Anzeige

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3Bilder
  • Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
  • Foto: Bauer
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an. 

In insgesamt 38 Filialen der VR Bank Südpfalz macht die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ihren Kunden dieses neuartige, innovative Kommunikationsangebot. Per Videoübertragung aus den Räumen der Bank heraus sind die Kundenberater der AOK – Die Gesundheitskasse live zugeschaltet und beraten die Kunden individuell rund um ihre Gesundheit.

„Das ist ein tolles Angebot für unsere Versicherten“, freut sich Udo Hoffmann, Beauftragter des Vorstandes der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland. Er ist sich sicher: "Die Kunden werden das annehmen." Das Angebot sei bügernah, serviceorientiert und nutze moderne Kommunikationskanäle. "Wir können damit unsere Beratung in der Fläche sicherstellen", ergänzt Hoffmann, dem der persönliche Service vor Ort ein wichtiges Anliegen ist. Die Kooperation mit der VR-Bank sei ein Leuchtturmprojekt, bundesweit einmalig und könnte Schule machen. In sechs Monaten wolle man ein Resümee ziehen, so der Vorstandsbeauftragte.

Ausgedehnte Servicezeiten für Kunden der AOK in den Räumen der VR-Bank Südpfalz

„Unsere Filialen entwickeln sich mehr und mehr zum sozialen Marktplatz in den Gemeinden“, sagt Christoph Ochs. Der Vorstandsvorsitzende der VR Bank Südpfalz freut sich über die hohe Akzeptanz der VR-SISy. Das Kundenverhalten ändere sich, dank VR-SISy sei es der VR Bank nicht nur möglich, ihre Präsenz in der Fläche zu erhalten, sondern zudem die Servicezeiten auszudehnen. Als Kooperationspartner nutzen bereits die Verbandsgemeinden Bellheim und Offenbach sowie die Thüga die Möglichkeiten der VR-SISy.

Digitalisierung als Möglichkeit, um die medizinische Versorgung Einzelner zu verbessern

„Ein tolles Projekt und ein schönes Beispiel für Innovation“,  kommentierte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, Dr. Thomas Gebhart, die Kooperation von AOK und VR Bank. Corona habe die Herausforderungen in einem eigentlich gut funktionierenden Gesundheitssystem aufgezeigt. Digitalisierung sei ein Riesenthema - und immer da gefragt, wo sie die medizinische Versorgung des Einzelnen verbessere und Abläufe effektiver gestalte, so der Bundestagsabgeordnete.

Doch wie funktioniert die Beratung über SISy? Der Kunde betritt den geschützten VR-SISy Raum in der Bankfiliale. Beim Eintreten sieht er bereits seinen Ansprechpartner auf dem Bildschirm. Dieser Servicemitarbeiter der VR-Bank sieht den Kunden und begrüßt ihn. Der Kunde muss sich weder anmelden noch freischalten. Ein "ganz normales" Gespräch beginnt und eine Weiterleitung an die AOK-Kundenberatung erfolgt – die Verbindung steht und Fragen können geklärt werden. Derzeit stehen die AOK-Mitarbeiter via VR-SISy Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 13 Uhr für die Fragen der Versicherten zur Verfügung.

Weitere Informationen, Ansprechpartner und Kontakt

Weitere Informationen zur VR-SISy gibt es unter https://www.vrbank-suedpfalz.de/ihre-bank/filialen-ansprechpartner/vr-service-interaktiv.html

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

41 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Regional werben im worldwideweb
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur zwei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen