Aktuell in Bad Dürkheim
Sperrungen, Baustellen und Behinderungen

Bad Dürkheim. Gibt es eine neue Sperrung in Bad Dürkheim? In diesem Artikel fasst die Wochenblatt-Redaktion alle Informationen zu Baustellen, Umleitungen oder Sperrungen in und um Bad Dürkheim zusammen. Dadurch  bleibt genug Zeit, um die Wege zum Einkaufen oder zur Arbeit besser zu planen. Die Übersicht wird im Laufe der Woche stets aktualisiert.

Weiterhin Sperrung in Rudolf-Bart-Siedlung

Wegen dem Neubau eines Einfamilienhauses ist die Straße „Rudolf-Bart-Siedlung“ in Höhe der Hausnummer 32 seit Anfang Februar voll gesperrt. Die Arbeiten können jedoch nicht wie angekündigt bis Ende April abgeschlossen werden, so dass die Sperrung bis zum 30. Juni 2021 verlängert werden muss.
Die Umleitung erfolgt weiterhin über die Straße „Am Ebersberg“ und die Martin-Butzer-Straße.

Nachtarbeiten in der Fronhofallee

Für die Herstellung einer Bodenplatte hat die Stadtverwaltung der Firma Müller Bau GmbH eine Ausnahmegenehmigung nach §4 Abs. 3 des Landes-Immissionsschutzgesetzes zur Durchführung von Nachtarbeiten am 5. Mai 2021 erteilt. Die Arbeiten in der Fronhofallee 77 - 79 dürfen demnach um 5.30 Uhr begonnen werden und enden spätestens um 24 Uhr.
Die Nachtarbeiten sind notwendig, da die Herstellung der Bodenplatte flächendeckend in einem Durchgang erfolgen muss. Somit ist es erforderlich, die Bauarbeiten früh am Morgen zu beginnen, um sie innerhalb eines Tages bis spätestens Mitternacht durchgehend fertigzustellen.

Sperrung in der Schulgasse verlängert

Wegen Arbeiten an den Versorgungsleitungen ist die Schulgasse seit 6. April für den Verkehr voll gesperrt. Leider gab es bei der Einrichtung der Baustraße eine Verzögerung, so dass die Sperrung bis einschließlich 28. Mai verlängert werden muss. Fußgänger können weiterhin über die Kirchgasse ausweichen.
Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Verständnis. 

Nachtarbeiten bei Median-Parkklinik

Wegen der dringend erforderlichen Herstellung einer Wasser-Notversorgung für die Median Park-Klinik hat die Stadtverwaltung der Stadtwerke GmbH eine Ausnahmegenehmigung nach §4 Abs. 3 des Landes-Immissionsschutzgesetzes zur Durchführung von Nachtarbeiten am 28. April 2021 von 0 bis 4 Uhr erteilt.
Der Rückbau der Wasser-Notversorgung wird am Mittwoch 5. Mai ebenfalls von 0 bis 4 Uhr vorgenommen. Auch hierzu wurde den Stadtwerken eine Ausnahmegenehmigung zur Nachtarbeit erteilt, da während der Umstellungsarbeiten in der Klinik kein Wasser gezapft werden kann.
Die Stadtverwaltung bittet betroffene Anlieger um Verständnis.

Sperrung in der Kurgartenstraße

Wegen Sanierungsarbeiten an dem Gebäude mit der Hausnummer 12 (Fußgängerzone) muss die Kurgartenstraße vom 26. April bis voraussichtlich 21. Mai 2021 voll gesperrt werden. Fußgänger können die Baustelle passieren.

Sperrung in der Fronhofallee

Wegen der Aufstellung eines Autokrans muss die Fronhofallee ab 22. April, 6 Uhr bis voraussichtlich 23. April, 18 Uhr im Bereich der Hausnummern 82 bis 86 voll gesperrt werden.
Die Umleitung erfolgt Richtung Norden über den Jasminring und Richtung Süden über Eschen- und Buchenweg.

Sperrung in der Schulgasse

Wegen Arbeiten an den Versorgungsleitungen muss die Schulgasse in der Zeit vom 6. bis 30. April 2021 nacheinander in den drei Bereichen der Hausnummern 2 bis 4, Hausnummer 9a und Hausnummern 5 bis 8 für den Verkehr voll gesperrt werden. Fußgänger können über die Kirchgasse ausweichen.

Auf der Wacht gesperrt

Wegen eines Defektes an der Gasleitung muss die Straße „Auf der Wacht“ in der Zeit vom 22. bis voraussichtlich 31. März 2021 in Höhe der Hausnummer 7 für den Verkehr voll gesperrt werden.

Vollsperrung im Wellsring

Am Montag, 22. März muss der Wellsring im Bereich zwischen der Hausnummer 120 und der Einmündung in die Kanalstraße von 8.30 bis 16 Uhr für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Vollsperrung betrifft auch den Geh- und den Radweg. Grund ist die Anlieferung der „Tiny Houses“ beim Haus für Kinder sowie Kranarbeiten zur Aufstellung der Häuschen.
Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr aus Richtung B37 erfolgt über die Kanalstraße, den Triftweg, die Chemnitzer Straße und „Im Nonnengarten“ sowie aus Richtung Lebenshilfe kommend über „Im Nonnengarten“, die Chemnitzer Straße und den Triftweg.

Halteverbot in der Martin-Butzer-Straße und „Am Kuhtriftberg“

Wegen der Anlieferung einer Betonpumpe und verschiedener Baumaterialien muss in der Martin-Butzer-Straße und in der Straße „Am Kuhtriftberg“ am 9. und 10. März sowie am 16. und 17. und am 23. und 24. März jeweils ganztägig ein beidseitiges Halteverbot angeordnet werden.

Sperrung Limburgstraße verlängert

Aufgrund unvorhergesehener Schwierigkeiten muss die wegen der Verlegung der Ver- und Entsorgungsleitungen in der Limburgstraße im Bereich der Hausnummer 83 erfolgte Vollsperrung ein weiteres Mal verlängert werden. Zuletzt war die Sperrung bis zum 12. März angekündigt worden, die Verlängerung betrifft den Zeitraum bis voraussichtlich 26. März.
Die Umleitung für die Anwohner und Einsatzkräfte erfolgt weiterhin über die Schillerstraße.

Sperrung der Friedhofstraße verlängert

Wegen der Verlegung eines weiteren Kanalanschlusses muss die bis einschließlich 12. März angekündigte Vollsperrung der Friedhofstraße in Höhe der Hausnummern 11 bis 13a bis voraussichtlich 26. März verlängert werden.
Die Umleitung erfolgt über die Kaiserslauterer Straße, die Gaustraße und die Limburgstraße. Für Fußgänger ist der Friedhof weiterhin über die Friedhofstraße erreichbar.

Halteverbot in der Martin-Butzer-Straße und „Am Kuhtriftberg“

Wegen der Anlieferung einer Betonpumpe und eines Betonmischers muss in der Martin-Butzer-Straße und in der Straße „Am Kuhtriftberg“ am 1. und 2. März ganztägig ein beidseitiges Halteverbot angeordnet werden.
Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Verständnis.

Sperrung der Limburgstraße verlängert

Aufgrund der Witterung konnte die für die Zeit vom 15. bis 26. Februar angekündigte Verlegung der Ver- und Entsorgungsleitungen in der Limburgstraße im Bereich der Hausnummer 83 nicht wie geplant ausgeführt werden. Die nötige Vollsperrung muss deshalb bis voraussichtlich 12. März verlängert werden.
Die Umleitung für die Anwohner und Einsatzkräfte erfolgt über die Schillerstraße.

Vollsperrung in Friedhofstraße verlängert

Aufgrund der Witterung konnte die Verlegung von Ver- und Entsorgungsleitungen in der Friedhofstraße nicht wie geplant ausgeführt werden. Die für den Zeitraum 15. Februar bis 5. März angekündigte Vollsperrung in Höhe der Hausnummern 11 bis 13a muss deshalb bis voraussichtlich 12. März verlängert werden. Die Umleitung erfolgt über die Kaiserslauterer Straße, die Gaustraße und die Limburgstraße. Für Fußgänger ist der Friedhof weiterhin über die Friedhofstraße erreichbar.

Sperrung der Friedhofstraße verlängert

Wegen der Verlegung eines weiteren Kanalanschlusses muss die bis einschließlich 12. März angekündigte Vollsperrung der Friedhofstraße in Höhe der Hausnummern 11 bis 13a bis voraussichtlich 26. März verlängert werden.
Die Umleitung erfolgt über die Kaiserslauterer Straße, die Gaustraße und die Limburgstraße. Für Fußgänger ist der Friedhof weiterhin über die Friedhofstraße erreichbar.

Halteverbot in Martin-Butzer-Straße und am Kuhtriftberg

Wegen des Abtransportes eines Baukranes muss in der Martin-Butzer-Straße und in der Straße „Am Kuhtriftberg“ am 22. und 23. Februar ganztägig ein beidseitiges Halteverbot angeordnet werden.
Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Verständnis.

Weitere Sperrungen und Verkehrsbehinderungen in Bad Dürkheim

Zusätzlich sind derzeit noch folgende Sperrungen relevant:

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wir bieten Kunden eine große Produktvielfalt mit leckeren und regionalen Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung in Grünstadt an der Weinstraße.
2 Bilder

Fleischer-Fachbetrieb aus Grünstadt versorgt Kunden auch per Lieferservice
Eigene Herstellung und Liebe für die Produkte

Grünstadt. Wir, die wiva-Frischeprodukte GmbH mit Sitz in Grünstadt an der Weinstraße, sind ein Fleischer-Fachbetrieb und bieten Kunden ein vielseitiges Sortiment aus Fleisch- und Wurstwaren sowie leckere Pfälzer Spezialitäten an. Unsere Waren stammen aus eigener Herstellung und werden täglich frisch, fachmännisch, mit handwerklichem Können und viel Leidenschaft für die Produkte produziert. Unsere Kunden erhalten von uns ausschließlich kontrollierte und überprüfte Qualitätsware aus Deutschland....

Wirtschaft & HandelAnzeige
Aus dem Nähkästchen geplaudert … Visitenkarten, Farbkonzepte, Flyer, Website, Broschüren, Plakate und vieles mehr: Das Designbüro Kommunikat aus Neustadt an der Weinstraße gestaltet und optimiert Ihre Firmenkommunikation.
3 Bilder

Qualität ist kein Zufall
„Ich sehe was, was Du nicht siehst.“

Wir alle sind heutzutage Experten für (fast) alles. Und was wir nicht genau wissen, können wir schnell googeln, in einem Online-Tutorial lernen oder in einem Blog nachlesen. Das ist einerseits wirklich großartig, aber auf der anderen Seite erzeugt es auch Stress, denn wer alles weiß muss auch alles können. Wirklich??? Ich persönlich schätze die Arbeit von Profis auch in Bereichen, von denen ich selbst etwas Ahnung habe. Es spart mir Zeit und Mühe, Dinge an Menschen abzugeben, die Erfahrung und...

RatgeberAnzeige
Die Rathausapotheke Neustadt fördert Gesundheit.
4 Bilder

Eltern + Kind in der Rathausapotheke
Bewegung macht glücklich!

Als Kinder sind wir den ganzen Tag über in Bewegung ohne darüber nachzudenken. Wir rennen, klettern, hopsen, spielen Ball, kugeln uns auf dem Boden, kriechen in den hintersten Winkel, springen in die Luft, balancieren, schlagen Purzelbäume … Nichts davon erscheint in diesem Alter anstrengend oder langweilig. Kinder, die körperlich ausgelastet sind, können sich tagsüber besser konzentrieren und fallen abends zufrieden ins Bett. Aktivität liegt dem Menschen (eigentlich) in der Natur. Wir werden...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Online-Prospekte aus Bad Dürkheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen