Anzeige

Gemeinsam helfen hilft
Zweites 50.000 Euro Sparkassen-Hilfspaket geht an Vereine der Region

50 Vereine aus dem Landkreis Bad Dürkheim sowie den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal können sich zu Weihnachten auf jeweils 1.000 Euro Spenden freuen. Die Entscheidung fiel per Losverfahren. 137 Vereine, Fördervereine und Institutionen aus dem kulturellen, sozialen und gesellschaftlichen Bereich hatten sich bis 13. Dezember für das erneute 50.000 Euro Hilfspaket der Sparkasse Rhein-Haardt beworben. Insgesamt in die Bewerbung eingeflossen sind 344 Vereine, darunter auch die verbliebenen 207 Bewerbungen aus der ersten 50.000 Euro-Unterstützungsaktion im Sommer, bei der bereits 50 Vereine durch ein Jurygremium bedacht wurden. Andreas Ott, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Haardt betonte, dass die Corona-Pandemie nicht nur Unternehmen und Privatpersonen vor große Herausforderungen stelle. Gerade auch Vereine und Organisationen haben mit den Auswirkungen zu kämpfen. Einnahmen sind weggefallen, Veranstaltungen konnten nicht stattfinden. „Hier wollen wir als regionaler Finanzdienstleister dazu beitragen, das Vereinsleben zu stärken, um vereint da durch zu kommen“.

100.000 Euro hat die Sparkasse Rhein-Haardt insgesamt in die Hand genommen, um das Vereinsleben zwischen Rhein und Haardt zu unterstützen. Aufgrund der aktuellen Situation verzichtet die Sparkasse auf eine persönliche Überreichung der Spenden. Wichtiger sei die Tatsache, dass das Geld noch dieses Jahr bei den Vereinen ankomme, versicherte Andreas Ott.

Nachfolgende Vereine und Institutionen dürfen sich aufgrund des Losentscheids auf jeweils 1.000 Euro freuen:

Landkreis Bad Dürkheim
1. Tierschutzverein Haßloch und Umgebung e. V.
1. FFC Niederkirchen e. V.
ASV Esthal e. V.
Bockenheimer Carneval-Verein
Bürgerstiftung Haßloch
Cäcilienverein 1869 Weidenthal
Erstes Akkordeonorchester Grünstadt
FC Wacker Weidenthal e. V.
FCH Carlsberg/Hertlingshausen
Förderkreis der Freiwilligen Feuerwehr Weisenheim am Sand e. V.
Förderverein der Grundschule Wattenheim
Heimat- und Kulturverein Gönnheim e. V.
Interessengemeinschaft Sankt Michaeliskapelle e. V.
Jugendfeuerwehr Freinsheim
Karnevalverein Altleininger Gogeljodler e. V.
Kulturverein Wachenheim an der Weinstraße e. V.
Musikverein 1996 e. V. Wattenheim
Otto-Riethmüller Haus Freizeit und Bildungsstätte der ev. Gemeindejugend e. V.
Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Lambrecht e. V.
Radfahrverein Einigkeit Rodenbach 1910 e. V.
SG Unteres Eistal
SKG Grethen e. V.
SV Iggelbach e. V.
Trägerverein Nachbarschaftshilfe "Du bist Esthal"
TSV 1952 Ebertsheim e. V.
Turnverein 1899 Ellerstadt e. V.
Turnverein Frohsinn Gönnheim 1891 e. V.
TuS Altleiningen 1889 e. V.
TuS Niederkirchen 1900 e. V.
TuS Sausenheim 1897 e. V.

Frankenthal
ASV Mörsch
BSV Frankenthal
DAV Kletterzentrum Frankenthal
DJK SC Schwarz-Weiß Frankenthal e. V.
Förderverein Pfalzinstitut Frankenthal e. V.
Frankenthaler Schwimmverein von 1897 e. V.
LAC Frankenthal
Malteser Hilfsdienst e. V.
Protestantische Kindertagesstätte
Tafel Frankenthal

Neustadt
Kolpingskapelle Neustadt-Hambach e. V.
Marienkäfer e. V.
Musikverein 1953 Diedesfeld e. V.
Pollichia e. V.
SV 1920 Geinsheim e. V.
Tagesbegegnung Lichtblick
Theater an der Weinstraße e. V.
TuS Lachen-Speyerdorf 1910 e. V.
Turnverein 1860 Mußbach e. V.
Turnverein Hambach 1891 e. V.

Autor:

Sparkasse Rhein-Haardt aus Stadtanzeiger Bad Dürkheim

Philipp-Fauth-Str. 9, 67098 Bad Dürkheim
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Regional werben im worldwideweb
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur zwei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie Ihr...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen