Zeugen gesucht
Verkehrsgefährdung

Bad Bergzabern.  Am 1. Dezember, kam es auf der Bundesstraße 38, Ortsumgehung Bad Bergzabern, gegen 15:50 Uhr, zu einer Verkehrsgefährdung. Der Fahrer eines braun-farbenen Pkw Mini mit Frankfurter Kennzeichen, kam zwischen der Abfahrt Bad Bergzabern-Süd und der Einmündung K23 auf die Gegenfahrbahn, sodass ein entgegenkommender weißer Kombi abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der 68-jährige Fahrer des Mini wurde einer Kontrolle unterzogen. Hinweise auf Verkehrsuntüchtigkeit wurden nicht festgestellt. Weshalb der Fahrer auf die Gegenfahrbahn kam, konnte noch nicht geklärt werden. Zeugen des Vorfalls, insbesondere der Fahrer des weißen Pkw Kombi, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 06343-93340 oder per Email unter pibadbergzabern@polizei.rlp.de, bei der Polizei in Bad Bergzabern zu melden. (ots)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen