Magazin meier: taste of culture
Anzeige

Bistro Joujou in Bad Dürkheim-Leistadt
Achtsam genießen

Nachhaltig und genussvoll: Bistro Joujou in Bad Dürkheim-Leistadt
  • Nachhaltig und genussvoll: Bistro Joujou in Bad Dürkheim-Leistadt
  • Foto: VHotografie by Vanessa Steiner
  • hochgeladen von Roland Kohls

Bad Dürkheim-Leistadt. Nachhaltigkeit und Genuss sind keine Gegensätze, das beweist das Bistro Joujou in Leistadt, das neben der Gastronomie mit einem mediterranen Garten auch eine Backstube mit glutenfreiem Bio-Produkten und einen kleinen Hofladen mit nachhaltig produzierten Waren betreibt. Wir sprachen mit den Initiatoren und Inhabern des Lokals Mareile Haider und Frank Püschel über das besondere Konzept des Joujou.

In einem Satz: Wie beschreiben Sie das Konzept des Joujou?

Frank Püschel: Unser Motto lautet „vollmundig, achtsam, verspielt“. Das bedeutet, dass die Leute nicht nur satt werden. Unser Küchenchef Max Lebershausen achtet auch auf die eine raffiniert-verspielte Optik und alle Speisen sind aus Lebensmitteln kreiert, die möglichst nachhaltig hergestellt wurden. Im Garten beim Plätschern des Quellsteins unter der 600 Jahre alten Olive wie innen im einzigartigen Ambiente im Art Deco Stil der 1920er Jahre bei Kerzenschein genießen die Gäste bei uns mit allen Sinnen.

Was heißt das genau: möglichst nachhaltig?

Mareile Haider: Wir verwenden fast ausschließlich regionale und saisonale Bio-Produkte und kennen alle Lieferanten persönlich. Und die Karte ist größtenteils vegan. Für Nicht-Veganer haben wir aber auch Fisch und Wild auf der Karte, wobei das Wild ohne Drückjagd geschossen wurde und der Fisch - frei von Medikamenten und Zufütterung - aus dem Rhein entstammt. Bei den Zutaten kommt es in unserem Team unter der Leitung von Dennis Zimmerhakl immer wieder zu Diskussionen. Das mag im Einzelfall anstrengend sein, aber das ist Teil unseres Konzepts. Selbst die Stühle und Tische im Garten sowie das Geschirr sind nachhaltig produziert.

Und was macht das Verspielte des Joujou aus?

Püschel: Wir probieren einfach immer wieder gerne etwas Neues aus. Deshalb wechselt die Karte häufig, schon weil wir ja saisonal arbeiten. Unser Küchenchef lässt sich von der Vielfalt an saisonalem Gemüse, Obst, Kräutern und Wild inspirieren und entwickelt immer wieder neuartige Rezepte.

Haider: Und die haben immer etwas Besonderes, sind einfach außergewöhnlich. Da schmeckt schon mal ein Gewürz besonders hervor, aber in der Gesamtkomposition sind die Kreationen dann eine runde Sache. rk

Infos

Das Joujou hat sonntags von 12 bis 21 Uhr sowie freitags, samstags und montags von 17 bis 22 Uhr geöffnet. Man findet es an der Hauptstraße 34 in Bad Dürkheim-Leistadt. Nähere Auskunft und Reservierung telefonisch unter 06322 7906693 oder per E-Mail unter hallo@joujou-pfalz.de. Infos und Reservierung auch online unter www.joujou-pfalz.de

Autor:

Roland Kohls aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Ausgezeichnet als "Innovation des Jahres 2021"
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur drei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie Ihr...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.