Die Exponate von Dieter Kühn sind in der art-galerie am Schloss in Bad Bergzabern zu besichtigen
Zweite Ausstellung bei der Südpfälzischen Kunstgilde

„Teich“ –Ein Exponat, das mit der Technik digitale Grafik und Wasserfarben geschaffen wurde.
  • „Teich“ –Ein Exponat, das mit der Technik digitale Grafik und Wasserfarben geschaffen wurde.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Britta Bender

Bad Bergzabern. Die zweite Ausstellung bei der Südpfälzischen Kunstgilde im Jahr 2019 bestreitet der Künstler Dieter Kühn aus Wörth. Kühn, jahrelang Kunsterzieher am Europa-Gymnasium in Wörth, verbindet Elemente der digitalen Collage mit der Malerei und hat so über die badischen und pfälzischen Grenzen hinaus eine große Reputation in der Kunstszene. Die Eröffnung am Sonntag, 10. März, beginnt um 11 Uhr in der art-galerie am Schloss, Schlossgasse 3. In die Werke des Künstlers führt die Kunsthistorikerin Josefine Raab ein; die musikalische Umrahmung gestaltet die Gitarristin Julia Skuballa, ihres Zeichens Preisträgerin des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“.
Die Exponate sind in der art-galerie am Schloss in Bad Bergzabern, Schlossgasse 3, bis 31. März zu besichtigen.
Die Öffnungszeiten sind freitags von 16 bis 18 Uhr, sonntags von 15 bis 18 Uhr. Für Gruppen und Schulklassen sind Sondertermine möglich (Kontakt unter 06349 3262).
Die Südpfälzische Kunstgilde ist ein Zusammenschluss von Künstlern und Kunstfreunden. Der Verein besteht seit über sechs Jahrzehnten. Gildepräsidentin ist Monika Cirica-Schneider aus Berg, Gildemeisterin ist die Bildhauerin Petra Roquette, die in Wörth wohnt. ps

Weitere Informationen
www.kunstgilde-art.de

Autor:

Britta Bender aus Bad Bergzabern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.