Zweiter Zeiskamer Orgelspaziergang
Musik, Gesang und Bewegung

Der Orgelspaziergang beginnt um 17.30 Uhr in der katholischen Kirche mit einem etwa halbstündigen Konzert mit Musik aus Barock und Klassik.
  • Der Orgelspaziergang beginnt um 17.30 Uhr in der katholischen Kirche mit einem etwa halbstündigen Konzert mit Musik aus Barock und Klassik.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Amanda Kollross

Zeiskam. Nachdem sich der Erste Zeiskamer Orgelspaziergang im letzten Jahr regen Zuspruchs erfreuen durfte, findet am Sonntag, 9. September, ein weiterer Orgelspaziergang mit Gesang in Zeiskam statt. Als Termin wurde der Tag des Denkmals gewählt, der zugleich der achte Deutsche Orgeltag sein wird, der von der Vereinigung der Orgelsachverständigen initiiert wurde. Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr in der katholischen Kirche (Kronstraße) mit einem etwa halbstündigen Konzert mit Musik aus Barock und Klassik. Danach findet ein gemeinsamer Spaziergang des Publikums zur Evangelischen Kirche statt, wo gegen 18.15 Uhr ein weiteres Konzert mit Musik der Romantik folgt. Gegen 18.45 findet der Orgelspaziergang seinen Abschluß mit einem Stehempfang. Martin Erhard, Organist, Tenor und Dozent am Kirchenmusikalischen Institut in Speyer wird neben Orgelwerken von Bach, Schumann und anderen auch bekannte Gesangsstücke wie „Ave verum“ von Mozart, „Jesu bleibet meine Freude“ von Bach und „Bist du bei mir“ von Bach/Stölzel interpretieren. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zugunsten des Erhalts der katholischen Orgel und der Sanierung des evangelischen Kirchturms wird gebeten. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen