Rundtour vom Weintor Schweigen nach Weißenburg
Grenzenlos wandern

Unbemerkt geht es nach Frankreich hinein am Schloss St. Paul vorbei.
13Bilder
  • Unbemerkt geht es nach Frankreich hinein am Schloss St. Paul vorbei.
  • Foto: B.Bender
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Schweigen-Rechtenbach. Beginn der Rundtour ist am deutschen Weintor. Sie führt über die Weinberge nach Wissembourg im Elsass und wieder zurück. Vom Weintor aus geht es nach rechts in die Längelsstraße und an der Abbiegung geradeaus die Bergstraße hinauf. Am Ortsende beginnt der 1969 angelegte erste deutsche Weinlehrpfad.
Vorbei an einer alten Kelterpresse von 1650 führt der Weg am heiligen Urban, Schutzpatron des Weinbaus vorbei links zur Skulptur des „Traubendiebs“ rechts hinauf zur Sonnenberghütte mit toller Aussicht über die Rheinebene hin bis zum Schwarzwald. Die Hütte wird bis Ende Oktober von einheimischen Winzern Sonn- und Feiertags bewirtschaftet. Ein idealer Platz zur Stärkung vor oder nach der Wanderung.
Links an der Hütte vorbei wird der Wanderer dann zum Grenzgänger, unbemerkt geht es nach Frankreich hinein am Schloss St. Paul vorbei, das sich in Privatbesitz befindet und nicht besichtige werden kann.
Mit Blick auf Weißenburg geht es weiter durch Weinberge kurz am Waldrand entlang und bei der Weggabelung rechts Richtung Wald. Bergab geht es dann zurück in die Weinberge an drei Kastanienbäumen vorbei nach Weiler und dort an das Flüsschen Lauter. Am Ufer entlang zwischen Fischteichen geht es an der Walkmühle vorbei durch die Stadtmauer in die Altstadt von Weißenburg, die eine Menge für das Auge zu bieten hat. Der Wanderweg führt vorbei an der Kirche St. Jean durch den Wallgraben in den „Boulevard de l´Europe“ und linkshaltend bergauf und wieder nach links in die Weinberge, wo bald das Weintor wieder auftaucht. An den ersten Häusern von Schweigen geht es wieder über die Staatsgrenze zurück in die Pfalz und zum Ausgangspunkt der etwa zweistündigen Rundtour. beb

Autor:

Britta Bender aus Bad Bergzabern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.