Familienfestival im Sole Aktiv Park am 14. und 15. Juli
Rote Rennenten in Bad Schönborn am Start

Freuen sich auf das Familienfestival, das wie viele andere Veranstaltungen in diesem Jahr in Bad Schönborn ganz im Zeichen des Festivals der guten Taten steht: Nadia Ayche, Klaus Detlev Huge, Uli Lange und Klaus Heinzmann (v.l.n.r.)
  • Freuen sich auf das Familienfestival, das wie viele andere Veranstaltungen in diesem Jahr in Bad Schönborn ganz im Zeichen des Festivals der guten Taten steht: Nadia Ayche, Klaus Detlev Huge, Uli Lange und Klaus Heinzmann (v.l.n.r.)
  • Foto: Bauer
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Bad Schönborn. „Wir wollen feiern, dass es so schön wird.“ Kurgeschäftsführer Klaus Heinzmann und Bürgermeister Klaus Detlev Huge sind sich einig: Wenn im Sole Aktiv Park Mitte Juli Wasser erlebbar wird, dann ist das ein Familienfest Wert.

Das erste Bad Schönborner Familienfestival steigt am 14. und 15. Juli. Mit Entenrennen, Kindershow und buntem Rahmenprogramm. Anlass ist die Eröffnung des zweiten Bauabschnittes des Sole Aktiv Parks in Mingolsheim sowie die Einweihung des Wasserspielplatzes. Am ersten Tag des Familienfestivals werden der Zauberer und Bauchredner Andreas Knecht und der Clown Cappellino mit seiner Begleitung Clara Fidell für glückliche Kinderaugen sorgen. Abends schließt die East Ring Company den ersten Tag des Festivals musikalisch ab.

Am zweiten Tag wird der neue Wasserspielplatz eingeweiht. Highlight: das erste Bad Schönborner Entenrennen. Rennstart ist um 13 Uhr. 400 Meter Schwimmstrecke warten auf die roten Rennenten. Auf die Gewinner warten tolle Preise, die es gleich im Anschluss an das Rennen gegen Vorlage des Startloses gibt. Ab sofort gibt es Startplätze für Rennenten im Haus des Gastes in Mingolsheim sowie im First Reisebüro in Langenbrücken für den Preis von zwei Euro käuflich zu erwerben. Der komplette Erlös des Entenrennens wird im Rahmen des Festivals der guten Taten an die Aktion Mensch gespendet. Durch den Tag führt Moderator Thomas Brockmann.

Nachmittags sorgt die Bruchsaler Sängerin Nadia Ayche mit einer Kindershow für lachende und singende Kinder. Vereine und Institutionen der Kurgemeinde sorgen zudem für ein butnes und kindgerechtes Rahmenprogramm. Der Eintritt ist frei. Gerne soll das Familienfestival zur jährlichen Veranstaltung werden, heißt es aus dem Rathaus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen