Verkehrsbehinderungen bei Hochstadt (Pfalz) / Zeiskam
Kreisel bei Hochstadt: Arbeiten gehen schnell vorwärts

Die B272 ist abgesehen von diesem Freitag weiterhin passierbar, teilt das LBM mit.
2Bilder
  • Die B272 ist abgesehen von diesem Freitag weiterhin passierbar, teilt das LBM mit.
  • hochgeladen von Julia Lutz

Zeiskam/Hochstadt. Der erste Bauabschnitt für den Umbau der Kreuzung B 272 / L 540 zu einer Kreisverkehrsanlage östlich von Hochstadt wird ca. drei Wochen schneller als geplant abgeschlossen, so dass bereits voraussichtlich Ende August die vorbereitenden Arbeiten des zweiten Bauabschnitts beginnen. Im Anschluss daran folgt der dritte Bauabschnitt.  Das teilte der Landesbetrieb für Mobilität Speyer (LBM) am Mittwoch mit. 

Verkehrsbehinderungen am Freitag

Bereits am Freitag, 30. August, wird vormittags bis ca. 14 Uhr im Vorgriff auf diese beiden Bauabschnitte die Bankette der K 1 / K 38 nördlich der B 272 unter Vollsperrung saniert. Hierfür wird der Verkehr über Hochstadt nach Freimersheim umgeleitet.
Im zweiten Bauabschnitt  wird der Anschluss einer provisorischen Überfahrt zur neuen Kreisverkehrsanlage hergestellt, direkt im Anschluss daran werden die neuen Äste des Kreisverkehrsplatzes an die Bundesstraße angebunden (grün dargestellt im zweiten Bild).  Während dieser beiden Bauabschnitte kann der Verkehr aus Richtung Landau ungehindert die Baustelle passieren. Der Verkehr von Speyer kommend wird über die K 38 über Freimersheim /Altdorf und Venningen geleitet.

Die Zufahrt von der B 272 zur L 540 nach Hochstadt muss ab Beginn des 2. Bauabschnittes bis zum Ende der Baumaßnahme voll gesperrt werden. Für die beiden Bauabschnitte sind je nach Witterung insgesamt drei bis vier Wochen veranschlagt.
Die Kosten für die gesamte Baumaßnahme liegen wie bereits mitgeteilt bei etwa 2,1 Millionen Euro. ps

Die B272 ist abgesehen von diesem Freitag weiterhin passierbar, teilt das LBM mit.
Hier noch mal die Verkehrsbehinderungen.
Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.