespendeten, meist handgefertigten Werke, selbst an die Gewinner erklärten diese gespickt mit Anekdoten um die Veranstaltung. Dem Gewinner des 7. Preises, Thomas Ben, wurde auch gleich noch ein Geburtstagsständchen, vor der Überreichung des Acrylbildes/ Künstlerin Sonja Spielmann, gemeinsam gesungen.
Höhepunkt war natürlich auch die Übergabe des 1. Preises eines Acrylspray-Bildes von Künstlerin Dr. Karin Ertel aus Schifferstadt an Frau Erika Sinn, die strahlend ihren Preis entgegennahm. Rundum war auch dieser letzte Teil der Kunst trifft Naturgarten-Veranstaltung in 2018 ein gelungenes und fröhliches Fest mit vielen glücklichen Gesichtern. fg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen